Amalfis Traumküste

ab 1498,- €

Teilnehmer
12 - 18
Reisetage
8

Veranstalter: Wikinger Reisen GmbH

Alles senkrecht? So gut wie: Willkommen an der Amalfiküste! Die Monti Lattari stürzen steil ins Meer. Für die Küstendörfer bleibt kaum Raum übrig: Sie schmiegen sich an Hang und Fels, als würden sie über dem Meer schweben. Und dabei bilden sie wohl die beeindruckendste Küstenlandschaft des Mittelmeers. Wandern können wir hier göttlich – nicht nur auf dem Götterweg: Ein Netz uralter Treppen- und Maultierwege verbindet die Dörfer bis heute miteinander. Freu dich auf traumhafte Küstenpfade mit Blick aufs Meer und auf die „senkrechten" Dörfer!

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Neapel und zurück
  • Transfers in Italien
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension (an 5 Abenden im Hotel, an 2 Abenden im auswärtigen Restaurant)
  • Kurtaxe
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
  • Flug mit Alitalia, Eurowings, Lufthansa oder Swiss International Airlines in der Economyclass nach Neapel und zurück
  • Halbpension
  • Flug mit Alitalia, Eurowings, Eurowings Discover, Lufthansa oder Swiss International Airlines in der Economyclass nach Neapel und zurück
Hotel: Das familiengeführte Drei-Sterne-Hotel La Margherita liegt ruhig am Rande von Scala oberhalb der Amalfiküste. Zu dem Hotel gehört auch die Villa Giuseppina, ca. 150 m entfernt, in der wir den Swimmingpool und die Sonnenterrasse kostenlos nutzen können. Beide Häuser verfügen über ein Restaurant und eine Bar. Je nach Saisonzeit wird nur ein Restaurant geöffnet sein. Zimmer: Die klimatisierten Zimmer verfügen über einen Balkon oder Terrasse mit Panoramablick. Zur Zimmerausstattung gehören auch ein TV sowie ein Badezimmer mit Dusche/WC, Föhn und Bidet. Verpflegung: Frühstück und 3-Gang-Menü am Abend Lage: Das kleine Dorf Scala liegt in einer Panoramalage sehr ruhig oberhalb der Amalfiküste. Die Lage erlaubt einen erholsamen Urlaub nur wenige Fahrminuten von den touristischen Ortschaften entfernt: So wird Ravello nach einer fünfminütigen, Amalfi nach einer 15-minütigen Autofahrt erreicht. Die nächsten Wanderwege beginnen gleich vor dem Hoteleingang.

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 1. Tag: Anreise
    Flug nach Neapel und Transfer nach Praiano (ca. 2 Std.).
  • 2. Tag: Passeggiata d´Amore
    Wir starten unsere Wanderung (GZ: 3 1/2 Std., +/- 200 m) direkt vom Hotel aus und begeben uns auf den Passeggiata d’Amore („Weg der Liebe”). Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.
  • 3. Tag: Nach Montepertuso
    Vom Ortsteil Monte Pertuso steigen wir teilweise steil auf einem Serpentinenweg durch einen aromatisch duftenden Wald zum Forsthaus auf. Hier beginnt ein gut angelegter Hangweg zur herrlich gelegenen Kapelle Santa Maria del Castello. Auf einem uralten Pflasterweg wandern wir nun bergab bis Positano, wo wir Zeit für einen gemütlichen Bummel haben (GZ: 4 1/2 Std., + 400 m, - 660 m, 2 Stiefel).
  • 4. Tag: Tag zur freien Verfügung
    Wie wäre ein Ausflug nach Capri (fakultativ)?
  • 5. Tag: Von Ravello nach Amalfi
    Zunächst widmen wir Ravello ausreichend Zeit. Von der Piazza oberhalb führt uns der Weg zur Kirche Sta. Catarina und zum kleinen Ort Minuta. Durch das historisch wichtige Mühlental steigen wir hinunter nach Amalfi, wo wir bei einem Stadtrundgang den Wandertag ausklingen lassen (GZ: 3 1/2 Std., + 200 m, - 400 m).
  • 6. Tag: Freier Tag
    Wie wäre heute ein Aufstieg zum Krater des Vesuvs (fakultativ)?
  • 7. Tag: Der Pfad der Götter
    Von Nocelle oberhalb von Positano wandern wir auf dem Sentiero degli Dei („Weg der Götter”), der einmalige Ausblicke auf die Steilküste gewährt; danach geht es bis nach Bomerano. Der Abstieg erfolgt auf alten Maultierwegen und Treppenwegen nach Praiano (GZ: 4 1/2 Std., + 200 m, - 400 m).
  • 8. Tag: Arrivederci
    Flughafentransfer nach Neapel und Rückflug.

Zusatzinformationen

  • Anforderungsprofil
    Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden. Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern. Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen. Geeignet für Gäste mit normaler Kondition.
  • So wohnen wir
    Hotel: Das familiengeführte Drei-Sterne-Hotel La Margherita liegt ruhig am Rande von Scala oberhalb der Amalfiküste. Zu dem Hotel gehört auch die Villa Giuseppina, ca. 150 m entfernt, in der wir den Swimmingpool und die Sonnenterrasse kostenlos nutzen können. Beide Häuser verfügen über ein Restaurant und eine Bar. Je nach Saisonzeit wird nur ein Restaurant geöffnet sein. Zimmer: Die klimatisierten Zimmer verfügen über einen Balkon oder Terrasse mit Panoramablick. Zur Zimmerausstattung gehören auch ein TV sowie ein Badezimmer mit Dusche/WC, Föhn und Bidet. Verpflegung: Frühstück und 3-Gang-Menü am Abend Lage: Das kleine Dorf Scala liegt in einer Panoramalage sehr ruhig oberhalb der Amalfiküste. Die Lage erlaubt einen erholsamen Urlaub nur wenige Fahrminuten von den touristischen Ortschaften entfernt: So wird Ravello nach einer fünfminütigen, Amalfi nach einer 15-minütigen Autofahrt erreicht. Die nächsten Wanderwege beginnen gleich vor dem Hoteleingang.
  • Hinweise
    Die Wanderungen finden teilweise auf steilen Treppenwegen statt, die eine gewisse Kondition voraussetzen. Bisweilen steiniger und felsiger Untergrund erfordert Trittsicherheit.
  • Flüge
    • Hannover
    • Berlin Tegel
    • Köln
    • Köln
    • Dresden
    • Dresden
    • Düsseldorf
    • Düsseldorf
    • Frankfurt
    • Berlin Tegel
    • Hannover
    • Zürich
    • Hamburg
    • Hamburg
    • Leipzig
    • München
    • Stuttgart
    • Stuttgart
    • Wien
    • Wien
    • Zürich
    • Frankfurt