Die Highlights des Baltikums erleben

ab 1375,- €

Teilnehmer
4 - 12
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Wir reisen durch die drei baltischen Staaten und besuchen die Hauptstädte Vilnius, Riga und Tallinn. Neben landschaftlichen Höhepunkten und der unberührten Natur in den schönen Nationalparks Gauja und Lahemaa mit Seen und Mooren erleben wir mittelalterlich Städte und imposanten Bauten. Wir reisen durch Länder reich an Geschichte, Traditionen und landschaftlicher Vielfalt. Dabei besuchen wir nicht nur bekannte Sehenswürdigkeiten. Wir erkunden auch einige weniger bekannte aber nicht minder faszinierende Sehenswürdigkeiten und probieren lokale Speisen und Getränke.

  • Flug nach Vilnius, zurück ab Tallinn
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 7 Nächte in 3*-Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Transfers in landesüblichen Bussen lt. Reiseverlauf
  • Alle Aktivitäten, Führungen und Ausflüge lt. Reiseverlauf
  • Alle Eintritte lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • Führung und Betreuung durch lokalen, Deutsch sprechenden ASI Guide
  • 7x Frühstück, 3x Mittagessen
  • ASI Tourenbuch
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1
    Flug in die litauischen Hauptstadt Vilnius und Begrüßung durch die ASI Reiseleitung. Transfer zum Hotel. Der Abend steht zur freien Verfügung.
  • Tag 2
    Nach dem Frühstück Stadtrundgang durch die kleinen Gässchen in Vilnius. Anschließend Fahrt nach Trakai, ehemals Hauptstadt des Großfürstentums Litauen. Dort besichtigen wir die die berühmte roten Inselburg aus dem 14. Jh., welche malerisch inmitten eines Sees liegt. Zu Mittag essen wir in einem traditionellen Karaitenrestaurant, wo wir die Möglichkeit nutzen, die Zubereitung von Kibinai, traidtionellen Teigtaschen, selbst auszuprobieren. Rückkehr am Abend nach Vilnius.
  • Tag 3
    Auf dem Weg nach Riga (Lettland) machen wir Halt bei Siauliai, um den berühmten Berg der Kreuze, eine mystische und einzigartige Pilgerstätte mit Kreuzen aus aller Welt zu bestaunen. Später besichtigen wir das größte denkmalgeschützte Herrenhaus Litauens in Pakruojis, das der deutsch-baltischen Familie von Ropp von 1780 bis 1940 gehörte und von 43 Gebäuden besteht. Nach der Führung erwartet uns die Verkostung des lokalen Biers und ein landestypisches Mittagessen im Wirtshaus. Anschließend Fahrt nach Riga.
  • Tag 4
    Eine ausführliche Stadtführung am Morgen bringt uns zu bedeutendstenen Kirchen, historischen Denkmälern und Jugendstilbauten in Riga. Wir sehen den Dom, die Peterkirche, die Kleine und Große Gilde, das Schwarzhäupterhaus und vieles mehr. Ein Höhepunkt ist der Besuch des Zentralmarkts, der zu den größten Osteuropas gehört. In den 5 ehemaligen Zepellinhallen finden wir eine riesige Auswahl an lettischen Spezialitäten, die wir vor Ort probieren können. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.
  • Tag 5
    Auf unserer Fahrt nach Tartu halten wir im Nationalpark Gauja. Hier schlängelt sich die Gauja durch tief eingeschnittene Urstromtäler. Hoch über dem Fluss erhebt sich bei Sigulda die Burganlage Turaida. Wir besichtigen die Ruine der Ordensburg und die Sandsteinhöhle von Gutmann. Den für lettische Verhältnisse steilen Abhängen verdankt das Gebiet auch seinen Namen "Livländische Schweiz". Weiterfahrt nach Valmiera, wo wir die Valmiermuiza Brauerei inkl. Bierverkostung besuchen. Abends kommen wir in Tartu an, das als das geistige Zentrum Estlands gilt.
  • Tag 6
    Nach dem Frühstück Stadtführung in Tartu. Die charmante alte Universitätsstadt ist gemütlich klein, aber groß genug, um dem Reisenden vieles zu bieten. Wir fahren weiter nach Lahemaa an der Ostsee. Der abwechslungsreiche Nationalpark beeindruckt mit unberührten Sandstränden, Wasserfällen, moosbedeckten Pinienwäldern und einer reichen Flora und Fauna. Wir spazieren durch das 400 Jahre alte Fischerdorf von Altja im typischen Stil Nordestlands und wandern auf festen Holzstegen durch Moor und Sumpf. Am Abend Ankunft in Tallinn (Estland).
  • Tag 7
    Nach dem Frühstück Stadtrundgang in Tallinn. Wir besuchen die wichtigsten historischen Denkmälern der Altstadt: Die vollständig erhaltene Stadtmauer mit ihren Wehrtürmen ”Langer Hermann“ und „Dicke Margarethe“, das Schloss Toompea, Sitz des heutigen estnischen Parlaments, die mittelalterliche Burg Toompea und weitere Sehenswürdigkeiten. Am Nachmittag Zeit für eigene Unternehmungen in der estnischen Haupststadt.
  • Tag 8
    Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen vom Baltikum. Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.

Zusatzinformationen