Aostatal - Wandern am Fuße der höchsten Berge der Alpen

ab 738,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
9

Veranstalter: ASI Reisen

Im Schatten berühmter Gipfel wie Grand Combin, Matterhorn, Gran Paradiso und natürlich dem Mont Blanc liegt das Aostatal. Der atemberaubende Anblick der schneebedeckten Gipfel gehört sicher zu den tollsten Dingen, die Sie sich vorstellen können. Die Schlösser, Dörfer und Weinberge an den steilen Hängen bilden das Herzstück dieses Tals. Das Aostatal liegt am Fuße der höchsten Berge Europas und ist von Italien, Frankreich und der Schweiz umgeben. Seine strategische Position gibt Ihnen die Möglichkeit, viele verschiedene Kulturen und Traditionen kennen zu lernen.

  • 8 Nächte in ausgewählten 2- oder 3-Sterne-Hotels und Agriturismo, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Transfer von Aosta bis Lez Croux
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Detaillierte Routenbeschreibung & Kartenmaterial auf Englisch
  • GPS-Daten verfügbar
  • 24-Stunden Service Telefon
  • 8x Frühstück, 7x Abendessen
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • Tag 1
    Ankunft in der malerischen kleinen Stadt, welche in einem Tal liegt, das von dem herrlichen Anblick der höchsten Berge Europas dominiert wird. Spazieren Sie durch die Straßen und bewundern Sie einige der immer noch gut erhaltenen Reste aus der Römerzeit, wie z.B. das römische Theater, den Augustusbogen sowie die Stadtmauern und genießen Sie die friedliche Atmosphäre.
  • Tag 2
    Sie werden mit dem Auto in das kleine, auf dem Gipfel eines Hügels gelegene Dorf Lez Croux gebracht, wo die heutige Wanderung mit einem schwierigen Anstieg bis auf über 2000 Meter beginnt. Sie wandern über blühende Wiesen oberhalb des Tals, umgeben von hohen Bergen. Am Ende der Wanderung werden Sie in Ihrer Unterkunft, welche sich neben einer einsamen Kapelle kurz außerhalb des Dorfes Saint Pierre befindet, herzlich empfangen.
  • Tag 3
    Diese Wanderung ist aufgrund des großen Höhenunterschieds recht anspruchsvoll. In langen Abschnitten bietet sie einen tollen Panoramablick auf die Täler und den Gipfel des Gran Paradiso. Sie kommen durch einige Bergdörfer mit ihrer typischen Architektur und Aufbau. Denken Sie daran, die Wettervorhersage zu kontrollieren, bevor Sie zur Wanderung aufbrechen!
  • Tag 4
    Sie laufen von Ost nach West an den mehr als 2000m hohen Hängen des Aostatals entlang. Noch weiter oben befinden sich die Weideflächen, wo die berühmten Käse Fontina und Toma hergestellt werden und in den niedrigeren Lagen finden Sie die Bergdörfer und Bauernhöfe. Das kleine familiengeführte Hotel, in dem Sie heute übernachten werden, befindet sich in einem bezaubernden Bergdorf umgeben von einer wundervollen Landschaft.
  • Tag 5
    Spazieren Sie vom Dorf Vens in das Gebiet der alten Goldminen. Sie steigen dann auf 2616m auf den Gipfel des Oilletta, wo Sie mit einem tollen Blick auf die vielen hohen Gipfel, unter anderem den Gran Paradiso und das beeindruckende Mont Blanc Massiv, das ganz nah erscheint, für Ihre Mühen belohnt werden.
  • Tag 6
    Die heutige Wanderung beginnt im Gebirge. Der lange Abstieg entlang des Dora Baltea Flusses verläuft auf guten Wegen und wechselt mit ebenen Abschnitten ab, in der die Vegetation trockener wird mit weniger Koniferen und mehr Obstbäumen und einigen kleinen Weinbergen. Auf Ihrem Weg werden Sie auf zahlreiche Burgen und Kirchen aus verschiedenen historischen Epochen treffen. Reisen Sie am Ende der Wanderung mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Auto nach Cogne.
  • Tag 7
    Sie erreichen das Bergdorf Lillaz, auch bekannt für seinen bezaubernden Wasserfall. Eine heutige Wanderung mit einem kontinuierlichen Aufstieg zum hübschen Loie See (2354m) beginnt direkt in Lillaz. An einem Bergstrom entlang kommen Sie an zwei anderen kleineren Seen vorbei und wandern allmählich bergab ins Urtiertal. Nehmen Sie von hier den Bus zurück zu Ihrer Unterkunft. Weitere Wandervorschläge finden Sie in Ihren Reiseuntlerlagen.
  • Tag 8
    Vom Hotel aus wandern Sie auf einem schönen Weg zum Colle Tsa Sètse (2820m), der von Murmeltieren bevölkert ist und von wo Sie einen tollen Blick auf den Gran Paradiso und den Mont Blanc genießen können. Auf dem Rückweg kann der Weg gleich nach dem Bauernhof für ein kurzes Stück unklar sein, wird aber im Gefälle im Wald wieder gut sichtbar. Das Abendessen in Gimillan findet in Albergo Belvedere, 300 Meter von der Standardunterkunft Hotel Grauson, statt. Weitere Wandervorschläge für den heutigen Tag finden Sie in Ihren Reiseuntlerlagen.
  • Tag 9
    Die Reise und unsere Leistungen enden nach dem Frühstück. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrer Abreise das Zentrum von Aosta zu besichtigen.

Zusatzinformationen