Costa Rica für Singles und Alleinreisende

ab 3590,- €

Teilnehmer
4 - 15
Reisetage
16

Veranstalter: ASI Reisen

Pura Vida - wörtlich übersetzt "pures Leben" ist eine oft verwendete Redewendung der Ticos. Wer durch das kleine Land zwischen den Ozeanen reist, weiß auch schnell warum. Dichte Regenwälder, unberührte Küstenlandschaften, mächtige Vulkane und eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt erwarten den Besucher und vermitteln gepaart mit der Lebensfreude der Einheimischen, dieses Pura Vida auf Schritt und Tritt. Wir wandern durch die schönsten Naturreservate des Landes, lauschen den Stimmen des Dschungels, beobachten exotische Tiere und baden an den schönsten Stränden am Atlantik und Pazifik.

  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa von Frankfurt nach San José und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 14 Nächte in 3-Sterne-Hotels und Lodges, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Transfers und Rundfahrten in landesüblichen Bussen mit Klimaanlage lt. Reiseverlauf
  • Eintritte und Nationalparkgebühren lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • 15x Frühstück, 2x Mittagessen, 4x Abendessen
  • ASI Tourenbuch
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • Tag 1
    Flug von Frankfurt nach San José, Ankunft am Abend. Gleich nach Ankunft in Costa Rica erwartet uns unser Wanderführer. Er gibt wichtige Informationen und hilft bei Fragen gern weiter. Transfer in unser Stadthotel.
  • Tag 2
    Nach dem Frühstück erkunden wir das Zentrum der Hauptstadt Costa Ricas. Bei einem Besuch des Nationaltheaters lernen wir allerlei über die Geschichte dieses Landes kennen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.
  • Tag 3
    Wir beginnen den Tag mit der Fahrt nach Cartago, Richtung Irazu. Danach besichtigen wir den majestätischen Irazú Vulkan (3.432 m). Bei einer Wanderung sehen wir (bei schönem Wetter) Atlantik und Pazifik. Anschließend Fahrt durch üppige Landschaft zur Berg Lodge im San Gerardo-Tal auf 2.200 m. 2 Nächte.
  • Tag 4
    Bei einer Wanderung durch märchenhaften Primärnebelwald halten wir Ausschau nach seltenen Vögeln. Hier leben u.a. Vogelarten wie der Quetzal. Am Nachmittag Wanderung zu einem idyllischen Wasserfall.
  • Tag 5
    Morgens nochmalige Vogelbeobachtung. Anschließend Fahrt durch das pazifische Hochland nach Dominical am Pazifik zur Hacienda Barú, wo wir eine Wanderung durch einen Regenwald unternehmen. Hier finden sich zahllose Vogelarten und viele Säugetiere. Weiterfahrt entlang der Küste nach Manuel Antonio bei Quepos.
  • Tag 6
    Wanderung durch den Manuel-Antonio-Nationalpark mit seinen weißen Sandstränden und guten Wanderwegen. Immer wieder Badegelegenheit. Eine besondere Attraktion stellen die verschiedenen Affenarten, Faultiere und Leguane dar.
  • Tag 7
    Im pazifischen Hochland liegt der Carara Nationalpark mit der größten Anzahl roter Aras und Krokodile im Land. Wanderung durch den Primär-Regenwald mit riesigen urzeitlichen Bäumen. Weiter ins Bergdorf Monteverde. 2 Nächte.
  • Tag 8
    Wanderung im Bergnebelwald des Santa Elena Reservats. Die hohe Luftfeuchtigkeit ist Lebensgrundlage von 2.500 Pflanzenarten: Orchideen, Bromelien, Bambus, Ficus und viele andere Baum- und Straucharten.
  • Tag 9
    Fahrt zum Rincon de la Vieja-Nationalpark zum Parkeingang Santa Maria. Wir wandern durch den Bosque Encantado (Zauberwald) mit seiner eindrucksvollen, geheimnisvollen Vegetation. Nach ca. 3 Stunden gelangen wir zu beeindruckenden Fumarolen und Schlammlöchern, wo es brodelt, blubbert und dampft. Ein eindrucksvolles Naturschauspiel.
  • Tag 10
    Am Fuße des Rincon de la Vieja Vulkans wandern wir durch tropischen Trockenwald in sanftem Auf- und Ab bis zum idyllischen Wasserfall La Cangreja. Hier machen wir Mittagsrast. Rückfahrt zur Cañon de la Vieja Lodge.
  • Tag 11
    Fahrt zum Arenalsee zu einem Reservat am Rande des Sees, wo wir auf Hängebrücken in der Höhe der Baumkronen (Canopy Walk) eine faszinierende Perspektive im Blätterdach des Regenwaldes erleben. Fahrtzeit ca. 4 Stunden. 2 Übernachtungen in La Fortuna.
  • Tag 12
    Wir genießen den heutigen Tag am Fuße des mächtigen Arenal Vulkans und wandern entlang aschebedeckter Pfade und über einen erkalteten Lavafluss. Bis vor einigen Jahren konnte man am Arenal regelmäßig kleine Ausbrüche beobachten, deren Zeugnisse noch an vielen Stellen zu sehen sind. Herrliche Aussicht auf den Arenalsee. Optionaler Besuch von Thermalquellen.
  • Tag 13
    Fahrt an die Karibikküste, die wir bei Puerto Limon erreichen. Von dort aus geht es weiter entlang der Küste bis Puerto Viejo. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung um den Strand und das Meer zu genießen.
  • Tag 14
    Fahrt nach Cahuita. Der Nationalpark Cahuita schützt ca. einen Hektar Regenwald und den dazugehörigen, grün überwucherten Küstenstreifen mit einsamen Stränden. Wanderung durch den Park und Gelegenheit Tiere wie z.B. Weisschulterkapuziner, Mantelbrüllaffen, Faultiere und Waschbären zu beobachten. Anschließend Strandbesuch Punta Uva mit Zeit zum Schwimmen.
  • Tag 15
    Rückfahrt nach San José und Rückflug nach Europa.
  • Tag 16
    Am Nachmittag Ankunft in Frankfurt.

Zusatzinformationen