Auf der Via Claudia Augusta von Füssen nach Bozen

ab 648,- €

Teilnehmer
2 - 0
Reisetage
6

Veranstalter: ASI Reisen

Einst führte die alte Römerstraße Via Claudia Augusta von der Adria und den Ebenen des Po über die Alpen bis zur Donau. Die Route stellt noch heute einen leichten Alpenübergang dar und ist besonders mit dem E-Bike sehr reizvoll. Radeln Sie auf dem Herzstück der Via Claudia Augusta von Füssen am bayerischen Alpenrand bis in Südtirols Landeshauptstadt Bozen. Sie starten an den Königsschlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau. Dem Inn folgend geht es hinauf auf den Reschenpass. Nach einem Halt in Meran radeln Sie am Kalterer See vorbei bis zu Ihrem Ziel in Bozen.

  • 5 Nächte in ausgewählten 3-Sterne-Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Transfer über den Fernpass
  • Detaillierte Routenbeschreibung und Kartenmaterial
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Tägliche Service Hotline
  • 5x Frühstück
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • Tag 1
    Individuelle Anreise nach Füssen im Allgäu.
  • Tag 2
    Sie starten an den Schlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau Ihre Tour auf der Via Claudia Augusta. Von hier radeln Sie in Richtung Reutte und weiter bis Biberwier. Für die verkehrsreiche Strecke über den Fernpass haben wir für Sie einen Transfer organisiert. Vom Schloss Fernstein aus radeln Sie dann via Nassereith durch das malerische Gurgltal bis Imst und weiter dem Inn entlang nach Landeck. 
  • Tag 3
    Weiter dem Inn folgend führt Sie der Radweg bis Pfunds und über Martina im Unterengadin sowie die Norbertshöhe nach Nauders. Von dort steigt die Route weiter sanft an bis zum Reschenpass. Schon in Südtirol radeln sie vorbei am Reschenstausee mit dem versunkenen Kirchturm von Altgraun hinunter bis Mals.
  • Tag 4
    Heute durchqueren Sie den gesamten Vinschgau. Meist folgen Sie dabei direkt dem Lauf der Etsch bis nach Meran hinein.
  • Tag 5
    Auch auf diesem Teil der Strecke erwarten Sie wieder zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Nehmen Sie sich Zeit um den Schnatterpeckaltar in der Kirche von Niederlana oder eine der zahlreichen Burgen und Ruinen zu besichtigen. Bevor Sie an Ihr heutiges Ziel Bozen gelangen, machen Sie noch einen Abstecher zum Kalterer See.
  • Tag 6
    Heute heißt es Abschied nehmen und die individuelle Heimreise antreten.

Zusatzinformationen