Alpenüberquerung Oberstdorf - Meran mit Similaunbesteigung

Ausgebucht

Teilnehmer
-
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Die klassische Route des E5! Wir wandern von Oberstdorf im Allgäu über die Lechtaler Alpen ins Inntal und durch das Pitztal bis zum Fuße der höchsten Gipfel der Ötztaler Alpen. Vor dem Abstieg nach Südtirol, bevor wir das mediterran angehauchte Meranerreichen, wartet mit der Besteigung des Similauns (3.606 m) der Höhepunkt dieser Reise auf uns. Eine technisch einfache aber umso eindrucksvollere Gletschertour.

  • 6 Nächte auf ausgewählten Berghütten, Mehrbettzimmer/Lager mit Etagendusche und -WC
  • 1 Nacht im Hotel Kolping Meran***, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • Rucksacktransport bei ausgewählten Hüttenanstiegen
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • 7x Frühstück, 7x Abendessen
  • ASI Tourenbuch
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1
    Treffpunkt und Begrüßung durch den ASI Bergführer um 14:15 Uhr in der Empfangshalle des Bahnhofes Oberstdorf. Danach fahren wir mit dem Bus nach Spielmannsau und zu Fuß weiter durch den Sperbachtobel hinauf zur Kemptner Hütte (1.846 m). Rucksacktransport mit der Materialseibahn zur Hütte.
  • Tag 2
    Nach dem Frühstück starten wir von der Kemptner Hütte über das Mädelejoch ( 1.973 m) in Richtung Roßgumpenalm (1.329 m). Weiter geht es durch das Höhenbachtal vorbei am Simmswasserfall nach Holzgau (1.114 m) im Lechtal. Nach einer ausgiebigen Rast in Holzgau bringt uns das Taxi nach Madau, Aufstieg vorbei an der Alplihütte (2.516 m) zur Memminger Hütte. Rucksacktransport mit der Materialseibahn von Madau zur Hütte.
  • Tag 3
    Von der Memminger Hütte geht es über die Seeschartenspitze (2.705m) zur Oberlochalpe und weiter dem Lochbach folgend durch das Zammer Loch bis nach Zams im Oberinntal.
  • Tag 4
    Auffahrt mit der Venetbahn zur Gipfelhütte Venet (2.212 m). Wanderung am Venet-Rundwanderweg und Abstieg nach Wenns. Busfahrt nach Mittelberg am Ende des Pitztales und Aufstieg entlang des Gletscherwasserfalls zur Braunschweiger Hütte (2.759 m). Rucksacktransport mit der Materialseibahn zur Hütte.
  • Tag 5
    Zeitig geht es heute über das Pitztaler Jöchl (2.990 m) hinüber ins Ötztal, wo wir bis zur Bushaltestelle am Rettenbachferner (2.660 m) wandern. Per Bus geht es auf der Gletscherstraße weiter zum Tiefenbachferner (2.750 m)., wo wir unsere Wanderung entlang des Höhenwegs nach Vent (1.895 m) fortsetzen. Nach einer kurzen Rast geht es hinauf zur Martin-Busch-Hütte (2.501 m). 
  • Tag 6
    Nach dem Frühstück gehen wir hinauf auf die Similaunhütte, die sich schon in Südtirol - Italien befindet. Wir deponieren einen Teil unseres Rucksacks in der Hütte und steigen zum Gipfel des Similaun auf.
  • Tag 7
    Am Morgen steigen wir hinunter durch das Tiesental nach Vernagt (1.735 m). Von dort gelangen wir mit einem gemeinsamen Transfer nach Meran. Wir haben noch den Nachmittag Zeit um durch das Zentrum von Meran zu schlendern.
  • Tag 8
    Nach dem Frühstück organisierte Rückfahrt (mit Bus) nach Oberstdorf.

Zusatzinformationen