Huskytour Finnland: Finnisch Lappland mit Huskies – von Hütte zu Hütte

Land: Finnland / Lappland
Termin:
Teilnehmer: Min/Max: 1 - 7
Veranstalter: ASI Reisen

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeitsgrad
Anreise
Anreise
Eigene Anreise
ab 1.580,00 €
Hotline
06021 / 30670

Finnisch Lappland mit Huskies – von Hütte zu Hütte

Diese Husky-Tour verspricht sowohl für Einsteiger als auch Gäste mit Erfahrung ein besonderes Abenteuer. Die Route führt uns quer durch die Weite des Berglapplands in eine abwechslungsreiche Vegetation bis nach Westlapplands. Wir tauchen ein in den Zauber der finnischen Winterlandschaft. Während der Tour verbringen wir die Nächte in gemütlichen Block- und Wildnishütten. Im Teamwork verrichten wir die wichtigsten Arbeiten: Mahlzeiten zubereiten, Holz spalten, Hunde füttern und Sauna beheizen. Wir genießen die Abende nach den abenteuerlichen Husky-Touren vor dem Kamin und lassen uns mit finnischen Mahlzeiten verwöhnen.

 

Highlights & Fakten

  • Genießen Sie eine Tour ideal für Einsteiger
  • Erleben Sie die Fahrt mit eigenem Gespann
  • Wohnen Sie in gemütlichen Hütten

Profil

  • Von Hütte zu Hütte
  • Strecken zwischen 30 und 60 Kilometer, 3-6 h pro Tag
  • Solide Grundkondition, keine Vorkenntnisse erforderlich
  • Mithilfe bei Versorgung in der Wildnishütte erfolderlich

Reiseverlauf

 

Tag 1: Willkommen in Finnland
Individuelle Anreise nach Kittilä. Ca. 1h Transfer vom Flughafen Kittilä nach Äkäskero. Bezug der Unterkunft ab 16:00 Uhr, Abendessen. Übernahme der gestellten Ausrüstung, Informationsveranstaltung. Bei Anreise am Samstag findet die Informationsveranstaltung am Sonntag statt.
Unterkunft: Blockhütte
Verpflegung: Abendessen

Tag 2: Kennenlernen der Hunde
Nach dem Frühstück Fahrt ins Schlittenhundezentrum. Der Guide übernimmt die Gruppe und nach den Einweisungen erfolgt die erste Ausfahrt mit den Hunden. Ca. 25-35 km stehen auf dem Programm und nach der Rückkehr gibt es einen Lunch in der Kota. Anschließend Fahrt nach Äkäskero. Sollte Sie an einem Mittwoch anreisen, beginnt Ihre Husky-Wildnistour bereits heute. Sie verbringen dann 4 Nächte in den Wildnishütten.
30 km
ca. 2 h
Unterkunft: Blockhütte
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen

Tag 3 – 5: Beginn der Wildnistour
Heute beginnt die Husky-Tour. Die Landschaft wechselt von großen Sumpfflächen, Seen und Flüssen zu ausgedehnten Waldlandschaften bis hin zu den Bergen Westlapplands. Die Nächte verbringen wir in Blockhütten mit Gaslicht, Gasherd und Holzofen. Das Wasser wird aus einem nahen Gewässer geholt, die Mahlzeiten bereiten wir gemeinsam zu. Hunde füttern und Holz spalten wir ebenfalls gemeinsam. Die Tagesetappen sind zwischen 30 und 60 Kilometer lang (3 bis 6 Stunden Mushing); mit Ein- und Ausspannen verbringen Sie ca. 8 Stunden mit den Hunden.
45 km
ca. 4,5 h
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen

Tag 6: Zurück zu unserem Ausgangspunkt
Wir erreichen im Laufe des Nachmittags wieder unseren Ausgangspunkt der Tour, verabschieden uns von den Hunden und freuen uns schon auf die erste Dusche und das Abendessen mit dem Guide in Äkäskero.
45 km
ca. 4,5 h
Unterkunft: Blockhütte
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen

Tag 7: Ein Tag zur freien Verfügung
Nach der Rückgabe der Ausrüstung steht der Tag zur freien Verfügung. Es gibt viele versch. Möglichkeiten Ihren freien Tag mit verschiedene Aktivitäten auszufüllen (Schneeschuhwanderung, Langlauf, Motorschlitten – gültiger Führerschein mindestens Klasse B erforderlich, etc.).
Unterkunft: Blockhütte
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen

Tag 8: Abschied nehmen von Finnland
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen Kittilä. Check-out um 10.00 Uhr.
Verpflegung: Frühstück
Impressionen

Unterkunft

Allgemeines zur Unterkunft:


Während Ihres Aufenthaltes an der Huskyfarm wohnen Sie in 6-Personen Blockhütten. Die Blockhütten bestehen aus 3 Schlafzimmern mit je 2 getrennten Betten, einem großen Wohnraum mit Küchenzeile und 2 x DU/WC. Jeden Abend wird im nahegelegenen Restaurant ein landestypisches Abendessen serviert.


