Bodensee – Genießertage in Konstanz

ab 1295,- €

Teilnehmer
8 - 15
Reisetage
6

Veranstalter: Studiosus Reisen

Die Höhepunkte am Bodensee von Konstanz aus entdecken

Tauchen Sie ein ins südländische Flair des Bodensees am Fuße der Alpen! Unser freundliches, individuelles Hotel in der Konstanzer Altstadt ist idealer Ausgangspunkt für entspannte Ausflüge mit dem Bus oder mit dem Schiff nach Meersburg und Stein am Rhein, zur Blumeninsel Mainau und zur Klosterinsel Reichenau oder zu den Gärten von Salem und den Pfahlbauten in Unteruhldingen. Genießen Sie immer wieder neue Blicke über das "Schwäbische Meer" und köstliche Tropfen vom Bodenseewein!

  • Ausflüge in bequemem Kleinbus
  • Schiffsfahrten lt. Reiseverlauf
  • 5 Nächte im Hotel Barbarossa*** in Konstanz
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstück, ein Mittagessen und ein Abendessen in typischen Restaurants
  • Eine Wein- und eine Käseprobe

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • Tag 1
    Individuelle Anreise nach Konstanz. Im familiengeführten • Hotel Barbarossa wohnen Sie modern in historischem Ambiente mitten in der Konstanzer Altstadt. Das Hotel mit seinen 48 liebevoll gestalteten Zimmern umfasst drei benachbarte ehemalige Bürgerhäuser, deren Geschichte bis ins 12. Jahrhundert zurückreicht. Von der Dachterrasse genießen Sie den Blick über die Dächer zum Münsterturm, in wenigen Schritten erreichen Sie die Marktstätte, Konstanz' gute Stube. Ihr Studiosus-Reiseleiter begrüßt Sie abends im Hotel und entführt Sie gleich zum Abendessen in eines der Konstanzer Restaurants: Badischer Sauerbraten oder Bodenseefelchen? Auf jeden Fall lassen wir unsere Weingläser klingen: auf unsere kommenden Tage am Meer – am "schwäbischen Meer", wie die Einheimischen ihr Gewässer liebevoll nennen! Fünf Übernachtungen in Konstanz.
  • Tag 2
    Ein Schritt vor unser Hotel, schon sind wir mittendrin in der Altstadt von Konstanz. Wir bummeln zum Münster mit seinem hochaufragenden Turm und durch die engen Gassen der Niederburg, der Keimzelle der Stadt. Wir bewundern den bunten Bilderreigen am Rathaus und schlendern über die Marktstätte mit ihren Patrizierhäusern zum Konzilsgebäude am Hafen. Wen die lasziv die Hafeneinfahrt bewachende Statue der Imperia auf Händen trägt, verrät Ihnen Ihr Reiseleiter. Am Nachmittag bestimmen Sie das Programm: Ein Besuch in den Meeres- und Unterwasserwelten im Konstanzer Sea Life? Ein Spaziergang über die Seepromenade zum Badestrand am Hörnle? Oder auf eigene Faust durch die Gassen spazieren und den Tag in einer der vielen Weinstuben beim Bodenseewein ausklingen lassen?
  • Tag 3
    Mit dem Bus geht es zum Untersee, dem kleinen Teil des Bodensees, und über den Damm auf die UNESCO-Welterbeinsel Reichenau mit ihren Gemüsefeldern und Gewächshäusern. Wir freuen uns über romanische Kirchen und wunderbare Wandmalereien im Münster und in der Stiftskirche St. Georg. Auf der anderen Seite des Untersees hat es vor uns auch schon Hermann Hesse gefallen: In Gaienhofen auf der Halbinsel Höri hat er sich nach seiner Hochzeit für ein paar Jahre häuslich niedergelassen. Wir besuchen das Hesse-Museum in seinem ehemaligen Wohnhaus und überqueren dann die Grenze zur Schweiz: Bunt bemalte Fassaden, Fachwerkgebäude und stolze Patrizierhäuser prägen Stein am Rhein und machen unseren Stadtbummel zum Genuss. Noch mehr zu genießen gibt es zwischendurch, wenn wir zur Stärkung den Käse der Region probieren.
  • Tag 4
    Was haben die Politikerin Hildegard Hamm-Brücher, der Historiker Golo Mann und der Schriftsteller Christian Kracht gemeinsam? Sie alle waren Schüler am berühmten Internat Salem. Das Schloss Salem liegt inmitten einer weitläufigen Parklandschaft, und beim Spaziergang durch die Gartenanlage erfahren Sie von Ihrem Reiseleiter mehr über die Schüler, das Internat und - die Höhe des Schulgelds. Wer das Schloss auslassen möchte, kann sich in Meersburg absetzen lassen und stattdessen am Seeufer entlang zur barocken Wallfahrtskirche in Birnau spazieren, die weit sichtbar über dem See thront. Alle zusammen beäugen wir ihr prachtvolles Innenleben, bevor es rustikal wird: Ein Stück weiter am Seeufer sind in Unteruhldingen die Rekonstruktionen von Pfahlbauten zu entdecken, ein weiteres UNESCO-Welterbe am Bodensee. Den restlichen Nachmittag in Konstanz gestalten Sie nach Lust und Laune.
  • Tag 5
    Ein Schiff trägt uns von Konstanz auf die Insel Mainau – ein wahres Blumenparadies zu jeder Jahreszeit. Wir schlendern zwischen Tropenpflanzen und Palmen zum Schmetterlingshaus und lassen uns von unzähligen farbenfrohen Blütenteppichen in heitere Stimmung versetzen. Gleich gegenüber dekorieren die alte Burg und das Neue Schloss der Konstanzer Fürstbischöfe das steile Bodenseeufer in Meersburg. Nach einem Mittagessen in einer der Winzerstuben spazieren wir durch die Altstadt hinauf zur Burg. Dort folgen wir den Spuren der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff, die hier ihre letzten Jahre verbrachte. Von der Terrasse des Neuen Schlosses schweifen unsere Blicke über den See zum Schweizer Ufer, von wo uns die Alpenkette herübergrüßt. Und mit einer Weinprobe in den Kellern des Staatsweinguts lassen wir unsere Bodenseereise stimmungsvoll ausklingen.
  • Abschied vom See
    Haben Sie noch Zeit für einen letzten Bummel über die Konstanzer Seepromenade oder für Einkäufe in der Schweizer Schwesterstadt Kreuzlingen? Individuelle Heimreise im Laufe des Tages.

Zusatzinformationen

Bitte wählen Sie einen Termin aus:

28.03.2021 - 02.04.2021
ab 1295,- €
25.04.2021 - 30.04.2021
ab 1295,- €
09.05.2021 - 14.05.2021
ab 1295,- €
18.07.2021 - 23.07.2021
ab 1295,- €
08.08.2021 - 13.08.2021
ab 1295,- €
29.08.2021 - 03.09.2021
ab 1295,- €
19.09.2021 - 24.09.2021
ab 1295,- €
10.10.2021 - 15.10.2021
ab 1295,- €
checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit