Aktiv & entspannt im Norden Mallorcas

ab 1385,- €

Teilnehmer
8 - 20
Reisetage
8

Veranstalter: Wikinger Reisen GmbH

Feine Sandstrände am türkisblauen Meer, ursprüngliche und charmante Städtchen wie Pollença und die Nähe zu der Gebirgskette Sierra de Tramuntana, die jedes Wanderherz höher schlagen lässt – Mallorcas Norden vereint einige der schönsten Aspekte, die die Insel zu bieten hat. Auf leichten Wanderungen entdecken wir die Schönheit des Inselnordens und haben nachmittags ausreichend Freizeit, um die Seele baumeln zu lassen.

  • Flug mit Condor, Easyjet, Eurowings, Lufthansa, Norwegian, Ryanair, Swiss, TUIfly oder Vueling Airlines in der Economyclass nach Palma de Mallorca und zurück
  • Alle Transfers auf Mallorca laut Programm ab/bis Flughafen
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension (inklusive Picknick an Tag 7)
  • Eintrittsgebühren Ausgrabungsstätte, Römisches Museum und Kloster Lluc
  • Programm wie beschrieben
  • Touristensteuer
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
Hotel: Das Vier-Sterne-Hotel „Mar Hotels Playa Mar und Spa“ verfügt über einen Innen- und einen Außenpool mit Liegen, Spa-Bereich inkl. Sauna und einen Gartenbereich. Die 88 Zimmer verteilen sich auf mehrere Gebäude in der großzügigen Anlage. Zimmer: Die Zimmer verfügen über ein separates Schlafzimmer sowie einen Wohnbereich, Balkon/Terrasse, Miniküche (Mikrowelle, Kühlschrank, Wasserkocher), Telefon, Föhn, Minibar (gegen Gebühr), TV, Klimaanlage/Heizung, Mietsafe und WLAN. Verpflegung: Frühstücks- und Abendbüfett. Lage: Im Norden der Insel, in Puerto Pollença. Der Strand ist nur 50 Meter entfernt.

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 1. Tag: Anreise
    Flug nach Palma de Mallorca und Transfer zum Hotel.
  • 2. Tag: Pollença
    Nach kurzer Fahrt erreichen wir Pollença und wandern vorbei an der Römerbrücke auf den Kalvarienberg. Wir genießen die Aussicht über Pollença bis zum gegenüberliegenden Klosterberg Puig Maria. Anschließend haben wir Zeit für den bunten Wochenmarkt, der jeden Sonntag Einheimische als auch Reisende anlockt und bekannt für seine regionalen Spezialitäten ist.
  • 3. Tag: Auf den Spuren der Frühgeschichte
    Heute wandern wir vom Hotel aus in das schöne Boquer Tal. Hier lebten schon die ersten Bewohner der Insel in vorrömischer Zeit. Nur wenige Meter hinter der gleichnamigen Finca scheint die Welt stillzustehen. Besonders bekannt ist das Tal für seine artenreiche Vogelwelt.
  • 4. Tag: Römisches Mallorca
    Wir beginnen den Tag historisch: In Alcúdia besichtigen wir die Ausgrabungen aus der Gründerzeit und besuchen das Römische Museum. Danach begeben wir uns auf einen Rundgang durch die geschichtsträchtige Stadt. Von Mal Pas, einem kleinen Vorort von Alcúdia, wandern wir an der Küste entlang wieder Richtung Puerto Pollença.
  • 5. Tag: Zur freien Verfügung
    Wir schlendern über den Markt von Puerto Pollença, besuchen die Nachbarbucht von Cala San Vicente (fakultativ) oder lassen einfach die Seele baumeln.
  • 6. Tag: Pilgerstätte Lluc
    Heute fahren wir auf einer aussichtsreichen Straße ins Tramuntana Gebirge. Idyllisch in einem einsamen Bergtal gelegen, ist das Kloster Lluc ein idealer Ausgangspunkt für eine Rundwanderung. Durch Steineichenwälder machen wir uns auf, die wilde und ursprüngliche Landschaft mit ihren interessanten Verkarstungen zu erwandern. Zurück im Kloster besichtigen wir den Klosterhof und die berühmte Klosterkirche aus dem 17. Jahrhundert mit der Schwarzen Madonna.
  • 7. Tag: Zum Cap Formentor
    Der nördlichste Zipfel Mallorcas ist unser heutiges Ziel: das Cap Formentor. Uns eröffnen sich immer wieder neue Panoramen auf die Insel und die Bucht von Puerto Pollença. Nach einem kurzen Abstieg erreichen wir die kleine und fast unbekannte Cala Murta. Zeit zum Baden und für ein mallorquinisches Picknick.
  • 8. Tag: Abreise
    Transfer zum Flughafen Palma de Mallorca und Rückflug.

Zusatzinformationen

  • Anforderungsprofil
    Gehzeiten von 3 bis 4 Stunden. Nur geringe Höhenunterschiede zwischen 100 und 200 Meter. Unebene Pfade sind eher die Ausnahme. Gut für Wandereinsteiger geeignet.
  • So wohnen wir
    Hotel: Das Vier-Sterne-Hotel „Mar Hotels Playa Mar und Spa“ verfügt über einen Innen- und einen Außenpool mit Liegen, Spa-Bereich inkl. Sauna und einen Gartenbereich. Die 88 Zimmer verteilen sich auf mehrere Gebäude in der großzügigen Anlage. Zimmer: Die Zimmer verfügen über ein separates Schlafzimmer sowie einen Wohnbereich, Balkon/Terrasse, Miniküche (Mikrowelle, Kühlschrank, Wasserkocher), Telefon, Föhn, Minibar (gegen Gebühr), TV, Klimaanlage/Heizung, Mietsafe und WLAN. Verpflegung: Frühstücks- und Abendbüfett. Lage: Im Norden der Insel, in Puerto Pollença. Der Strand ist nur 50 Meter entfernt.
  • Flüge
    • München
    • Hamburg
    • Köln
    • Dresden
    • Dortmund
    • Düsseldorf
    • Münster
    • Berlin Tegel
    • Hannover
    • Zürich
    • Leipzig
    • Nürnberg
    • Paderborn
    • Stuttgart
    • Wien
    • Frankfurt
checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit