Schneeschuhwandern Italien: Winterwandern im Antholzertal

Land: Italien
Termin:
Teilnehmer: Min/Max: 5 - 12
Veranstalter: ASI Reisen

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeitsgrad
Anreise
Anreise
Eigene Anreise
ab 1.045,00 €
Hotline
06021 / 30670

Schneeschuhwandern im Antholzertal

Im Antholzertal entdecken wir beim Schneeschuhwandern verschneite Landschaften und erleben ein „Wintermärchen“. Dank seiner mächtigen und steil emporragenden Berge und Gletscher reicht das Angebot im Antholzertal von einfachen Touren, die über Almwiesen hinauf zu urigen Hütten führen, bis hin zu anstrengenden Schneeschuhwanderungen zu sagenumwobenen Gipfelkreuzen. Entspannt durch tiefen Schnee stapfen, frische Bergluft atmen und sich an traumhaften Landschaftsbildern erfreuen – abseits jeglicher Alltagshektik genießen wir winterlichen Zauber.

 

Highlights & Fakten

  • Lassen Sie sich von tief verschneiten Hängen und Pässen beeindrucken
  • Genießen Sie die Annehmlichkeiten des Standorthotels
  • Finden Sie Ruhe im Antholzertal

 

Profil

  • Vom 4* Standorthotel
  • Mit 6 ausgewählten Schneeschuhwanderungen im Schwierigkeitsgrad 3
  • Für das Wandern mit Schneeschuhen sind keine Vorkenntnisse erforderlich
  • Wanderungen entsprechend der Schneesituation mit oder ohne Schneeschuhen

Reiseverlauf

 

Tag 1: Willkommen im Antholzertal
Individuelle Anreise nach Antholz. Um 19:00 Begrüßung durch den Wanderführer an der Rezeption.
Verpflegung: Abendessen

Tag 2: Eingehtour von Mittertal bis zum Biathlonzentrum
Bei einer ersten einfachen Tour durch Wälder und über Wiesen am Fuße der Rieserfernergruppe bekommen wir erste Eindrücke vom Antholzertal. Mit dem Skibus gelangen wir zu unserem Ausgangspunkt zurück.
↑450 m
↓450 m
8 km
ca. 3 h
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 3: Über den Stallersattel zur Oberseehütte
Heute führt uns eine abwechslungsreiche Tour am Talschluss bis hinter die italienisch-österreichische Grenze nach Osttirol. Wir wandern zur idyllisch gelegenen Oberseehütte am Obersee/Stallersattel.
↑500 m
↓500 m
10 km
ca. 5 h
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 4: Dolomitenblick von der Teistneralm
Wir starten heute bei den Mudlerhöfen in Taisten (1.617 m). Über den Lutterkopf (2.145 m) erreichen wir schon bald den Durakopf (2.271 m). Immer wieder haben wir herrliche Ausblicke auf die nahegelegenen Dolomiten und die Rieserfernergruppe. Nach einer Rast bei der Taistneralm wandern wir zu unserem Ausgangspunkt zurück.
↑700 m
↓700 m
10 km
ca. 5 h
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 5: Vom Raintal zur Knuttenalm
Nach einem Transfer erreichen wir Rein in Taufers. Wir wandern durch das urige Knuttental im Naturpark Riesenferner Ahrn auf das Klammjoch (2.284 m). Beim Abstieg gelangen wir zu der auf 1.900 m gelegenen Knuttenalm. Nach einer gemütlichen Einkehr fahren wir wieder zurück zu unserem Hotel.
↑650 m
↓650 m
10 km
ca. 5 h
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 6: Almwanderung mit Blick auf das Gsiesertal
Vom Talschluss in St. Magdalena/Gsies wandern wir durch das Pfoital zur Uwaldalm (2.045 m). Sollten die Bedingungen passen und noch genügend Kondition vorhanden sein, können wir noch weiter auf den 2.300 m hohen Spielbichl wandern. Oben angekommen werden wir mit einem tollen Ausblick auf das Gsiesertal und die umliegenden Dolomiten belohnt.
↑550 m
↓550 m
10 km
ca. 5 h
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 7: Von Antholz zur Grente Alm
Durch ursprüngliche Wälder im Naturpark Rieserferner Ahrn geht’s auf die höchste Alm des Antholzertales. Von der Grente Alm erreichen wir dann in rund 45 Minuten das Grenter Kreuz, von dem wir ein herrliches Panorama auf das Tal, die Rieserferner und die Dolomiten haben.
↑750 m
↓750 m
10 km
ca. 6 h
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

Tag 8: Abschied nehmen von Südtirol
Individuelle Abreise nach dem Frühstück oder Verlängerungsaufenthalt.
Verpflegung: Frühstück

Unterkunft

Das Santéshotel Wegerhof bildet den perfekten Ausgleich zu den Anstrengungen und Erlebnissen unserer Langlauf- bzw. Biathlontage. Idyllisch auf 1.255 m gelegen, bietet dieses Hotel allen erdenklichen Komfort: Nach einem entspannenden Aufenthalt im Wellnessbereich verwöhnt Sie der Küchenchef mit einem 5-Gänge-Wahlmenü, abwechselnden Gala-Dinners und regionalen Köstlichkeiten. Den Abend können Sie am prasselnden Kaminfeuer oder bei einer kleinen Abendwanderung durch das verschneite Antholzertal ausklingen lassen.


Hinweise
Treffpunkt:
Am Anreisetag um 18:00 Uhr im Santéshotel Wegerhof, Dorfstraße 15, 39030 Antholz, Tel: +39-0474-49 21 30. Bei unerwarteter Verspätung bitten wir Sie sich unter dieser Telefonnummer mit dem Hotel in Verbindung zu setzen.

Anreise:
PKW (Maut): Autobahn Innsbruck – Brenner –  Ausfahrt Brixen/Pustertal – Bruneck bis Antholz/Mittertal

BAHN: über Franzensfeste/Fortezza bis Bhf. Olang/Valdaora. Ab diesem Bahnhof verkehrt nach jeder Zugankunft der Bus 431 direkt bis zur Haltestelle „Antholz/Mittertal“ (€3 p.P.). Das Hotel liegt unmittelbar gegenüber der Bushaltestelle.


Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Nächte im Santéshotel Wegerhof****, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7x Frühstück, 7x Abendessen
  • Benützung des Wellnessbereichs
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • Kostenlose Leihausrüstung: Schneeschuhe und Stöcke
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI Tourenbuch

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Ortstaxe

Preise
Kategorie Preis per Person ab Anzahl Personen