Das Loiretal - Mit dem Bike von Saumur bis zur Atlantikküste

ab 495,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
6

Veranstalter: ASI Reisen

Folgen Sie der majestätischen Loire zum Atlantik. Besuchen Sie die historischen Städte Angers und Nantes. Probieren Sie unterwegs einen roten Saumur-Champigny oder einen weißen Savenières. Genießen Sie die weite Aussicht auf wilde Flusslandschaften und erleben Sie immensen Veränderungen der Natur während Sie sich dem Ozean nähern.

  • 5 Übernachtungen wie angeführt, inkl. Frühstück
  • Hybrid Rad
  • Roadbook und Karten auf Englisch
  • Detailliertes Infopaket, Routennotizen. Karten und GPX tracks
  • Reiseunterlagen in englischer Sprache
  • 24/7 englischsprachiger Telefonunterstützung
  • 4x Frühstück
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft
  • 5x Frühstück
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • Tag 2
    Gehen Sie direkt am südlichen Ufer des Flusses entlang. Bewundern Sie die Denkmäler aus dem lokalen weißen Tuffstein, wie die Kirche in Cunault und die Abtei St-Maur. In St-Mathurin-sur-Loire folgen Sie dem nördlichen Ufer der Loire durch einen ehemaligen Sumpf, der im Mittelalter trockengelegt wurde. Und kurz darauf sehen Sie Spuren der ehemaligen/alten Schiefersteinbrüche von Trélazé. Dann, mit einer kleinen Fähre, überqueren Sie den Authion Fluss. In der Ferne zieht Ihr Ziel Angers, auf beiden Seiten des Flusses Maine gelegen, Ihre Aufmerksamkeit auf sich.
  • Tag 3
    Sie verlassen die geschäftige Stadt auf überraschend ruhige Weise auf einem parkähnlichen Gelände. Fahren Sie entlang des Flusses Maine und Sie erreichen Bouchemaine, mit angenehmen Restaurants und schönen Picknickplätzen. Hier fließt der Maine in die Loire hinein. Etwas weiter westlich beginnen die Weinberge von Savenniéres und Coteaux du Layon. Sie radeln in der Nähe des Flusses und überqueren die Insel Chalonnes. Über ruhige Wege erreichen Sie das hohe Montjean-sur-Loire mit wunderschöner Aussicht. Im charmanten St-Florent-le-Vieil beenden Sie Ihre Tour.
  • Tag 4
    Beginnen Sie den Tag auf dem Mont Glonne mit einem tollen Blick auf die Loire. Machen Sie sich auf den Weg zum befestigten Champtoceaux über ruhige Straßen und Wege, und machen Sie auf einen Aufstieg für ein herrliches Panorama. Hier, im Bereich Loire-Atlantique, beginnt man bereits den Einfluss des Atlantiks zu erleben. Die Muscadet Weinberge auf den Inseln und die Felder mit Gemüse bieten eine Variation in der Landschaft. Nach Mauves-sur-Loire bemerken Sie die Umrisse von Nantes, der größten und vielleicht attraktivsten Stadt an der Loire.
  • Tag 5
    Überraschende Kunstwerke an ungewöhnlichen Orten beleben den Beginn dieser Reise entlang der Mündung der Loire. Nach Le Pellerin ist der Martiniére-Kanal Ihr Führer. Sie radeln über kleine, ruhige Straßen durch Landschaften, die zur Mündung eines großen Flusses gehören: weite Sumpfgebiete und weites Vorland. Von Paimboeuf folgen Sie einem Teil der Küstenroute 'Velodyssey' und Sie bemerken mehr und mehr den starken Einfluss von Gezeiten und Strömungen auf die Loire. Das Ende ist in Sicht: St. Brevin, ein lebhafter Badeort am Atlantik.

Zusatzinformationen