Dänemark – Schlösser und Kunstschätze

ab 1995,- €

Teilnehmer
12 - 29
Reisetage
8

Veranstalter: Studiosus Reisen

Schlösser und Kunstschätze

  • Rundreise/Ausflüge in bequemem Reisebus mit WC
  • Fährfahrten lt. Reiseverlauf
  • 7 Übernachtungen in bewährten Hotels
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet, ein Abendessen im Hotel und eines in einem Restaurant
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Auf nach Dänemark!
    Am Hamburger Hauptbahnhof geht's los: Hier treffen wir uns um 10.00 Uhr zur Abfahrt mit dem Bus Richtung Norden und hören unterwegs vom Auf und Ab im Verhältnis zwischen Dänen und Deutschen. In Ribe, der ältesten Stadt Dänemarks, spazieren wir zwischen den vielen hübschen Fachwerkhäusern zum Dom. Anschließend fahren wir quer durch Jütland nach Aarhus. Zwei Übernachtungen.
  • In und um Aarhus
    In Aarhus, der Nummer zwei im Land, führt uns unser Rundgang durch das quicklebendige Latinerviertel zur Liebfrauenkirche und zum Dom. Danach geht es hinaus aufs Land: Unser Ziel ist Schloss Rosenholm, der Sitz der Familie Rosenkrantz.
  • Von Jütland nach Fünen
    Wir besuchen das alte Herrenhaus von Gammel Estrup und tauchen ein in das Leben des dänischen Adels und seiner Angestellten. Von Jütland fahren wir hinüber auf die Insel Fünen, in die alte Bischofsstadt Odense. Ob die Gassen seiner Heimatstadt den Dichter Hans Christian Andersen zu seinen Märchen inspirierten?
  • Über die Inseln
    Märchenhaft erhebt sich das Renaissance-Schloss Egeskov aus seinem See. Nach dem Besuch der herrschaftlichen Räume stehen wir staunend vor dem Puppenschloss "Titanias Palast". Über den Großen Belt geht es weiter nach Seeland, wo wir uns den Dom von Roskilde (UNESCO-Welterbe) ansehen, die Königskirche Dänemarks. Abends erreichen wir Kopenhagen. Vier Übernachtungen.
  • Bei den Königsschlössern
    Vor den Toren der Hauptstadt beeindruckt uns die mächtige Anlage von Schloss Frederiksborg. Wir flanieren durch die Prunksäle und die Gartenanlagen, bevor wir andächtig vor der Compenius-Orgel in der Schlosskirche stehen. Wir schauen uns Schloss Fredensborg an (von außen), die Residenz von Königin Margarete II., und fahren zurück nach Kopenhagen. Hier ziehen auf einer Mini-Kreuzfahrt durch den Innenhafen die ersten Highlights der Stadt an uns vorüber: die Kleine Meerjungfrau, die Oper, Schloss Christiansborg und die alte Börse. Was es wohl mit dem "Schwarzen Diamanten" auf sich hat?
  • In Kopenhagen
    Die Ny-Carlsberg-Glyptothek bietet uns einen einzigartigen Weg durch die Geschichte der Skulptur von Altägypten bis in die Gegenwart. Wir picken uns die Höhepunkte heraus und lassen uns dann über die Fußgängerzone Ströget zum hübschen Nyhavn treiben. Ob wir an Schloss Amalienborg das Kronprinzenpaar zu Gesicht bekommen? Die Kronjuwelen bekommen wir auf jeden Fall zu sehen: Sie funkeln uns im Schloss Rosenborg entgegen.
  • Am Öresund
    Die Mauern von Schloss Kronborg (UNESCO-Welterbe) in Helsingör waren Schauplatz des Dramas um Prinz Hamlet - zumindest laut Shakespeare. Ob es den traurigen Prinzen tatsächlich gegeben hat, erfahren wir auf unserem Rundgang durch die beeindruckende Schlossanlage. Mit Blick auf die schwedische Küste gegenüber folgen wir dem Öresund südwärts und flanieren durch den Skulpturenpark von Louisiana zwischen Werken von Calder, Tinguely, Moore und Giacometti - Meerblick inklusive. Mit einem Abendessen in einem Restaurant feiern wir den kulinarischen Abschluss unserer Runde durch Dänemark.
  • Auf der Vogelfluglinie
    Unsere Fahrt richtet sich wieder gen Süden: Auf der Vogelfluglinie, der Hauptverbindung zwischen Skandinavien und dem Kontinent, verlassen wir Dänemark per Fähre über den Fehmarnbelt. Gegen 16 Uhr sind wir zurück in Hamburg.

Zusatzinformationen

Bitte wählen Sie einen Termin aus:

27.08.2021 - 03.09.2021
ab 1995,- €
17.09.2021 - 24.09.2021
ab 1995,- €