Schneeschuhwandern Österreich: Wanderwochenende Rofanspitze

Land: Österreich
Termin:
Teilnehmer: Min/Max: 5 - 8
Veranstalter: Hauser exkursionen

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeitsgrad
Anreise
Anreise
Eigene Anreise
ab 195,00 €
Hotline
06021 / 30670

Wanderwochenende Rofanspitze

Unsere Bergtour mit Schneeschuhen auf die Rofanspitze zählt zu den schönsten Touren in Tirol. Das kleine Rofangebirge östlich des Achensees ist besonders gut für Schneeschuhtouren geeignet ist. Unser Ausgangsort ist die gemütliche Erfurter Hütte und die Aussicht von den Gipfeln reicht bis zum Großglockner und dem Großvenediger! Lassen wir uns mitnehmen in das schöne Kleinod im nördlichen Tiroler Unterland.

 

  • Variantenreiche Wintertour im Rofan-Gebirge
  • Aufstieg auf die schöne Erfurter-Hütte
  • Optimales Gelände für Schneeschuhgeher ohne große Erfahrung

Reiseverlauf

Tag 1: Anreise und Treffpunkt

Das Traumwochenende kann beginnen! Treffpunkt ist Maurach (974m) am Achensee, direkt am Parkplatz der Rofan – Seilbahnstation. Je nach Verhältnissen können wir zwischen zwei Aufstiegsvarianten wählen. Entweder steigen wir über die präparierte Piste zur Erfurter Hütte (1.831m) auf oder wir nutzen die Seilbahn als Aufstiegshilfe. An der Hütte angekommen, genießen wir eine typische Tiroler Brotzeit mit herrlichen Blick auf das Rofangebirge und den Achensee.
  • ↑860 Hm
  • Gehzeit: ca. 2–2.5 Std.
  • Erfurter Hütte (A)

Tag 2: Aufstieg Rofanspitze

Nach einem reichhaltigen Frühstück, gehen wir nur ein kurzes Stück auf der Skipiste bevor wir durch tiefen Neuschnee unsere Spuren in Richtung Grubenscharte anlegen. Von hier geht es über weite Hänge zur Rofanspitze (2.259m). Die Aussicht am Gipfel ist überwältigend. Im Westen das Karwendel, im Norden die bayerischen Voralpen und im Süden der Alpenhauptkamm. Nach einer ausgiebigen Gipfelrast, gehen wir auf unseren Aufstiegsspuren zurück zur Erfurter Hütte und mit der Seilbahn zurück ins Tal.
  • ↑450 Hm
  • ↓450 Hm
  • Gehzeit: ca. 4–5 Std.
  • (F)
Impressionen
  • Fotograf: Zollner, Christian

  • Fotograf: Maier, Peter

  • Fotograf: Ragne, Phillippe

  • Fotograf: Ragne, Phillippe

  • Fotograf: Winfried Flossdorf

  • Fotograf: Winfried Flossdorf

  • Fotograf: Winfried Flossdorf

  • Fotograf: Maier, Peter


Hinweise

Inklusivleistungen

  • GoAlpine-Berg- und Skiführer
  • Leihausrüstung: LVS, Sonde, Schaufel, Schneeschuhe
  • Reservierung der Berghütte(n)

Nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Abreise
  • Übernachtung und Halbpension
  • Seilbahn
  • Reiseversicherung (Bergungskosten)
  • Trinkgelder

Charakter der Tour und Anforderungen

Profil:
Es handelt sich um eine winterliche Bergwanderung im nicht vergletscherten Voralpenraum. Je nach Witterungsverhältnissen können die Schneearten jedoch sehr unterschiedlich sein. Vom fluffigen „powder“ bis zum harten Harsch kann alles dabei sein.

Anforderung:
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Es ist eine gute körperliche Verfassung erforderlich, um die angegebenen Zeiten im Aufstieg und im Abstieg zu bewältigen.

Unterbringung:
Die Nächtigung in der Hütte erfolgt in der Regel in Mehrbetträumen oder im Bettenlager dieser Alpenvereinshütte.

Verpflegung:
Die Verpflegung auf den Alpenvereinshütten ist in der Regel reichhaltig und schmackhaft. Es besteht die Wahl zwischen Halbpension oder Bestellung anhand der Menükarte.


Preise
Kategorie Preis per Person ab Anzahl Personen