6 Tage Südwest - Island mit Mietwagen aktiv entdecken

ab 1000,- €

Teilnehmer
2 - 0
Reisetage
6

Veranstalter: ASI Reisen

Vulkane, Wasserfälle, Gletscher & heisse Quellen. Und: ein ganz besonderes Naturerlebnis! Diese spannende Reiseroute führt Dich in den vielseitigen Südwesten Islands. Du wirst die klassischen Natur-Highlights kennenlernen, die – zu Recht - jeder Besucher Islands unbedingt sehen möchte, als auch Regionen und Wege abseits der Haupttouristenpfade. Die abwechslungsreiche Mietwagenereise kombiniert Roadtrip-Charakter mit aktivem Entdecken: die siehst viele Landschafts-Highlights Islands und hast Zeit um diese aktiv zu Entdecken. Als ganz besonderes Erlebnis wartet eine Superjeep Fahrt in das Hochland sowie die Begegnung mit einem Gletschervulkan und dessen beeindruckende Eishöhle auf Dich.

  • 5 Übernachtungen in 3*Sterne Unterkünften laut Reiseverlauf
  • 5x Frühstück
  • 5 Tage Mietwagen ab/bis Keflavik Flughafen Dacia Duster 4x4 mit Selbstbehalt
  • Super Jeep Abenteuer & Eishöhle: Dragon Glass Katla Ice Cave and Super Jeep Adventure
  • Krauma Geothermal Bad: Eintritt & Handtuch Ausleihe
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • Tag 1

    Ankunft am Internationalen Flughafen Keflavik, Island und Abholung des Mietwagens
    Velkomin til Íslands! Willkommen im Land von Feuer & Eis, beeindruckenden Lavalandschaften und lieblichen Hügeln. Nach Abholung Deines Mietwagens fährst Du die rund 50 km vom Flughafen Keflavik in die Hauptstadt Reykjavik. Die Fahrt ist bereits Dein erstes Highlight: vorbei an erkalteten Lavalandschaften mit Ausblicken auf die Vulkan- und Berglandschaft der Halbinsel Reykjanes heisst Dich Island willkommen.
    Den Tag lässt Du im hippen und geschichtsträchtigen Reykjavik ausklingen. Auf einem Spaziergang durch das bunte und lebendige Stadtzentrum bestaunst Du die markante Kirche Hallgrimskirkja ebenso wie die moderne Konzerthalle Harpa – ein Meisterwerk der Architektur, auf das die Isländer sehr stolz sind. Lass Dich durch die Gassen der Stadt treiben mit ihren Kunstgallerien, bunten Häusern, Souvenierläden und gemütlichen Cafés. Geschichtsinteressierte erfahren in der Siedler-Ausstellung von den ersten Bewohnern Islands oder besuchen das National Museum des Landes.

  • Tag 2

    Heute entdeckst Du eines der beliebtesten Highlights Islands: den “Golden Circle” mit seinen beeindruckenden Sehenswürdigkeiten: dem Thingvellir Nationalpark, dem imposanten Gullfoss Wasserfall und dem Geothermalgebiet rund um den aktiven Geysir Strokkur. Diese Naturhighlights darf einfach kein Islandurlauber verpasssen! Neben seiner Naturschönheit ist der Thingvellir Nationalpark ebenso reich an geologischen und historischen Schätzen – lass Dich in eine andere Welt versetzen. Der Tag bietet immer wieder Möglichkeiten für aktive Stopps und kurze Wanderungen. So zum Beispiel lohnt sich der kurze Umweg und Aufstieg zum Kerid Krater, den Du auf dem Kraterrand umrunden und den tiefblauen Kratersee bewundern kannst.

  • Tag 3

    Am heutigen Tag lässt Du Dich von Island’s fruchtbarer und abwechslungsreichen Südküste verzaubern. Zunächst warten einige von Islands schönsten Wasserfaellen auf Dich: einen kannst Du umrunden und hinter ihn laufen, fuer einen anderen must du durch einen Felsspalt laufen und ein Dritter ist der Startpunkt eines beliebten Fernwanderweges in Südisland, auf dessen Pfaden Du entlanglaufen kannst.
    Durch vielflätige, immer wechselnde Landschaft erreichst du die bekannten Vogelklippen von Dyrholaey und den schwarzen Lavastrand Reynisfjara. Je nach Jahreszeit können hier die schönen Papageientaucher beobachtet warden – aber auch ohne die etwas tollpatschig anmutigen Vögel sind diese Orte lohnenswerte Stopps.
    In dem kleinen Örtchen Vík wartet dann ein besonderes Highlight auf Dich: eine geführte Superjeep-Tour in das südliche Hochland – an magische Orte, die mit normalem PKW unerreichbar sind. Du entdeckst die Gegend um den Vulkan Katla mit dem Gletscher Kötlujökull und der spekatukulaeren Eishöhle, die aus dem Film “Game of Thrones” auch als “Dragon Ice Cave” bekannt ist. Ein ganz, ganz besonderes Erlebnis!

  • Tag 4

    Heute verlässt Du Island’s Süden und machst Dich auf den Weg in den Westen Richtung Húsafell. Auf dem Weg kannst Du die Wasserfaelle Barnafoss und Hraunfossar bestaunen. Ausserdem besichtigst Du Europa´s ertragreichste heisse Quelle Deildartunguhver, mit deren Wasser deren Wasser das Geothermal Spa Krauma gespeist wird. Dort laesst Du den Tag und Deine Erlebnisse im warmen Wasser und heissen Becken Revue passieren und ausklingen.

  • Tag 5

    Auf dem Rückweg nach Reykjavik entdeckst Du heute die sagenumwobene Halbinsel Snæfellsnes mit ihrem subglazialen Vulkan, Lavalandschaften, lieblichen Wiesen, Basaltklippen und idyllischen Fischerdörfern. Die Halbinsel bietet eine tolle Kombiantion aus landschaftlichen Highlights, schönen Straenden und Einblick in das einheimische Landleben abseits der Hauptstadt.
    Viele Islaender – und Reisende – sprechen dieser Region eine besondere Energie zu. Und auch Jule Verne waehlte den Snæfellsnes Gletscher als Eintritt zum Mittelpunkt der Erde. Doch egal, ob Du an Mystisches glaubst oder nicht: Du darfst Dich auf ein landschaftlich ganz besonderes Fleckchen Erde freuen.

  • Tag 6

    Heute verlässt Du Island und fährst zurück zum Internationalen Flueghafen Kelfavik. Dort übergibst Du Deinen Mietwagen und fliegst mit hoffentlich zahlreichen, schönen Reiseerinnerungen zurück nach Hause.

Zusatzinformationen