Ägypten – Highlights am Nil

ab 1899,- €

Teilnehmer
12 - 25
Reisetage
10

Veranstalter: Marco Polo Reisen

Nilkreuzfahrt von Assuan nach Luxor

Pharaonen, Pyramiden, Hieroglyphen – Alt-Ägypten ist ein Hot Spot für Entdecker! Wir tasten uns durch Grabstätten, grübeln vor dem Sphinx – haben aber auch Zeit für Sundowner im Deckchair auf unserem Nilschiff. Die volle Dosis Neu-Ägypten zum Auftakt: Mittelmeerbrise in Alexandria und Nordafrikas Megacity Kairo zwischen Orient pur im Basar und coolem Szeneleben. In Hurghada zum Schluss Relaxprogramm: Baden, Schnorcheln, Chillen. Viele Welten in einem Land.

  • Linienflug mit Turkish Airlines (Economy, Tarifklasse G) von Frankfurt nach Alexandria und zurück von Hurghada, nach Verfügbarkeit
  • Inlandsflug (Economy) mit Egypt Air von Kairo nach Assuan
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 105 €)
  • Transfers und Ausflüge mit guten, landesüblichen Bussen
  • Bootsfahrten lt. Reiseverlauf
  • Unterbringung im Doppelzimmer in den genannten Hotels, 3 Übernachtungen in Doppelaußenkabinen auf einem Flusskreuzfahrtschiff
  • Mahlzeiten wie im Tagesprogramm spezifiziert (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintritte (ca. 60 €)
  • Felukafahrt auf dem Nil
  • Klimaneutrale Bus-/Bahn-/Schiffsfahrten
  • Reiseliteratur (ca. 13 €)
  • Deutsch sprechende Marco Polo Reiseleitung, keine Marco Polo Reiseleitung am 9. und 10. Tag
  • Klimaneutral durch komplette CO2e-Kompensation

