Die Ostsee ab Sønderborg

Ausgebucht

Teilnehmer
-
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Ab Sønderborg führt Sie Ihre Rundreise durch alte Hafenstädte, geschichtsträchtige Orte und reizvolle Landschaften, die vor üppigen Wäldern und Wiesen nur so strotzen. Die Ostsee ist dabei nie weit entfernt und sorgt mit ihrem milden Klima und feinen Sandstränden für erfrischende und sonnenverwöhnte Momente. Auf geht’s!

  • 7 Übernachtungen inkl. Frühstück
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel, keine Stückzahlbegrenzung, max. 20 kg / Stück
  • Abendessen in Ebberup
  • Schifffahrt Bøjden – Fynshav inkl. Rad
  • Reiseunterlagen mit Kartenmaterial (1 x pro Zimmer)
  • 7-Tage Service Hotline
  • 7x Frühstück, 1x Abendessen
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)
  • 7 Übernachtungen
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1
    Über Flensburg wurde einst der größte Teil der deutschen Rum-Importe abgewickelt, bekannter ist es aber als Sitz eines großen Versandhauses und einer bedeutenden Punktesammlung. Ein Muss ist der Besuch des Hafens mit den schönen Speicherhäusern und der Museumswerft.
  • Tag 2
    Für Ihre erste Radtour können Sie sich entscheiden, ob Sie auf dem direkten Weg gen Norden fahren oder dem etwas längeren Ochsenradweg folgen, einer historischen Handelsroute zwischen Deutschland und Dänemark. Beide Strecken treffen sich kurz in dem Ort Kliplev, in dem sich ein Besuch in der ehemaligen Wallfahrtskirche aus dem 15. Jahrhundert lohnt. Über weite Felder radeln Sie weiter bis nach Åbenrå mit seinem langen Sandstrand und alten Seehafen. /40 / 55 km)
  • Tag 3
    Heute radeln Sie zunächst bis nach Haderslev. Die mittelalterliche Altstadt am Haderslevener Damm lockt mit gemütlichen Cafés und einem Spaziergang entlang des aus dem Mittelalter stammenden Stausees. Wieder auf dem Rad können Sie sich zwischen zwei Strecken entscheiden: Entweder Sie fahren den kürzeren, direkten Weg durch das Landesinnere. Oder Sie folgen dem Ostseeradweg, der Østersøruten, zur Küste und fahren weiter über das kleine sehenswerte Küstenstädtchen Hejlsminde bis nach Chistiansfeld.(50 / 70 km)
  • Tag 4
    Sie können wählen zwischen zwei abwechslungsreichen Routen, die Sie entweder durch Felder, Wiesen und Wälder oder entlang der Küste bis nach Kolding führen. Dort begrüßt Sie schon aus der Ferne das Schloss Koldinghus, das hoch über der Stadt thront. Vorbei am Kolding Fjord und über Skærbæk überqueren Sie den Kleinen Belt auf der Lillebæltsbroen, einer Straßen- und Eisenbahnbrücke, kurz bevor Sie Ihr Tagesziel Middelfart für heute erreichen. (50/65 km)
  • Tag 5
    Auf der Insel Fünen gibt es die größten Vorkommen von Schweinswalen und gerade in der Umgebung von Middelfart werden diese am Häufigsten gesichtet. Halten Sie also auf Ihrer heutigen Etappe die Augen offen! Am besten geht dies naütürlich vom Strand aus, zum Beispiel in dem kleinen Ort Føns. Weiter fahren Sie durch die Hafenstadt Assens und das atmosphärische Fischerdorf Torø Huse, bis Sie Ebberup erreichen. Da Ihr Hotel außerhalb des Ortes liegt, ist das Abendessen im Hotel bereits im Reisepreis inkludiert!
  • Tag 6
    Zum Start Ihrer Tour können Sie eine Rundtour über die Halbinsel Helnæs fahren, die Sie mit malerischer Natur und steinzeitlichen Besiedlungen erwartet. Wieder auf dem Festland wird es etwas hügliger, bis Sie Fåborg erreichen. Die Stadt zählt mit ihren engen, kopfsteingepflasterten Straßen zu den ältesten und idyllischsten Kleinstädten von ganz Dänemark. In Bøjden besteigen Sie die Fähre auf die Insel Als und radeln anschließend über die Hafenstadt Høruphav nach Sønderborg.
  • Tag 7
    Ihre letzte Radtour führt Sie zunächst nach Gråsten. Der kleine Ort mit dem gleichnamigen Schloss ist vor allem als Sommerresidenz der königlichen Familie bekannt. Entlang der Flensburger Förde, vorbei an grandiosen Stränden, überqueren Sie die dänisch-deutsche Grenze und radeln bald wieder in Flensburg ein.
  • Tag 8
    Nach dem Frühstück erfolgt Ihre individuelle Heimreise

Zusatzinformationen