Marokko Abenteuer: Mit Jeeps und zu Fuß durch den Hohen Atlas

Land: Afrika / Marokko
Termin:
Teilnehmer: Min/Max: 10 - 12
Veranstalter: Schreiner & Stein

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeitsgrad
Anreise
Anreise
inkl. Flug
ab 1.995,00 €
Hotline
06021 / 30670

Marokko Abenteuer: Mit Jeeps und zu Fuß durch den Hohen Atlas

Anforderungen:
Wir wandern etwa 5 bis 6 Stunden an den Wandertagen. Es handelt sich um reine Gehzeit – sind von jedem geübten Wanderer mit guter Kondition, Trittsicherheit, Ausdauer und Klimaverträglichkeit zu meistern. Es gib keine großen Höhendifferenzen.  Das Durchschreiten der gewaltigen M`Goun-Schluchten, teils im Flussbett, ist der Höhepunkt unserer Reise.
Beim Trekking übernehmen Mulis den Transport unseres Hauptgepäcks. Wir tragen nur unseren Tagesrucksack mit dem Notwendigsten für unterwegs (Pullover/Fleece, Wind- und Regenschutz, Fotoausrüstung, Trinkflasche etc.). Die Mulitreiber kümmern sich um die Tiere und den Lastentransport. Die Begleitmannschaft sorgt für unser Wohl und ein angenehmes Lagerleben.  Während des Trekkings nächtigen wir in Zwei-Personen-Zelten (Schaumstoffmatten werden gestellt).

Verpflegung:
An den Trekkingtagen bereitet unsere Begleitmannschaft die Mahlzeiten zu. Morgens gibt es Brot, Marmelade und Margarine sowie Tee und Kaffee. Außerdem wird morgens des öfteren Müsli oder Porridge gereicht. Während der Mittagsrast picknicken wir in der Natur oder der Koch richtet, je nach Etappe, eine bunte Salatplatte mit Brot sowie Käse, Thunfisch o. Ä. an. Abends gibt es eine warme Suppe und ein Hauptgericht, z. B. das Nationalgericht Tajine oder Couscous, ab und zu auch Nudeln mit Beilagen, Gemüse o. Ä. Zum Abschluss gibt es Obst oder einen Nachtisch und danach den traditionellen Pfefferminztee.  Die Speisen werden beim Camping auf Matten, am Boden sitzend gegessen. Es steht ein stabiles Messezelt im Nomadenstil sowie ein Toilettenzelt zur Verfügung.

Transport:
Wir fahren auf unserer abenteuerlichen Route mit großen und komfortablen Allradjeeps, die bis zu 7 Personen Platz bieten. Pro Jeep werden nur maximal 4 Gäste und der Fahrer Platz nehmen. Yasin und ich nehmen die Notsitze.


Reiseverlauf

 

Samstag, 23.05.2020

Frankfurt – Marrakech – Ouzoud (160 km)
LH 1332       23MAY         Frankfurt – Marrakesch    10:55 – 13:40

Am Flughafen werden wir bereits von Yassin und den Fahrern erwartet. Wir verladen das Gepäck auf die Jeeps und starten gleich durch nach Ouzoud.

Abendessen und Nacht im Riad Cascades d´Ouzoud


Sonntag, 24.05.2020

Ouzoud/Wanderung – Zaouia Ahanesal (135 km)

Am Morgen besuchen wir die imposanten Wasserfälle. Der Weg führt entlang an Kakteen, Olivenbäumen und Oleander bis zum Fluss. Nachdem wir diesen mit einem der kleinen Flöße überquert haben, können wir auf einem Pfad dem Wasserlauf folgen und sehen mit etwas Glück die hier heimischen Berberaffen. Anschließend fahren wir weiter in den Hohen Atlas. Wir passieren die Provinzhauptstadt Azilal und erreichen den Stausee Bin el Ouidane. Hinter dem Stausee führt eine Piste weiter in das Gebirge. Eindrucksvolle Ausblicke, kleine Ortschaften mit schönen Kasbahs und gewaltige Felsformationen wie die Cathédrale des Roches begleiten uns, bis wir schließlich gegen Abend unser Tagesziel die Ortschaft Zaouia Ahanesal erreichen.

Abendessen und Nacht im Hotel Dar Ahansal


 

Montag, 25.05.2020

Zaouia Ahanesal – Wanderung bei Taghia.

Dieses Gebiet ist bekannt für seine steilen, dolomitenartigen Felswände und tiefen Schluchten. Wir unternehmen eine längere Wanderung um das spannende Gebiet zu entdecken.

Abendessen und Nacht im Hotel Dar Ahansal


Dienstag, 26.05.2020

Zaouia Ahanesal – Ait Bougoumez (50 km)

Mit einem letzten Blick auf die Kasbahs von Zaouia Ahanesal verlassen wir das Tal und fahren weiter nach Ait Bougoumez. Wir überqueren das Bergmassiv des Jbel Aorudane auf einer kurvigen Piste bevor wir über mehrere Passhöhen wieder die Hauproute erreichen. Das Tal von Ait Bougmez gehört zu den schönsten Wandergegenden Marokkos. Aufgrund seiner schweren Erreichbarkeit ist die gesamte Gegend jedoch kaum von Touristen frequentiert. In unserer Unterkunft angekommen können wir entspannen oder bereits die nähere Umgebung erkunden.

Abendessen und Nacht im Hotel Touda Eco Lodge (5x DZ, 3x EZ).


 

Mittwoch, 27.05.2020

Ait Bougoumez – Wanderung

Heute unternehmen wir eine längere Wanderung im Tal von Ait Bougmez.

Abendessen und Nacht im Hotel Touda Eco Lodge (5x DZ, 3x EZ).


 

Donnerstag, 28.05.2020

Ait Bougoumez – M´Goun Tal (Trekking)

Wir starten sehr früh und fahren über einen 3000m hohen Pass ins M´Gountal, dem Start des Trekkings. Nach ca. 5 Stunden Gehzeit, immer dem Bachverlauf folgend,

erreichen wir unseren ersten Zeltplatz.

Wir räumen unser Gepäck, daß mit Maultieren transportiert wurde, in die Zelte und genießen einen ersten Minzetee nach der Wanderung.

Währendessen bereitet unser Koch schon ein leckeres Abendessen.


 

Freitag, 29.05.2020

Die Schlucht wird immer enger und wir müssen den Bach ständig queren.

Manchmal gibt es keine Möglichkeit links oder rechts auszuweichen, so dass wir im Bach wandern. An der engsten Stelle kann das Wasser auch mal bis zum Po reichen.

Übernachtung im zweiten Zeltcamp.


 

Samstag, 30.05.2020
M´Gountal – Ait Benhaddou (175 Km)

Langsam öffnet sich das Tal wieder und wir passieren erste Siedlungen.

In Agerzaka können uns die Jeeps wieder abholen und wir fahren weiter zum Weltkulturerbe Ait Benhaddou.

Über die „Straße der 1000 Kasbahs“ und Ouarzazate geht es nach Ait Benhaddou. Dieses, zum Teil noch bewohnte, Berberdorf ist ein beeindruckendes Beispiel traditioneller Berberarchitektur. Seit 1987 im Weltkulturerbe aufgenommen, diente es schon zahlreichen Filmproduktionen als Drehort. Die eindrucksvolle Lage an einem Berghang steuert sein übriges zum wunderschönen Anblick bei.

Abendessen und Nacht im Riad Caravane


 

Sonntag, 31.05.2020

Ait Benhaddou – Marrakesch (195 km)

Auf einer sehr schönen Nebenstrecke fahren wir weiter bis zur Feudalburg von Telouet. Die Straße führt uns durch ein fruchtbares Tal entlang kleiner Bergdörfer und Terrassenfelder und windet sich bis auf über 2000 Meter. Anschließend gelangen wir auf einer Teerstraße über den Tizi-n-Tichka Pass (2260 Meter) nach Marrakesch, von Marokkanern liebevoll die „Perle des Südens“ genannt. Wir verabschieden uns von unseren Fahrern. Unsere Unterkunft liegt in der Medina, so dass es problemlos möglich ist zu Fuß die Umgebung zu erkunden. Wir können z.B. den Gauklerplatz (Jemaa el Fna) besuchen. Auf diesem berühmten Platz tummeln sich zahlreiche Gaukler, Schlangenbeschwörer und Akrobaten. Hier werden nach Einbruch der Dunkelheit viele Garküchen aufgebaut, in denen das Essen genauso lecker schmeckt wie es duftet.

Abendessen und Nacht im Riad Aladdin


Montag, 01.06.2020

Marrakesch Stadtrundgang halber Tag

Wir tauchen ein ins Mittelalter. Mit einem eigenen Stadtführer schlendern wir durch die Souks und besichtigen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten.
Am Abend gehen wir gemeinsam mit Yassin in einem typischen Restaurant essen.


 

Dienstag, 02.06.2020

Marrakesch – Abreise

Am Morgen bleibt noch Zeit für eigene Erkundungen.

Gegen Mittag Transfer zum Flughafen von Marrakech.

Anschließend erfolgt der Rückflug.

LH 1333       02JUN         Marrakesch – Frankfurt    15:35 – 20:15

Impressionen
  • OLYMPUS DIGITAL CAMERA

  • OLYMPUS DIGITAL CAMERA

  • OLYMPUS DIGITAL CAMERA

  • OLYMPUS DIGITAL CAMERA


Hinweise

Leistungen:
* Transfer von Aschaffenburg zum Flughafen Frankfurt und zurück
* Direktflug mit Lufthansa nach Marrakesch
* Alle Transfers in Marokko laut Programm

* 8 Nächte in Riads und landestypischen Hotels inkl. Halbpension
* 2 Nächte im Zelt
* während des Trekkings 2,5 Tage volle Verpflegung inkl. Tee und Wasser.

* Führung in Marrakesch inkl. Eintritte.
* Wanderführung durch Yassin und Schorsch


Nicht enthaltene Leistungen

  • Getränke (auch Mineralwasser)
  • Trinkgelder (ca. 90,00 – 100,00 €)
  • Ausgaben persönlicher Art

Die Reise in der Kurzübersicht:

23.05. Marrakesch – Ouzoud

24.05. Ouzoud – Zaouia Ahanesal

25.05. Zaouia Ahanesal – Wanderung

26.05. Zaouia Ahanesal – Ait Bougmez

27.05. Ait Bougmez – Wanderung

28.05. Ait Bougmez – M´Goun Tal – Trekking

29.05. M´Goun Tal – Trekking

30.05. M´Goun Tal – Trekking – Ait Benhaddou

31.05. Ait Benhaddou – Marrakesch

01.06. Marrakesch – Stadtbesichtigung

02.06. Marrakesch – Abreise


Preise
Kategorie Preis per Person ab Anzahl Personen