Wanderreise Italien – Südtirol: Flexibel wandern im Banne des Ortlers

Land: Italien
Termin:
Teilnehmer: Min/Max: 10 - 18
Veranstalter: Wikinger Reisen GmbH

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeitsgrad
Anreise
Anreise
Eigene Anreise
ab 925,00 €
Hotline
06021 / 30670

Flexibel wandern im Banne des Ortlers

Wandern, wo Südtirol den Himmel berührt, uns mit nahezu himalajareifen Landschaften begeistert: Messners Yaks haben auf den Hochalmen ihre neue Heimat gefunden; sie gehören nun zu Sulden wie die schneebedeckte Gipfelkrone, die sich in den Himmel malt. Wir steigen über Hochpässe und herrliche Wiesen; Alpenrosen überziehen sie mit ihrer rosaroten Pracht. Mit Blick auf die höchsten Berge Südtirols – Ortler (3.905 m), Königsspitze (3.851 m) und Monte Zebrù (3.735 m) – erwandern wir die schönsten Täler am Fuße des Ortlers und genießen dabei grandiose Hochgebirgs-Panoramen.

 

  • Schneeberge, Yaks und Aussichtsgipfel
  • 5 moderate und 4 sportliche Wanderungen oder alle 9?
  • Die schönsten Wanderungen zwischen Stilfser Joch, Ortler & Martelltal

Programm

Unsere Reiseleitung bietet abwechselnd fünf Wanderungen der Stiefel-Kategorie 2 und vier Wanderungen der Stiefel-Kategorie 2-3 an. Sie können vor Ort entscheiden, an welchen Wanderungen Sie teilnehmen möchten. Natürlich ist auch die Teilnahme an allen Wanderungen möglich. Die Transfers für alle Wanderungen sind inklusive.

 

Wanderbeispiele

2 Stiefel (GZ: 5 – 6 Std., bis max. 800 m Höhenunterschied):

Panoramawanderung
Wanderung über die Kälberalm zur Valnairer Alm (GZ: 4 1/2 Std., +/- 450 m)

 

Ortlerblick
Auf dem Suldener Höhenweg begleitet uns ständig der Blick auf den Ortler (3.905 m). So erreichen wir unser Tagesziel, die Hintergrathütte (2.661 m; GZ: 5 Std., +/- 800 m).

 

Zufrittsee
Auf dem Panoramaweg über dem Zufrittsee im Martelltal (GZ: 5 Std., + 600 m, – 800 m)

 

2-3 Stiefel (GZ: ca. 7 Std., bis max. 1.300 m Höhenunterschied):

Piz Chavalatsch (2.763 m)
Wir steigen zu einem der schönsten Aussichtsgipfel Südtirols auf, dem Piz Chavalatsch (GZ: 6 Std., + 980 m, – 600 m).

 

Leichter 3.000er
Heute wandern wir über die Kanzel (2.350 m) und Düsseldorfer Hütte (2.721 m) zum Hinteren Schöneck (3.125 m; GZ: 5 1/2 Std., + 800 m, – 1.300 m).

 

Über das Bergwerk Zumpanell
Panoramareiche Wanderung von Außersulden über das ehemalige Bergwerk Zumpanell mit Fernblicken über die Ötztaler Alpen. Von der oberen Schäferhütte zurück nach Trafoi (GZ: 4 1/2 Std., + 800 m, – 900 m).

 

Zur höchsten Berghütte am Ortler
Beeindruckende und abwechslungsreiche Bergtour über Moränen und Felsgrate zur Payerhütte (3.029 m; GZ: 5 1/2 Std., +/- 1.050 m).


Hinweis:
So kann unser Wanderprogramm aussehen. Unsere Reiseleitung wird die Wanderungen an die aktuellen Witterungsverhältnisse anpassen.

Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung

Detaillierte Reiseinformationen: PDF ansehen

Impressionen

Unterkunft

Hotel: Unser Drei-Sterne-Hotel Alpenhof ist seit seiner Gründung ein Familienunternehmen. Es verfügt über 26 Zimmer, eine große Liegewiese, mehrere Aufenthaltsräume und ein Restaurant, in dem wir mit allerlei Köstlichkeiten der Südtiroler und italienischen Küche verwöhnt werden. Nach den Wanderungen steht uns ein Wellnessbereich mit finnischer Sauna, Dampfsauna, Kneippbecken und Erlebnisdusche kostenlos zur Verfügung. Auf Wunsch werden Massagen und Schröpfbehandlung (gegen Gebühr) angeboten.


Zimmer: Telefon und Sat-TV, teilweise mit Sitzecke und wunderschönem Panoramablick


Lage: Das Hotel liegt im Ortskern des Bergdorfes Sulden (400 Einwohner) im Vinschgau/Südtirol. Auf einer Meereshöhe von 1.900 m wird es von den Bergen der Ortler-Gruppe überragt; hierzu gehören der Ortler, die Königsspitze, die Hintere Schöntaufspitze und der Monte Zebrù. Das Dorf gilt als ein traditionsreiches Wanderer- und Bergsteigerdorf: Es bildet den Ausgangspunkt für unzählige Wanderungen und Bergtouren in der Ortler-Gruppe.


Zur Hotel Homepage


Hinweise

Eingeschlossene Leistungen

  • 10 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Kurtaxe
  • Programm wie beschrieben
  • VinschgauCard
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


  • Eigenanreise
  • So kann unser Wanderprogramm aussehen. Unsere Reiseleitung wird die Wanderungen an die aktuellen Witterungsverhältnisse anpassen.

Bahnreise:

  • ab DB-Heimatbahnhof nach Landeck-Zams und zurück, jeweils über München Hbf und Kufstein
  • 2. Klasse 245 €
  • 1. Klasse 350 €
  • ab München Hbf nach Landeck-Zams und zurück, jeweils über Kufstein
  • 2. Klasse 155 €
  • 1. Klasse 210 €
  • Hoteltransfer inklusive bei Inanspruchnahme des Wikinger-Bahnspezials und der vorgeschlagenen Bahnzeiten

Teilnahme am Hoteltransfer bei Eigenanreise:

  • ab/bis Bahnhof Landeck-Zams, Abfahrts- und Ankunftszeiten entsprechend den über Wikinger gebuchten Bahnreisenden: 75 €

Preise
Kategorie Preis per Person ab Anzahl Personen