Australien – die Große Australienreise mit Qantas Airways

ab 8790,- €

Mögliche Varianten:

Teilnehmer
12 - 25
Reisetage
27

Veranstalter: Studiosus Reisen

Unsere ausführlichste Studienreise nach Australien

Sehnsuchtsland "Down Under" – das heißt menschenleeres Outback, tropischer Dschungel, Lifestyle-Metropolen und kunterbunte Unterwasserwelt. Die rote Wüste rund um den magischen Ayers Rock (Uluru), wo wir im Morgenlicht in die Traumwelt der Aborigines eintauchen, wird Sie ebenso in den Bann ziehen wie eines der grünsten Geheimnisse des Landes: das Naturparadies Tasmanien. Und überall eine lässige Lebenslust, die ansteckend ist. Auf unserer ausführlichsten Rundreise erleben Sie Australiens Facetten mit manchem i-Tüpfelchen wie einem Barbecue am Tropenstrand, einem Didgeridoo-Kurs mit Andrew und einem Date mit dem Tasmanischen Teufel. Dazu ein paar tolle Hotels zum Genießen - entweder zentral in der Stadt oder mitten in der Natur! Und wer möchte, der setzt bei den Kontrasten noch einen drauf: bei einem Stopp in dem Wüsten-Übermorgenland Dubai!

  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug mit Qantas (Economy, Tarifklasse S) von Berlin nach Perth und zurück von Sydney, nach Verfügbarkeit
  • Sitzplatzreservierung für Langstreckenflüge bei Qantas
  • Inlandsflüge (Economy) mit Qantas lt. Reiseverlauf
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 215 €)
  • Transfers
  • Rundreise in bequemen Reisebussen
  • 24 Übernachtungen im Doppelzimmer, Hotels mit Klimaanlage und Swimmingpool (außer in Cradle Mountain)
  • Frühstück, ein Mittagessen beim Bootsausflug zum Great Barrier Reef, 2 Abendessen in landestypischen Restaurants, ein Barbecue-Abendessen
  • Bei Reisebeginn am 8.12. zusätzlich Weihnachtsdinner in der Cradle Mountain Lodge und Silvesterdinner in Sydney
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • An einigen Tagen zusätzlich örtliche Führer
  • Ein Picknick
  • Eine Weinprobe mit Snacks
  • Bootsfahrt auf dem Swan River in Perth
  • Bootsausflug zum Great Barrier Reef (ca. 120 €)
  • Hafenrundfahrt in Sydney
  • Ausflug nach Kuranda mit einer Gondelbahn und einer historischen Eisenbahn (Gold-Class)
  • Eintrittsgelder (ca. 160 €)
  • Visabeantragung
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • Abflug nach Australien
    Bahnanreise 1. Klasse zum Flughafen. Morgens Zubringerflug mit British Airways nach London und mittags Weiterflug mit Qantas nach Perth (nonstop, Flugdauer ab London ca. 17 Std.).
  • Willkommen in Australien!
    Mittags Ankunft in Perth und Fahrt in die hübsche Hafenstadt Fremantle an der Mündung des Swan River. 30 km. Es bleibt noch Zeit für einen Bummel durch die hübschen Gassen und für einen Blick auf den Indischen Ozean. Abends begrüßt Sie Ihre Studiosus-Reiseleiterin im Hotel. Drei Übernachtungen in Fremantle.
  • Der Duft von Perth
    Nach einem Spaziergang durch die kolonialen Gassen von Fremantle steigen wir ins Boot und fahren auf dem Swan River nach Perth. Eine Runde durch Downtown, dann geht es im Kings Park in die Botanik – auf dem Tree Top Walk durch die Kronen der Eukalyptusbäume. Ein Stück Wald, das angenehm nach Hustenbonbons duftet! Busstrecke 40 km. Maritimes Flair umweht uns abends im Fischerhafen von Fremantle, wo wir beim Abendessen in einem modernen Restaurant auch geschmacklich in Australien ankommen.
  • Pinnacles - Naturwunder in der Wüste
    Wie ein Heer außerirdischer Krieger umringen uns die Pinnacles – Tausende von bizarren Kalksäulen, die im Nambung-Nationalpark fotogen aus dem Wüstensand wachsen. Auch der Indische Ozean ist nicht weit: Nach unserem Picknick lassen wir uns am wilden Naturstrand vom Winde verwehen und vom Farbenspiel verzaubern, baden die Zehen im weißen Sand. 520 km auf gut ausgebauten Straßen.
  • Nach Adelaide
    Mittags Flug von Perth nach Adelaide, wo wir nach der Ankunft noch eine kurze Stadtrunde drehen. Zwei Übernachtungen in einem zentral gelegenen Hotel.
  • Australiens edle Tropfen
    Im Südaustralischen Museum tauchen wir in die Aborigines-Kultur und in die einzigartige Natur Australiens ein. Dann dürfen sich Genießer freuen: Im Adelaide Wine Center kitzeln Pinot noir und Sauvignon blanc – begleitet von Käse und Oliven – unseren Gaumen. Australiens Weine gehören mittlerweile zu den angesehensten der Welt. Am freien Nachmittag Lust auf einen Abstecher nach Glenelg, dem Stadtstrand von Adelaide?
  • Wüstenstadt Alice Springs
    Vormittags Flug nach Alice Springs. Vom Aussichtshügel des Anzac Hill blicken wir ehrfürchtig auf das Rote Zentrum Australiens und auf eine Stadt, die mutige Pioniere in die Wüste "pflanzten". Danach besuchen wir eine echte Outbackikone: In der School of the Air hat Online-Unterricht für Farmkinder Tradition. Am freien Nachmittag lockt der Hotelpool. Zwei Übernachtungen in Alice Springs.
  • Der Sound des Outback
    Tief gräbt sich die Schlucht der Simpsons Gap in die Bergwelt der MacDonnell Ranges, perfekt für uns beleuchtet von den morgendlichen Sonnenstrahlen. Wie Tiere und Pflanzen in der wasserarmen Wildnis überleben, verrät Ihre Reiseleiterin im Desert Park, bevor wir in der Telegrafenstation in die Pionierzeit der weißen Outbackbesiedlung eintauchen. In der Abenddämmerung erwartet uns Andrew, ein Meister des Didgeridoos, im Hotelgarten. Er zeigt uns, wie man dem Instrument der Aborigines mit vibrierender Zunge Töne entlockt, und hat für jeden ein Klangholz zum Üben dabei. Wenn’s ein bisschen schräg klingt: "No worries!" Den Klang des Outback haben Sie aber noch lange im Ohr!
  • Lichtzauber am Ayers Rock
    Frühaufsteher können heute mit einem Heißluftballon in den Sonnenaufgang schweben (ca. 240 €). Die Lebenswelt der Aborigines ist später Thema auf der Fahrt durch die rote Halbwüste. Vor einigen Jahren entschuldigte sich die Regierung offiziell für begangenes Unrecht an den Ureinwohnern – ein erster Schritt zu einem harmonischen Miteinander? Im Bus stimmt uns der markante Sound des Aborigine-Musikers Geoffrey Gurrumul auf das Finale des Tages ein, wenn der heilige Berg des Ayers Rock (Uluru) beim Sonnenuntergang wie ein steinernes Chamäleon in immer neuen Rottönen erglüht. 490 km. Zwei Übernachtungen nahe des Ayers Rock.
  • Das rote Herz Australiens
    Sonnenaufgang am Ayers Rock - ein erhabenes Erlebnis, das man nicht mit zu vielen Besuchern teilen muss. Heute stehen wir früh auf und spüren im Licht der aufgehenden Sonne die morgendliche Frische des Outback auf der Haut. Anschließend entdecken wir Felsformationen, die von den Mythen und Traumpfaden der Aborigines erzählen. Zurück im Hotel erwarten uns ein Frühstück zur Stärkung und der Pool zur Entspannung. Am späten Nachmittag erwandern wir (1 Std., leicht, ↑50 m ↓50 m) die Olgas (Kata Tjuta) - 36 orangerote Felsendome, die wie Riesenmurmeln im Wüstensand liegen.
  • Flug in die Tropen
    Vormittags bleibt Zeit zum Entspannen. Nach einer Stippvisite im Kulturzentrum der Ureinwohner nehmen wir Abschied vom trockenen Herzen des Kontinents und fliegen in die Tropen nach Cairns. Unser Paradies für die nächsten Tage: Die Thala Beach Nature Lodge. Einfach genießen! Fahrtstrecke 70 km. Vier Übernachtungen in einer Lodge zwischen Regenwald und Riff.
  • Unterwasserwelt des Great Barrier Reef
    Unser Katamaran nimmt Kurs auf das größte Korallenriff der Welt. Auch wenn der Klimawandel das UNESCO-Welterbe bedroht – die bunte Fülle in den Tiefen des Pazifiks bleibt ein Erlebnis. Gehen Sie mit Schnorchel und Flossen oder trockenen Fußes im Semi-Sub-Glasbodenboot auf maritime Entdeckungsreise! Zwischendurch gibt es für alle ein Seafood-Mittagessen an Bord. Zurück im Hotel warten schon fruchtige Tropendrinks auf uns. Eine sanfte Brise vertreibt die Hitze des Tages, und während wir am Sundowner nippen, eröffnet das Zikadenkonzert die tropische Nacht.
  • Regenwaldzauber in Kuranda
    Im Tjapukai Cultural Park reisen wir mit Mythen und Legenden der Aborigines noch einmal in die Traumzeit der Ureinwohner. Dann schweben wir auch schon in der Gondel übers Blätterdach des Dschungels in das einstige Hippiedorf Kuranda. Freie Zeit: Die Schmetterlingsfarm, Märkte und hippe Boutiquen - Kuranda bietet für jeden etwas. Zurück an die Küste geht es mit einer Nostalgie-Eisenbahn in der exklusiven Gold-Class. Am offenen Fenster ziehen Tropengrün und Tunnel vorbei, und gute Geister servieren Sekt und Häppchen. Busstrecke 140 km.
  • Freizeit und Barbecue am Strand
    Ein bisschen Spa muss sein? Unbedingt! Und dann ein Spaziergang im Tropengarten unserer Lodge oder die Tierwelt im Rainforest Habitat besuchen? Der heutige Tag gehört Ihnen. Abends lädt Ihre Reiseleiterin zur Grillparty am hoteleigenen Pazifikstrand ein. Während sie Ihnen ein Glas Wein unter Palmen reicht, kitzeln schon Grillaromen die Nase, und der BBQ-Meister zaubert ein Beachdinner unterm südlichen Sternenhimmel. Fisch, Fleisch und Meeresgetier auf dem Teller, die Füße im Sand, das Rauschen des Meeres und das Trillern der Buschhühner im Ohr – Australien, wie es uns gefällt!
  • Flug nach Melbourne
    Mittags Flug nach Melbourne, das auf den Hitlisten der lebenswertesten Städte der Welt immer ganz weit oben steht. Aber sehen Sie selbst! Beim Abendspaziergang am Yarra River zum Beispiel. Drei Übernachtungen in Melbourne in einem zentral gelegenen Hotel.
  • Lifestyle-Metropole mit Old-World-Flair
    Charmeoffensive auf unserer Citytour – in Melbourne treffen sich zwischen viktorianischen Stadtperlen und Glaspalästen Alte und Neue Welt. Dazu eine geballte Ladung kreativer Energie. Zuerst schauen wir ins Arts Centre, dann geht es vorbei an der Rod Laver Arena, Mekka der Tennisfans, zum grünen Finale, den Royal Botanic Gardens. Danach entscheiden Sie: Weitblick vom 88. Stock des Eureka Tower oder mit der Straßenbahn zum Strand von St. Kilda?
  • Melbourne oder Great Ocean Road
    Heute genießen Sie Melbourne im eigenen Rhythmus – beim Streifzug durch eines der coolen Szeneviertel oder durch die moderne Stadtarchitektur in den Docklands. Oder Sie begleiten Ihre Reiseleiterin zu einem ganztägigen Ausflug auf die Great Ocean Road (95 €), eine der schönsten Küstenstraßen der Welt mit schroffen Klippen, Sandstränden, Eukalyptuswäldern und der spektakulären Felsformation der Twelve Apostles im Port-Campbell-Nationalpark. 600 km auf gut ausgebauten Straßen.
  • Ins grüne Tasmanien
    Mittags Flug nach Launceston auf "Tassie". So wird Tasmanien liebevoll von den Australiern genannt. Unser Ziel: der Cradle-Mountain-Nationalpark (UNESCO-Welterbe). Fahrtstrecke 140 km. Zwei Übernachtungen in einer komfortablen Lodge mitten in der Natur.
  • Cradle Mountain - Wildlife vor der Hoteltür
    Spektakuläre Gipfel, türkisblaue Seen und weite Wälder: Der Cradle Mountain ist der vielfältigste Nationalpark der Insel. Vormittags brechen wir zu einer Wanderung (2,5 Std., leicht bis mittel, ↑150 m ↓150 m) durch eines der schönsten Wandergebiete Australiens auf. Am Nachmittag können Sie auf eigene Faust nach Herzenslust wandern. Am frühen Abend etwas ganz Besonderes: Auf dem Gelände der Lodge sind Kängurus und Possums in freier Wildbahn zu beobachten. Großartig!
  • Gemütliches Hobart
    In einer Tierpflegestation treffen wir den berühmtesten Bewohner der Insel: den Tasmanischen Teufel. Keine Angst, die niedlichen Beutler beißen nicht – bekommen vor Aufregung aber schnell mal rote Ohren. Warum sie vom Aussterben bedroht sind, erfahren wir von einem Ranger. Dann auf nach Hobart! 350 km. Beim Spaziergang durch die entspannte Inselhauptstadt kommt uns manches "very british" vor. Zwei Übernachtungen in Hobart direkt am Hafen.
  • Port Arthur - Anfänge einer Nation
    Port Arthur (UNESCO-Welterbe) galt als Hochsicherheitstrakt der Sträflingskolonie Australien – für uns heute ein Ausflug in die "weiße" Landesgeschichte. 200 km. Kontrast: Auf dem Rückweg werfen wir einen Blick auf das MONA, eines der spektakulärsten Kunstmuseen der Welt. Wer mag, kann am freien Nachmittag gleich für eigene Erkundungen hierbleiben und mit der Fähre zurück nach Hobart fahren. Oder verbringen Sie die freie Zeit in Hobart und schnuppern sich im botanischen Garten durch die Flora!
  • Nach Sydney
    Mittags Flug nach Sydney. Im Altstadtviertel The Rocks öffnet sich für uns ein Fenster zum Hafen, wo Ozeanriesen, Fähren und Segelyachten die spektakuläre Kulisse kreuzen. Dahinter bläht das Opernhaus schneeweiß seine steinernen Segel – ein Kulturtempel, der Architekturgeschichte schrieb. Wer mag, kann abends in einem Pub mit den Sydneysidern über Rugby, Kricket und die stolzen Immobilienpreise der Stadt plaudern. Vier Übernachtungen in einem zentral gelegenen Luxushotel in Sydney.
  • Sydney - eine Schönheit am Wasser
    Zum Auftakt werfen wir einen Blick hinter die Kulissen des berühmten Opernhauses (UNESCO-Welterbe). Beim Spaziergang im botanischen Garten erzählt uns dann ein Aborigine von der Bedeutung des Ortes für seine Vorfahren und freut sich über Fragen zum Alltag in der Weltstadt. Danach macht jeder, worauf er Lust hat: mit der Fähre nach Manly an den Strand oder moderne Kunst in der Art Gallery of New South Wales?
  • Szenen einer Weltstadt
    Lässig, multikulturell und ganz schön sexy – schnell erliegen wir auf der Citytour dem Charme der Stadt. 94 Strände im Stadtgebiet sind aber auch schwer zu toppen. Wir stoppen heute am bekanntesten davon - dem Bondi Beach. Von den Klippen rund um die Hafeneinfahrt blicken wir dann über den Pazifik. Zurück in der City erst Kolonialflair in der Macquarie Street, dann noch ein bisschen Höhenluft: Auf dem Aussichtsturm liegt uns Sydney zu Füßen.
  • Freie Zeit in Sydney
    Der Tag gehört Ihnen: Die hippen Boutiquen in Paddington durchstöbern, ins Aquarium im Darling Harbour oder zum Zoo in Taronga mit reichlich Koalas und Kängurus? Zum großen Finale treffen wir uns am Abend wieder. Es erwartet uns ein schickes Restaurant im Hafenambiente des Circular Quay. Bei saftigen Steaks und frischer Pazifikküche schwelgen wir in Reiseerinnerungen.
  • Goodbye, Australia!
    Auf der Hafenrundfahrt lassen wir es noch einmal prickeln: Bei Sekt, Kaffee und Kuchen gleiten wir durch den größten Naturhafen der Welt, wo die Fotomotive nur so vorbeischwimmen. Dann heißt es Abschied nehmen von Australien und Ihrer Reiseleiterin. Nachmittags Flug mit Qantas von Sydney nach Singapur (nonstop, Flugdauer ca. 8 Std.) und nach einer Umsteigezeit von eineinhalb Stunden Weiterflug nach London (nonstop, ca. 14 Std.)
  • Zurück in der Heimat
    Morgens Ankunft in London und Weiterflug mit British Airways.

Zusatzinformationen

  • Flüge
    • Basel
    • Berlin
    • Düsseldorf
    • Frankfurt
    • Genf
    • Hamburg
    • München
    • Wien
    • Zürich

Bitte wählen Sie einen Termin aus:

08.10.2021 - 03.11.2021
ab 8790,- €
22.10.2021 - 17.11.2021
ab 8790,- €
05.11.2021 - 01.12.2021
ab 8790,- €
08.12.2021 - 03.01.2022
ab 9990,- €