Wanderreise Malta: Wander- und Kulturreise Maltesische Inseln

Land: Malta
Termin:
Teilnehmer: Min/Max: 15 - 19
Veranstalter: Schreiner & Stein

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeitsgrad
Anreise
Anreise
inkl. Flug
ab 1.145,00 €
Hotline
06021 / 30670

Wander- und Kulturreise Maltesische Inseln

 

  • Schatztruhe im Mittelmeer – Maltesischen Inseln Malta, Gozo und Comino
  • Unsere Standortinsel Gozo ist der Geheimtipp
  • Wir entdecken sowohl die viele Naturschönheiten und tauchen ein in die abwechslungsreiche Geschichte und Kultur der Inselgruppe

 


Unser Programm

 

6 Wander- und Kulturausflüge
Die Wanderungen sind leicht bis mittelschwer mit wenigen Höhenmeter.

 

Gozo – der Osten:
Von Ramla Bay nach Hondoqq ir –Rummien ( 9 km )
Wir beginnen unsere Wanderung in Ramla Bay und streifen durch Gozos malerische Küstenlandschaft. Auf Feldwegen geht es  ins Tal von San Blas, in dem die Felder  terrassenförmig angelegt und durch Schilfrohr abgeteilt sind. Dann erwartet uns eine raue Landschaft um die Mista Rocks und weiter geht es nach Dahlet Qorrot, einem der beliebtesten Badeplätze in Gozo. Der spektakuläre Blick von den Klippen entschädigt für die vielen Unebenheiten der Pfade, die wir unterwegs zu meistern hatten. Das typisch gozitanische Dorf Qala mit seiner Windmühle aus dem 18. Jh. ist das letzte Wahrzeichen bevor wir  Hondoqq ir –Rummien erreichen, von wo aus wir einen herrlichen Blick auf den Kanal zwischen Malta und Gozo sowie auf die Insel  Comino haben.

 


Gozo – der Nordwesten:
von Gharb nach Marsalforn – ( 8 km )
Zuerst wandern wir durch typisch gozitanische Küsten– und Ackerlandschaft mit leichten Hügeln im Hintergrund. Durch herrliche Natur führt uns der Weg von Gharb nach Birbuba zur San Dimitri Kirche und Heqqa Point. Auf unserer Route entlang der Küste kommen wir nach Wied Mielah mit dem Naturfenster in den Klippen und ins Ghasri Tal mit dem Tal‘ Jordan Leuchtturm im Hintergrund. Die fruchtbare Landschaft  und die verschwenderische Flora lassen das Herz jeden Naturliebhabers höher schlagen. Eine weitere Attraktion dieser Gegend sind definitiv die  zahlreichen, aus weichem Stein geformten, Salzpfannen und die Buchten von Xwieni und Qbajjar. Anschließend  machen wir uns auf den Weg zum Fischerort Marsalforn, wo unsere Wanderung endet.

 


Gozo – der Süden : 
von Xlendi zum Hafen von Mgarr  (ca. 12 km ,  +/-  180 m)
Heute starten wir direkt am Hotel. Unsere Wanderung führt uns entlang der Südküste Gozos. Unterwegs treffen wir auf die majestätischen Steilklippen von Ta Cenc und wandern auch hinunter in die pittoreske Bucht von Mgarr ix Xini. Auf unserem weiteren Weg kommen wir vorbei an einem Wachturm aus der Ritterzeit, alten Salzpfannen und Opuntienhecken und erreichen schließlich den Hafen von Mgarr mit seinen bunten Fischerbooten.

 


Comino:
(ca. 7 km,  +/- 50 m)
Comino ist die kleinste bewohnte Insel des maltesischen Archipels und umfasst nur knapp 3 Quadratkilometer. Unsere Wanderung beginnt in der berühmten Blue Lagoon, wo sich im Sommer viele Touristen und Einheimische zum Baden tummeln, und führt uns entgegen dem Uhrzeigersinn rund um die kleine Insel. Es gibt keinen Autoverkehr auf Comino, denn nur die 4 Einwohner der Insel dürfen ein Fahrzeug benutzen. Dafür gibt es umso mehr wilde Kaninchen und Vögel, denn auch die Jagd ist auf Comino verboten. Diese Wanderung bietet unvergleichliche Ausblicke auf bizarre Felsformationen und türkisfarbenes Meer.

 


Valletta + Mdina, Kultur Malta:
Am Vormittag machen wir einen Ausflug in die maltesische Hauptstadt. Sie wurde nach der berühmten Türkenbelagerung von 1565 vom französischen Großmeister und Johanniter Jean de la Vallette erbaut und gehört zum reichhaltigen Erbe des Johanniter Ordens. Vor den Toren der Stadt liegt Europa’s schönster Naturhafen: der Grand Harbour. Wir beginnen mit einem Spaziergang durch die oberen Barracca Gärten, von denen sich eine faszinierende Aussicht auf den Grand Harbour eröffnet. Während des anschließenden Stadtrundganges besichtigen wir die vor über 400 Jahren erbaute Kathedrale des Heiligen Johannes mit ihrem bedeutendsten Gemälde von Caravaggio „Die Enthauptung Johannes des Täufers’’ im Oratorium und den berühmten Palast des Großmeisters (Besichtigung von außen), der heute als Sitz des Staatspräsidenten dient. Am Nachmittag fahren wir zur mittelalterlichen Stadt Mdina, der ehemaligen Hauptstadt, die im Herzen der Insel liegt. Die von Mauern umgebene Stadt mit ihren Palästen, Kirchen, Klöstern und beeindruckenden Stadttoren war und ist bis heute  Sitz des maltesischen Adels. Ein Bummel durch die engen Straßen, die imposante Kathedrale (Besichtigung von außen), und der Blick von den Festungsmauern werden uns begeistern. Herrschaftliche Villen, Paläste und Kirchen aus dem Mittelalter prägen das Ortsbild. Anschließend besichtigen wir noch die St. Paulus Grotte in Rabat.

 


Malta:
Wanderung von Buskett zur Blauen Grotte (ca. 9 Km +/-100 m)
Ausgangspunkt dieser Wanderung ist das Waldgebiet von Buskett Gardens, dem ehemaligen Jagdrevier der Johanniter Ritter. Wir statten den mysteriösen Schleifspuren der Clapham Junction einen kurzen Besuch ab, bevor wir alte höhlenartige Wohnstätten und römische Steinbrüche passieren. Vorbei am Inquisitoren Palast gelangen wir in das Zikku Tal und erreichen die Küste von Ghar Lapsi. Von hier ab, nehmen wir den Bus und er bringt uns zu den prähistorischen Tempelanlagen von Hagar Qim und Mnajdra (Besichtigung von außen). Wir haben auf der letzten Etappe unserer Tour einen herrlichen Ausblick hinunter auf die Blaue Grotte.

 


05.11 Abreise.
Nach den Frühstück Transfer per Fähre und Bus zum Flughafen auf Malta.
Rückflug mit Lufthansa

Impressionen

Unterkunft

Wir wohnen auf Gozo im Südwesten im malerischen Küstenort Xlendi. Das kleine 3*** Hotel San Andrea liegt direkt am Wasser in einer traumhaften Bucht. Die Zimmer sind einfach, sauber, klein und bieten einen tollen Meerblick.


Leistungen
  • Flug mit Lufthansa von Frankfurt nach Malta und zurück
  • 7 Nächte mit Halbpension im Hotel San Andrea im gebuchten Zimmer
  • Eintrittsgelder für die St. Johannes Kathedrale und St. Paulus Grotte
  • Fährtickets nach Malta und zurück an zwei Tagen
  • Fährticket nach Comino und zurück
  • Flughafentransfer von Aschaffenburg und zurück
  • Wander- und Kulturführung durch deutschsprachigen lokalen Guide
  • Reiseleitung durch Georg Schreiner
Hinweise

29.10 Anreise
Flug mit Lufthansa nach Malta, Transfer per Bus und Schiff nach Gozo.


Preise
Kategorie Preis per Person ab Anzahl Personen