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • Flug nach Ägypten
    Flug nach Istanbul und nachts Weiterflug nach Alexandria. Ihr Marco Polo Scout erwartet Sie am Flughafen und bringt Sie zum Hotel. Zwei Übernachtungen in Alexandria.
  • Alexandria
    Europa trifft Orient am Mittelmeer: Auf Citytour geht’s um die Pompeiussäule, durch römische Katakomben in die Unterwelt und unters Glasdach der Bibliotheca Alexandrina – moderne Architektur mit Wow-Faktor. Abends im Laternenlicht hat Alexandria Glamour – und Ihr Scout weiß, welches Café mit Meerblick bei den Locals gerade angesagt ist.
  • Alexandria - Kairo
    Vormittags Fahrt nach Kairo. Beim Anblick der Pyramiden von Gizeh bleibt Ihnen garantiert erst mal die Luft weg. Ihr Scout bannt Sie am Panorama Point aufs Gruppenfoto. Götter, Gräber und Bautheorien bieten Stoff für Diskussionen an der Pyramide des Cheops. Majestätisch blickt dann der Sphinx auf uns herab und erzählt uns von seinem Kampf gegen die Erosion. Ihr Scout kennt für das Abendessen in Eigenregie die besten Restaurants in der Stadt. Zwei Übernachtungen in Kairo.
  • Kairo
    Heute lernen wir die Megastars der Antike im Alten Ägyptischen Museum kennen. Antikes und Schniekes, Minarette und Kirchtürme, enge Gassen und mehrspurige Highways, Shoppingmalls und Krämerläden, Hütten und Paläste – die Megacity Kairo hat alles. Den Überblick haben wir vom Dach des Stadttors Bab Zuweila. Gleich dahinter: die Schulmoschee Al Muayad Scheich. Im Souk der Zeltmacher nebenan und bei den Steinmetzen geht’s zu wie im Mittelalter. Dann Freizeit in der Jetztzeit: Lust auf Budenzauber im Khan-el-Khalili-Basar? Plüschkamele, Zauberbücher, Edelsteine, Kaftane, Tee, Gewürze und Pyramiden-Briefbeschwerer – alles, was der Orient zu bieten hat. Dann vielleicht auf einen ägyptischen Mokka mit Kardamom ins Kaffeehaus El-Fischawi. Auf Wunsch mit Wasserpfeifengeblubber. Und abends? Wo Ägyptens Stella-Bier immer eiskalt ist und die coolsten Bands spielen, hat Ihr Scout längst verraten.
  • Kairo - Assuan
    Morgens Luftsprung nach Assuan. Schwergewichtiges auf der Weiterfahrt zum Hotelschiff am Nil: ein unvollendeter Obelisk aus Granit im Steinbruch. 1200 Tonnen sind eine Ansage! Deutlich filigraner: Göttin Isis auf der Insel Philae. Nach Blick vom Hochdamm auf den Nassersee geht’s in die Ökomöbelwerkstatt. Aufgepasst, wie hier Tische und Stühle aus Palmwedeln entstehen! Wer Lust hat, packt mit an – auf Biegen und Brechen … Dann schon mal einchecken im schwimmenden Hotel. Ihr eigenes Nachmittagsprogramm am Festland muss nicht trocken sein: Vielleicht ein Drink auf der Terrasse des Old Cataract Hotels? Agatha Christie plante hier den "Tod auf dem Nil". Drei Übernachtungen an Bord des Schiffes.
  • Auf dem Nil
    Wir segeln auf einer traditionellen Feluka, flankiert von Assuans Skyline. Unser Nilschiff lichtet mittags den Anker und treibt flussabwärts. Ganz im Hier und Jetzt rücken wir den Deckchair in die Sonne, später tauchen wir in die altägyptische Götterwelt ab. Tierisch gut: der Tempel von Kom Ombo, wo Krokodilgott Sobek und der falkenköpfige Horus wohnen. Rätselraten vor Hieroglyphen und Reliefbändern inklusive. Abends können Sie Sonnengott Re mit einem Sundowner zuprosten. Inzwischen legt sich der Bordkoch für uns mächtig ins Zeug – Appetit mitbringen!
  • Auf dem Nil
    Der Horus-Tempel von Edfu im sanften Vormittagslicht. Dann weiter nach Luxor. Wie auf dem Laufband zieht das Alltagsleben am Ufer vorbei: Fischer bei der Arbeit, Bauern mit Wasserbüffeln, Frauen beim Wäschewaschen und plantschende Kinder. Nach Ankunft am frühen Abend ein wahres Highlight: der Luxor-Tempel mit Festbeleuchtung.
  • Luxor - Hurghada
    Unterwegs nach Theben-West vorbei an den Memnonskolossen. Im Tal der Könige, der Totenstadt der Pharaonen, schlängeln wir uns durch lange Gänge zu geheimnisvollen Gräbern. Hier fand Star-Archäologe Howard Carter den Schatz des Tutanchamun. Wie war das gleich mit dem Fluch der Pharaonen? Die Story hat Ihr Scout auf Lager. Und deprimierende Infos zur Frauenquote im Hatschepsut-Tempel: Genau eine Pharaonin gab es! Nach dem endgültig letzten Göttertempel, Karnak mit seinen 134 Säulen, wünscht Ihr Scout "Massalama", gute Reise! Ihr Busfahrer bringt Sie nach Hurghada, ans Rote Meer. Ab in die Badesachen, hinein in die Fluten! Zwei Übernachtungen in Hurghada.
  • Hurghada
    Platz an der Sonne suchen und dann: Relax! Baden, im Liegestuhl chillen oder mit Schnorchel und Maske zwischen Rifffischen und Korallenbänken floaten. Und abends vielleicht noch ein Drink mit den Füßen im Sand, bevor es ans Kofferpacken geht. Beim Abendessen nehmen wir Abschied von Ägypten.
  • Zurück in die Heimat
    Nach Mitternacht erfolgt der Transfer zum Flughafen. Rückflug über Istanbul.

Zusatzinformationen

  • Flüge
    • Basel
    • Berlin
    • Bremen
    • Dresden
    • Düsseldorf
    • Frankfurt
    • Genf
    • Hamburg
    • Hannover
    • Köln
    • Leipzig
    • München
    • Nürnberg
    • Salzburg
    • Stuttgart
    • Wien
    • Zürich

Bitte wählen Sie einen Termin aus:

22.10.2020 - 31.10.2020
ab 1899,- €
checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit