Wandern Sie mit uns in Ihrem Traumurlaub. Wir beraten Sie gerne persönlich.

Wanderurlaub in China

Reisen suchen

Das Land China taucht derzeit weit öfter in den internationalen Nachrichten auf, als in den Prospekten der Reiseveranstalter. Das rasante Wirtschaftswachstum des riesigen Landes, gepaart mit den all zu lasch gehandhabten Menschenrechten ergeben immer wieder Stoff für Proteste und Aufregung.

Dabei hat China doch deutlich mehr zu bieten als nur boomende Industriestädte und gefälschte Klamotten. China ist ein Land mit einer jahrtausendealten Geschichte und vermutlich das erste Land, das vor vielen Jahrhunderten schon einmal eine Weltmacht war und sich anschickt erneut eine zu werden. Mehr dazu unter: www.china-texte.de

Auch landschaftlich hat China, hier ist die Volksrepublik China gemeint, einiges zu bieten, bei einer Fläche von 9.5 Millionen Quadratkilometern, einer Küstenlänge von 14.500 Kilometern, dem höchsten Berg der Welt, dem 8848 Meter hohen Mount Everest an der Grenze zu Nepal und Seen von denen der größte, der Qinghai-See, rund 4500 Quadratkilometer einnimmt, auch nicht weiter verwunderlich.

Klar dass es in China auch für Wanderer und Bergsteiger einiges zu erleben gibt. Westchina ist beispielsweise ein einziges riesiges Gebirge mit einigen Hochebenen dazwischen. Man denke nur an die Gebirge Himalaya, Tianshan, Pamir und natürlich an das Hochland von Tibet.

Zahllose berühmte Bergsteiger haben sich hier schon mit den Kräften der Natur gemessen und zahlreiche haben diesen Vergleich auch schon mit dem Leben bezahlen müssen.

Natürlich geht es auch deutlich gemäßigter, China hat eine Menge Landstriche, die auch für Familien oder ältere Menschen geeignet sind. Oder für trekkingerfahrene Wanderer, die anspruchsvolle Routen suchen, aber dennoch nicht gleich ins Hochgebirge wollen.

Sehr beliebt sind beispielsweise Wanderungen im Huangshan Gebirge, mit seinen bizarren Felsformationen und knorrigen Kiefern die aus den Wolken ragen. Während der Wanderung entlang der Pfade finden sich immer wieder kleine Tempel und Statuen.

Oder eine Wanderung zwischen den Karstkegelbergen rund um Guilin, entlang des malerischen Li-Flusses. Während die meisten Touristen diesen mit dem Boot befahren, kann eine Wanderung eine ganz neue Sichtweise auf das Land und die Leute eröffnen.

Letztendlich hat China dermaßen viel zu bieten, dass man ganze Reiseführer nur mit Wanderrouten füllen könnte. Und das Angebot wächst laufend, denn immer noch hat das Land Regionen, die vom Tourismus bislang noch gar nicht beachtet wurden.

checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit