Azoren - Komfortabel ins neue Jahr

Ausgebucht

Teilnehmer
-
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Die Azoren im Atlantik gehören zu Portugal. Von den insgesamt neun Inseln ist Sao Miguel die Hauptinsel der Azoren. Sie ist damit auch die größte und vielfältigste Insel. Sao Miguel wurde sehr spät besiedelt und besticht durch seine ausgeglichenen Jahreszeiten. Im Sommer ist es nicht so heiß und die Winter sind mild. Da bietet es sich praktisch an, den Jahreswechsel auf Sao Miguel zu verbringen. Grüne und saftige Wiesen, Grundstücke und Wege von wunderschön blühenden Hortensien umzäumt, bilden eine einmalige Farbkulisse. Wenn wir unterwegs auf den alten, gut angelegten Wanderwegen den herrlichen Blick auf den Atlantik genießen, können Sie abschalten. Sie können den Alltag hinter sich lassen und völlig entspannt den folgenden Tag entgegen sehen. Der umliegende Krater Sete Cidades bildet nur einen der Höhepunkte der wunderschönen Insel. Vulkane, eine wunderschöne Pflanzen- und Tierwelt sind das Markenzeichen dieser beeindruckenden Insel. Besonders zwischen Oktober und April ist die bunte Blütenpracht zu genießen. Und an Silvester leuchten die Dörfer und Städte. Ein prachtvolles Feuerwerk läutet überall den Jahreswechsel ein. Silvester auf der Azoren Insel Sao Miguel feiern wird zu einem unvergesslichen Jahreswechsel.

  • Flug mit TAP über Lissabon nach São Miguel und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 7 Nächte im Hotel Caloura Resort****, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Feierliches Galadinner zum Jahreswechsel inkl. Getränke
  • Transfers und Rundfahrten lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • 7x Frühstück, 5x Mittagessen, 1x Lunch Box, 1x Abendessen
  • ASI Tourenbuch
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1
    Flug nach São Miguel. Wir werden am Flughafen von Ponta Delgada abgeholt und in unser Hotel gefahren.
  • Tag 2
    Morgens Begrüßung und gegenseitiges Kennenlernen. Anschließend fahren wir nach Ribeira da Faial da Terra und steigen zu einem der größten Wasserfälle von São Miguel auf. In einer der ältesten Siedlungen der Insel - Povoação - kehren wir in einem familiären Restaurant ein. Abends genießen wir das feierliche Galadiner in unserem Hotel und stoßen an auf ein gesundes und glückliches neues Jahr!
  • Tag 3
    Wir schlafen an diesem ersten Morgen im neuen Jahr etwas länger aus und beginnen den Tag gemächlich. Nach dem Frühstück beginnen wir unsere Wanderung entlang des Sees von Furnas, dem lieblichen Dorf und besichtigen die heißen Quellen der Caldeiras. An den in Erdkochstellen schmort bereits unser "Cozido das Caldeiras", das typische Eintopfgericht São Miguels das mittels Erdwärme zubereitet wird.
  • Tag 4
    Heute wandern wir zu einem der schönsten und mythischsten Orte São Miguels: dem sagenumwobenen Lagoa do Fogo - dem Feuersee. Durch üppige Vegetation und zerklüftetes Gebirge geht es bergan bis sich der Blick lichtet und wir auf den Feuersee schauen. Wir stärken uns mit einem Picknick direkt am Seeufer für die weitere Wanderung. 
  • Tag 5
    Wir fahren in den Norden der Insel nach Ribeira Funda und erreichen den Ausgangspunkt unserer Wanderung nach ca. 30 min. Auf alten Saumpfaden wandern wir entlang der Nordküste Richtung Maia. Die Ruinen ehemaliger Wassermühlen sind Zeugen der Vergangenheit. Anschließend kehren wir in Maia ein und besichtigen nach dem Essen die Teefabrik.
  • Tag 6
    Wir begeben uns in Richtung Norden der Insel. Wir fahren nach Calhetas und wandern auf einem der schönsten Küstenabschnitte in Richtung Westen. Unterwegs bieten sich immer wieder herrliche Ausblicke auf die Steilküste und den Atlantik. Anschließend fahren wir in Richtung Sete Cidades und wandern den Kraterrand entlang zum herrlich gelegenen See. Dort angelangt stärken wir uns erst mal und kehren landestypisch ein. Auf der Busfahrt zurück zum Hotel halten wir noch an den Aussichtspunkten Vista do Rei und Pico Carvao.
  • Tag 7
    Wir starten unsere Wanderung im Ort Nordeste mit seiner 7-bögigen Brücke aus dem 19. Jahrhundert. Anschließend geht es hinunter an den Atlantik zur Flußmündung des Ribeira do Guilherme mit seinem Meeresschwimmbad. Der weitere Weg führt uns wieder auf die Steilküste hinauf, wo wir endemische Pflanzen kennen lernen und den unendlich weiten Blick über den Atlantik genießen. Auf der Rückfahrt ins Hotel machen wir noch einen kurzen Besuch in einem hübsch gelegenen Park mit Wassermühlen.
  • Tag 8
    Fahrt zum Flughafen von São Miguel und Rückflug in die Heimat.

Zusatzinformationen