3 bzw. 4 Nächte verbringen wir in Wildnishütten. Diese sind häufig alte Holzfäller- oder Rentierzüchterhütten. Sie sind einfach ausgestattet und werden während den Touren nur von uns benutzt. Die Hütten bestehen aus ein oder zwei Räumen, haben Holzöfen, Gaslicht und Gasherd. Wasser ist normalerweise aus dem See zu holen, manchmal muss auch Schnee geschmolzen werden. Die anfallenden Arbeiten werden von der Gruppe gemeinsam angepackt, z.B. die Hunde versorgen, Holz hacken, kochen,… Alle Hütten sind mit wärmender Bettwäsche ausgestattet.


Anreise Mittwoch: 1 Übernachtung Camp (Blockhütten) – 4 Übernachtungen in Wildnishütten – 2 Übernachtungen Camp (Blockhütten)


Anreise Samstag: 2 Übernachtungen Camp (Blockhütten) – 3 Übernachtungen in Wildnishütten – 2 Übernachtung Camp (Blockhütten)


Hinweise
Treffpunkt:
Der Flughafentransfer ab/bis FH Kittilä bis zur Unterkunft und retour ist inklusive. Achten Sie bitte auf ein Schild von „Äkäskero“. Transfer (ca. 1 Stunde) bis zur Unterkunft im Äkäskero Sleddogcenter.
Die Transferzeiten sind passend zu den ankommenden Flügen, bei ähnlichen Ankünften werden Transfers zusammen gelegt. Bitte planen Sie ggf. etwas Wartezeit ein.

Hinweise zum Reisegepäck:
Vor Ort erhalten Sie Leihausrüstung (Overall, Mütze mit Fellbesatz, Überhandschuhe und gefütterte Winterschuhe). Bitte teilen Sie uns Ihre Körpergröße (in cm), Konfektionsgröße, Gewicht und Ihre Schuhgröße mit, damit wir Ihre Ausrüstung optimal vorbereiten können. Bitte packen Sie Ihr Gepäck in Reisetaschen. Diese sind deutlich besser zu verstauen. Alle Hütten sind mit wärmender Bettwäsche ausgestattet, zusätzlich werden Hüttenschlafsack / dünner Sommerschlafsack vor Ort bereit gestellt.

Bitte entnehmen Sie die Freigepäckregelung Ihrem Reiseplan/Flugunterlagen. Pro Person ist ein Handgepäckstück erlaubt. Bei Überschreitung der zulässigen Freigepäckgrenzen entstehen Gebühren. Flüssigkeiten dürfen im Handgepäck nur eingeschränkt mitgeführt werden. Behältnisse mit Flüssigkeiten, Gels und Sprays dürfen max. 100ml fassen. Alle Behältnisse sind in einem transparenten, verschließbaren Plastikbeutel von max. 1l Fassungsvermögen zu verpacken. Messer und Scheren (auch Nagelscheren) sind im Handgepäck nicht erlaubt.


Wichtige Informationen zu Ihrer Reise:
EU-Bürger und Schweizer benötigen einen Reisepass oder einen Personalausweis.

Hinweis zu den Reiseterminen im Dezember: Im Dezember geht auf der Höhe von Kittliä die Sonne nicht mehr auf, es herrscht Polarnacht. Dies bedeutet jedoch keinesfalls vollständige Dunkelheit. Jeden Tag stellt sich für etwa 7 Stunden eine Dämmerung ein. Dies ist auf unseren Breitengraden mit der Stunde nach Sonnenuntergang vergleichbar. Ein sehr interessanter Zustand mit spannenden Licht- und Farbverhältnissen. Touren sind problemlos möglich.


Nebenkosten & Trinkgelder:
Sie benötigen ca. EUR 150 für Getränke, Trinkgelder und Souvenirs. Zahlbar vor Ort bar in EUR oder Karte (EC/Kreditkarten mit 4-stelligem PIN).

Eingeschlossene Leistungen

  • 3 bzw. 4 Nächte in gemütlichen Blockhütten, je 1 Wohnraum u. 3 Schlafzimmer mit 2 getrennten Betten u. 2 x DU u. WC
  • 3 bzw. 4 Nächte in gemütlichen Wildnishütten im Lager ohne fließendes Wasser mit Sauna
  • 7x Frühstück, 6x Lunchpaket, 7x Abendessen
  • Flughafentransfers lt. Reiseverlauf
  • Ein Hundeteam (4-5 Hunde) p.P.
  • Leihausrüstung: Spezialbekleidung
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch Deutsch und/oder Englisch sprechenden Musher
  • ASI Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Flug nach Kittilä (Gerne vermitteln wir Ihnen einen passenden Flug. Preise und Abflugorte auf Anfrage)
  • Getränke, persönliche Ausgaben und Trinkgelder

Zubuchbare Leistungen

  • LeihausrüstungZusätzliche Info

Preise
Kategorie Preis per Person ab Anzahl Personen