Aktiv & entspannt auf Chalkidiki

ab 1175,- €

Schwierigkeitsgrad
Teilnehmer
10 - 20
Reisetage
8

Veranstalter: Wikinger Reisen GmbH

Die Chalkidiki – ein grünes Fleckchen, eine griechische Halbinsel mit traumhafter Küste und abwechslungsreichem, gebirgigem Hinterland. Die Sithonia, ein „Finger“ der Chalkidiki, empfängt uns mit kleinen Buchten und weiten Stränden. Duftende Pinien- und Kiefernwälder reichen bis zum Meer. Kurze Wanderungen, wunderschöne Bootsfahrten, der dort angebaute Wein (vielleicht mal einen Retsina probieren?) und viel Zeit vor und nach den gemeinsamen Unternehmungen lassen uns garantiert entspannen.

  • Flug mit Aegean Airlines, Austrian Airlines, Easyjet, Eurowings, Laudamotion, Lufthansa, Ryanair oder Swiss in der Economyclass nach Thessaloniki und zurück
  • Transfers in Griechenland
  • Bootsfahrt entlang der Athos-Halbinsel
  • Ganztägiger Busausflug in das Hinterland
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Dusche/WC
  • Halbpension
  • Übernachtungssteuer
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
Hotel: Unser Vier-Sterne-Hotel Lagomandra Beach liegt direkt am gleichnamigen Strand. Er ist unterteilt in einen Abschnitt mit Gastronomie und Liegen (hier bietet eine Tauchschule Schnupperkurse an) und einen einsamen, ausgedehnten Strandbereich nur wenige Schritte entfernt. Zu den Einrichtungen des Hauses gehören ein Garten, ein Pool mit Terrasse und Bar, ein Büfett-Restaurant, ein À-la-carte-Restaurant, eine Lobby mit Rezeption, Lounge und ein Minimarkt. Die Spa- und Fitnesseinrichtungen des unmittelbar benachbarten Lagomandra Hotel und Spa können gegen Gebühr genutzt werden. Zimmer: Die 90 Zimmer verteilen sich auf mehrere Gebäude auf einem weitläufigen Gelände und sind ausgestattet mit Kühlschrank, Klimaanlage, Sat-TV, Miniradio/CD-Player, Telefon, WLAN, Mietsafe, Föhn, Pflegeprodukten und Balkon. Verpflegung: Frühstücksbüfett und Abendessen (6 x Büfett im Hotel und 1 Grillabend in der Strandtaverne des Hotels) Lage: Der kleine Ort Neos Marmaras mit dem malerischen Hafen und Einkaufsmöglichkeiten liegt ca. 6 km entfernt.

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 1. Tag: Fluganreise nach Thessaloniki
    Ankunft und Transfer ins Hotel (ca. 1 1/4 Std.).
  • 2. Tag: Küstenwanderung
    Wir starten gleich auf Wikinger-Art. Ein kleines, nur für uns gechartertes Boot kommt direkt zu unserem Hausstrand und bringt uns zum Wandereinstieg. So lernen wir bereits auf dem Weg die benachbarte Küste kennen. Vom Azapiko-Strand aus laufen wir mit Bademöglichkeiten unterwegs die Küste entlang (GZ: 3 Std., +/- 50 m). Die Rückfahrt erfolgt ebenfalls per Boot.
  • 3. Tag: Der Felsen des heiligen Petrus
    Ein kurzer Transfer bringt uns hinauf zu einer kleinen Kapelle in der Nähe des Petros-Felsens. Wir nähern uns auf einem schönen Weg durch waldige Landschaft, die immer wieder Schatten bietet. Der Aufstieg zum Felsen ist zwar kurz (10 Min.), aber herausfordernd und daher fakultativ. Gemeinsam steigen wir ab zurück zum Hotel und können uns Zeit lassen vor dem verdienten Bad im Meer (GZ: 2 Std., - 260 m).
  • 4. Tag: Gebirgsausflug
    Wir fahren mit dem Bus ins üppig grüne, bewaldete Hinterland. Auf dem Weg besuchen wir ein orthodoxes Kloster und erfahren viel über das Leben der Nonnen. In den Bergen können wir die traditionellen, aromatischen Grillwürste probieren, bevor wir durch die Gassen des sehenswerten Dorfes Arnea schlendern.
  • 5. Tag: Der Berg Athos
    Ein klassischer, wunderschöner Bootsausflug bietet die einzige Chance, uns der für Frauen verbotenen Mönchsrepublik auf dem heiligen Berg Athos zu nähern. Auch vom Meer aus beeindrucken uns die mittelalterlichen Klöster, in denen einst Tausende Mönche in Abgeschiedenheit die Nähe zu Gott suchten.
  • 6. Tag: Hinauf ins Dorf
    Am Morgen fahren wir ins nahe gelegene Neos Marmaras und besuchen den Wochenmarkt. Danach wandern wir hinauf ins Dörfchen Parthenonas. Hier genießen wir den weiten Ausblick auf die Küste und die liebevoll restaurierten Häuser im makedonischen Stil. Zur Rast bietet sich die Einkehr in einer Taverne an, von der wir anschließend mit dem Bus abgeholt werden (GZ: 2 1/2 Std., + 320 m).
  • 7. Tag: Die Seele baumeln lassen
    Ein freier Tag für eigene Unternehmungen oder den Strand. Direkt an unserem Strand bietet eine Tauchschule Schnuppertauchgänge für Anfänger jeden Alters an. Falls Sie Lust auf eine weitere Wanderung haben, gerne, der Reiseleiter hat sicher noch eine Tour in petto ...
  • 8. Tag: Rückreise
    Fahrt zum Flughafen und Rückflug.

Zusatzinformationen

  • Anforderungsprofil
    Gehzeiten von 3 bis 4 Stunden. Nur geringe Höhenunterschiede zwischen 100 und 200 Meter. Unebene Pfade sind eher die Ausnahme. Gut für Wandereinsteiger geeignet.
  • So wohnen wir
    Hotel: Unser Vier-Sterne-Hotel Lagomandra Beach liegt direkt am gleichnamigen Strand. Er ist unterteilt in einen Abschnitt mit Gastronomie und Liegen (hier bietet eine Tauchschule Schnupperkurse an) und einen einsamen, ausgedehnten Strandbereich nur wenige Schritte entfernt. Zu den Einrichtungen des Hauses gehören ein Garten, ein Pool mit Terrasse und Bar, ein Büfett-Restaurant, ein À-la-carte-Restaurant, eine Lobby mit Rezeption, Lounge und ein Minimarkt. Die Spa- und Fitnesseinrichtungen des unmittelbar benachbarten Lagomandra Hotel und Spa können gegen Gebühr genutzt werden. Zimmer: Die 90 Zimmer verteilen sich auf mehrere Gebäude auf einem weitläufigen Gelände und sind ausgestattet mit Kühlschrank, Klimaanlage, Sat-TV, Miniradio/CD-Player, Telefon, WLAN, Mietsafe, Föhn, Pflegeprodukten und Balkon. Verpflegung: Frühstücksbüfett und Abendessen (6 x Büfett im Hotel und 1 Grillabend in der Strandtaverne des Hotels) Lage: Der kleine Ort Neos Marmaras mit dem malerischen Hafen und Einkaufsmöglichkeiten liegt ca. 6 km entfernt.
  • Flüge
    • Wien
    • Schoenefeld
    • Stuttgart
    • München
    • Hamburg
    • Hannover
    • Frankfurt
    • Düsseldorf
    • Köln
checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit