8 Tage Heidschnuckenweg 1. Abschnitt von Hamburg-Fischbek nach Soltau

ab 545,- €

Teilnehmer
2 - 0
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Der 220 Kilometer lange Heidschnuckenweg von Hamburg-Fischbek bis nach Celle verbindet die schönsten Heidelandschaften der Lüneburger Heide. Insgesamt führt der Weg durch mehr als 30 große und kleine Heideflächen der Nord- und Südheide. Neben dem Wilseder Berg, mit 169 Metern der höchste „Berg” der Norddeutschen Tiefebene, berührt der Heidschnuckenweg das bekannte Heidedorf Wilsede. Die Behringer Heide, der Borsteier Kuhlen mit der Heidelandschaft in Urform und der Kreuzberg vor der Spielestadt Soltau liegen abseits der üblichen Touristenpfade. Das Tor zur Südheide bildet der Wietzer Berg mit dem mächtigen Lönsstein und dem Blick ins Örtzetal. Letzter großer Heidehöhepunkt ist die sichelförmig im Wald liegende Misselhorner Heide mit dem Tiefental am Ende. Über Angelbecksteich und die sandigen Wege in den ausgedehnten Mischwäldern der Südheide erreicht der Heidschnuckenweg die Residenzstadt Celle mit ihren alten Fachwerkhäusern und dem prächtigen Herzogschloss.

  • Alle Zimmer mit Dusche/Bad und WC in Hotels, Landhotels, Gasthöfen oder Pensionen
  • Kurtaxe
  • Gepäcktransport bei Hotelwechsel
  • Wanderkarte, ausführliche Tourenbeschreibung
  • 7x Frühstück
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1
  • Tag 2
  • Tag 3
  • Tag 4
  • Tag 5
  • Tag 6
  • Tag 7
  • Tag 8

Zusatzinformationen