Bizarre Schönheiten aus Lavastein und Wüstensand

ab 1835,- €

Teilnehmer
10 - 20
Reisetage
11

Veranstalter: Wikinger Reisen GmbH

Feuer und Erde, zu finden in den schroffen Lavafeldern Lanzarotes, treffen auf die vom ewigen Passatwind abgeschliffenen, sanften Vulkane Fuerteventuras. Dazu der azurblaue Atlantik, der mit seinem Rhythmus aus Ebbe und Flut das Leben auf diesen beiden beeindruckenden Inseln vorgibt ... Uns erwartet eine abwechslungsreiche Reise, auf der wir die beiden kanarischen Sonneninseln abseits der bekannten Ferienorte entdecken. Eindrucksvolle Landschaften und spannende Inselkulturen in einer faszinierenden Mischung!

  • Flug mit Condor, Eurowings, Iberia, SunExpress oder TUIfly in der Economyclass nach Arrecife/Lanzarote und zurück von Fuerteventura
  • Alle Transfers auf den Inseln laut Programm ab/bis Flughafen
  • Fährüberfahrt von Playa Blanca/Lanzarote nach Corralejo/Fuerteventura
  • 10 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren Kaktusgarten, Freilichtmuseum Betancuria
  • Weinprobe im Anbaugebiet La Geria
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
Die ersten fünf Nächte sind wir im ruhig gelegenen Drei-Sterne-Landhotel Finca La Florida im Inselinneren Lanzarotes untergebracht. Die gemütliche Finca befindet sich im größten Weinanbaugebiet der Kanaren, unweit der Ortschaft San Bartolomé. Die Anlage verfügt über einen kleinen Garten mit Außenpool und Sonnenliegen sowie einen Fitnessraum mit Sauna. Die 15 Zimmer sind mit Balkon, WLAN, Sat-TV, Minibar, Safe, Klimaanlage/Heizung und Föhn ausgestattet. Auf Fuerteventura beherbergt uns für fünf Nächte das moderne Vier-Sterne-Hotel R2 Bahía Playa, direkt am dunklen Sandstrand in der Bucht von Tarajalejo gelegen. Das gleichnamige Fischerdorf ist weitestgehend vom Massentourismus verschont geblieben. Unser Hotel verfolgt ein "Adults only"-Konzept (Mindestalter 18 Jahre) und kann mit einer Bar, einem großzügigen Poolbereich und einer Sonnenterrasse aufwarten. Der Spa-Bereich mit Panoramablick bietet eine finnische Sauna und verschiedene Wellnessanwendungen (gegen Gebühr). Neben WLAN verfügen die 163 Zimmer über Klimaanlage, LCD-TV, Telefon, Mietsafe, Minibar, Föhn und Balkon/Terrasse. Frühstück und Abendessen werden auf Fuerteventura in Büfettform eingenommen. Auf Lanzarote wird zum Abendessen ein Drei-Gang-Menü serviert.

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 1. Tag: Anreise nach Lanzarote
    Fluganreise und Transfer zu unserer Finca.
  • 2. Tag: Künstlermarkt & Kaktusgarten
    Im beschaulichen Haría besuchen wir den sehenswerten Künstlermarkt. Anschließend wandern wir im Tal der 1.000 Palmen, das sich rund um den Ort erstreckt (GZ: 1 1/2 Std., +/- 130 m). Später steht der von Manrique konzipierte Kaktusgarten auf unserem Programm.
  • 3. Tag: Vulkanische Ursprünge
    Auf unserer Wanderung bestaunen wir verschiedenste vulkanische Felsformationen (GZ: 2 1/2 Std., +/- 100 m). Danach Besuch der smaragdgrün schimmernden Kraterlagune von El Golfo – ein faszinierender Anblick!
  • 4. Tag: Freizeit
    Es lohnt sich ein Ausflug in den Timanfaya-Nationalpark.
  • 5. Tag: Weinanbau auf Lanzarote
    Wir erkunden das Weinanbaugebiet La Geria rund um unser Hotel (GZ: 2 Std., +/- 200 m). Aufgrund der herausfordernden geologischen Gegebenheiten wurde hier eine besondere Form des Trockenfeldbaus entwickelt. Im Anschluss Weinprobe in einer Bodega.
  • 6. Tag: Auf nach Fuerteventura
    Transfer zum Fährhafen Playa Blanca. Von dort setzen wir nach Corralejo im Norden Fuerteventuras über. Die hiesige Dünenlandschaft ist einen Zwischenstopp wert, bevor wir am Nachmittag unser Hotel erreichen.
  • 7. Tag: Ehemalige Inselhauptstadt
    Am Vormittag spazieren wir nach Betancuria (GZ: 1 Std., - 190 m). Die ehemalige Hauptstadt befindet sich in geschützter Lage im Inselinneren. Dort schlendern wir durch die hübsche Altstadt und besuchen das Freilichtmuseum. Nach unserer Mittagspause geht es weiter zur Felskapelle von La Tanguita (GZ: 2 Std., +/- 190 m).
  • 8. Tag: Rund um Los Molinos
    Heute wandern wir bei Los Molinos, einem der kleinsten Dörfer an der Westküste Fuerteventuras. Uns erwartet eine abwechslungsreiche Steilküste mit natürlichen Meerwasserbecken und bizarren Felsformationen (GZ: 3 Std., + 150 m, - 200 m).
  • 9. Tag: Erholungstag
    Wie wäre es mit einem entspannten Tag am Strand? Alternativ Küstenwanderung in Richtung Giniginamar.
  • 10. Tag: Im Barranco de las Peñitas
    Vom beschaulichen Agua de Bueyes wandern wir durch den Barranco de las Peñitas in Richtung Küste, wo wir uns bei einer fakultativen Einkehr mit kanarischen Tapas stärken können (GZ: 3 1/2 Std., + 300 m, - 410 m).
  • 11. Tag: Hasta pronto!
    Rückfahrt zum Flughafen und Heimreise.

Zusatzinformationen

  • Anforderungsprofil
    Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden. Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern. Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen. Geeignet für Gäste mit normaler Kondition.
  • So wohnen wir
    Die ersten fünf Nächte sind wir im ruhig gelegenen Drei-Sterne-Landhotel Finca La Florida im Inselinneren Lanzarotes untergebracht. Die gemütliche Finca befindet sich im größten Weinanbaugebiet der Kanaren, unweit der Ortschaft San Bartolomé. Die Anlage verfügt über einen kleinen Garten mit Außenpool und Sonnenliegen sowie einen Fitnessraum mit Sauna. Die 15 Zimmer sind mit Balkon, WLAN, Sat-TV, Minibar, Safe, Klimaanlage/Heizung und Föhn ausgestattet. Auf Fuerteventura beherbergt uns für fünf Nächte das moderne Vier-Sterne-Hotel R2 Bahía Playa, direkt am dunklen Sandstrand in der Bucht von Tarajalejo gelegen. Das gleichnamige Fischerdorf ist weitestgehend vom Massentourismus verschont geblieben. Unser Hotel verfolgt ein "Adults only"-Konzept (Mindestalter 18 Jahre) und kann mit einer Bar, einem großzügigen Poolbereich und einer Sonnenterrasse aufwarten. Der Spa-Bereich mit Panoramablick bietet eine finnische Sauna und verschiedene Wellnessanwendungen (gegen Gebühr). Neben WLAN verfügen die 163 Zimmer über Klimaanlage, LCD-TV, Telefon, Mietsafe, Minibar, Föhn und Balkon/Terrasse. Frühstück und Abendessen werden auf Fuerteventura in Büfettform eingenommen. Auf Lanzarote wird zum Abendessen ein Drei-Gang-Menü serviert.
  • Flüge
    • Stuttgart
    • München
    • Leipzig
    • Hamburg
    • Hannover
    • Frankfurt
    • Düsseldorf
    • Berlin Tegel
checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit