Abenteuer Ostgrönland: Gipfel, Gletscher, Inlandeis

ab 3,898.00 €

Teilnehmer
6 - 14
Reisetage
15

Veranstalter: Wikinger Reisen GmbH

In Grönland regiert die Natur. Die ausgedehnte Wildnis, die uns sprichwörtlich vor der Tür erwartet, ist in ihrer Art einzigartig auf der Welt. Wir wandern durch zerklüftete Berglandschaften mit steil aufragenden Gipfeln und zahlreichen Bergseen. Wir bestaunen die Aussicht auf tiefblaue Fjorde mit schier unzähligen Eisbergen und Eisschollen, die im Licht der Sonne in allen erdenklichen Farben scheinen. Schließlich stoßen wir vor bis zum endlos erscheinenden Inlandeis, dem zweitgrößten Eisplateau der Erde. Wanderherz, was willst du mehr?

  • Flug mit Icelandair in der Economyclass nach Keflavik und zurück, Flug mit Air Iceland von Reykjavik nach Kulusuk und zurück
  • Bootstransfer von Kulusuk nach Tasiilaq und zurück
  • Transfers in Island und Grönland
  • Bootstouren lt. Reiseverlauf in offenen Booten
  • 2 Übernachtungen in Island und 12 Übernachtungen in Ostgrönland im 2-Personen-Doppeldachzelt (eigener Schlafsack, Isomatte und Essgeschirr notwendig)
  • Frühstück an allen Tagen, Abendessen beginnend mit dem 2. und endend mit dem 13. Tag, während des Trekkings Outdoor-Vollpension (Tag 4 bis Tag 11); Küchenzelt und Kochmaterial werden gestellt
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
  • Gepäcktransport: per Motorboot an allen Tagen mit Standortwechsel. Kleinere Strecken, z. B. zu den Booten, muss jedoch das Hauptgepäck getragen werden.

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 1. Tag: Flug nach Island
    Anreise und Transfer zum Camp in Reykjavik (1 Ü).

Zusatzinformationen

  • Allgemeine Informationen
    Die Wanderungen finden in weglosem Gelände statt, sind anspruchsvoll und erfordern Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sowie eine gute Kondition. Der Reiseverlauf ist abhängig von der Eissituation rund um Tasiilaq und im Sermilik-Fjord. Sollte ein vorgesehenes Camp aufgrund der Eissituation nicht angefahren werden können, findet ein Alternativprogramm an einem vergleichbaren Standort statt.
  • Anforderungsprofil
    Gehzeiten von 7 bis 8 Stunden. Höhenunterschiede bis über 1.000 Meter, oft im steilen und schwierigen Gelände. Eine sehr gute Kondition und Trittsicherheit sind erforderlich.
  • So wohnen wir
    Die erste und letzte Nacht schlafen wir auf einem gut ausgestatteten Campingplatz mit Dusche/WC in Reykjavik. In Grönland übernachten wir in der Wildnis. Bäche und Seen dienen uns als Waschmöglichkeiten. Während der gesamten Reise übernachten wir in Doppeldachzelten.
checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit