Die Highlights des Baskenlands erwandern

ab 1625,- €

Teilnehmer
4 - 12
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Atemberaubende Küstenabschnitte und wunderschöne Städte. Unsere Reise rund um San Sebastian und Bilbao lässt Wanderherzen höher schlagen. Das Baskenland im nördlichen Spanien bietet uns traumhafte Wanderungen in Küstennähe, sowie im Hinterland. Gemeinsam erwandern wir die Küsten des faszinierenden Baskenlands und genießen die traditionellen Pintxos.

  • Flug nach Bilbao und zurück
  • Flughafen und Sicherheitsgebühren
  • 7 Nächte in ausgewählten 3-Sterne-Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Alle Eintritte und Ausflüge lt. Reiseverlauf
  • Alle Transfers lt. Programm
  • 7x Frühstück, 6x Abendessen
  • ASI Tourenbuch
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1
    Nach unserer Ankunft werden wir ins Hotel gebracht.
  • Tag 2
    Unsere erste Wanderung startet von den Stränden bei Getxo, hat aber einen urbanen Charakter, es geht entlang des Flusses Nervion bis in die Hübsche Altstadt von Bilbao. Bis dahin stöbern und wandern wir entlang der sich in den letzten Jahren rapide verändernden Uferwelt des Nervions. Wo einst die Uferlandschaft von der spanischen Schwerindustrie dominiert ware, lockt heute eine alternative Szene mit sympathischen Lokalen in alten Docks und Lagerhallen der industriellen Revolution des 19. Jahrhunderts. Hier können wir einkehren und die köstlichen Pintxos mit den fruchtigen baskischen Xacoli Weinen genießen. Wir werden auch zu Fuß die berühmte Hängebrücke bei Portugalete überqueren. Zurück zum Hotel kommt man auf eigene Faust ganz unkompliziert mit der U-Bahn.
  • Tag 3
    Ein besonders schöner Küstenabschnitt zwischen Getxo und Plentzia erwartet uns heute. Steilküste und ausgedehnte Strände an denen sich die Surfer in den Wellen der cantabrischen See austoben, wechseln sich bei dieser 15 km langen Wanderung ab. Maximale Höhen von 140 m beschenken uns mit weiten Ausblicken nach Westen und ermöglichen Einblicke in die spannende baskische Surferszene und das wunderbare Spektakel der hereinrollenden Wellen, das legendäre Verhältnis zwischen Basken und ihrer abenteuerlichen Seegeschichte um dem Ozean; Korsaren, Fischer, Abenteurer, Auswanderer und Walfänger.....wir spüren gedankenversunken den Hauch dieser intensiven Vergangenheit. Mit dem Zug kommen wir wieder von Plentzia zurück nach Getxo.
  • Tag 4
    Wir fahren heute von Bilbao nach San Sebastian. Unsere Wanderung startet oberhalb der grünen Küste zwischen Zumaia und Zarautz über Getaria. Wir werden mehr über die sehr eindrucksvollen geologischen Formationen der sogenannten Flysch bei Zumaia erfahren. Später gibt es die Möglichkeiten, in Getaria über die Anchovis-Tradition in einer Fabrik zu erfahren und den Txakoli-Wein der Gegend zu probieren.
  • Tag 5
    Zu Fuß verlassen wir San Sebastian und starten auf dem weniger bekannten und sehr naturbelassenem Abschnitt des GR 121 entlang der Steiküste, der uns immer wieder mit wunderbaren Ausblicken auf die Stadt und den Atlantik verwöhnt. Unter dichtem, märchenhaftem Laubwald begegnen wir vereinzelte Wanderern, die von hier ihren Pilgerweg nach Santiago erwandern. Unterwegs gibt es die Felsen von Ulia zu bewundern. Zurück geht es später mit der Bahn und es bietet sich an, San Sebastians legendäre kulinarische Gastronomie mit Pintxos in den gemütlichen Lokalen der Altstadt zu genießen.
  • Tag 6
    Unsere letzte Wanderung führt uns ins Hinterland in den Wald von Artikutza, einen der besterhaltensten, ursprünglichen Wälder des Baskenlandes mit sehr üppiger Vegetation. Eine Rundwanderung bringt uns bis zur Talsperre von Artikutza. Nachmittags geht es wieder zurück nach San Sebastian .
  • Tag 7
    Tag zur freien Verfügung und zum Erkunden von San Sebastián mit seinem berühmten Strand La Concha
  • Tag 8
    Ein Transfer bringt uns zum Flughafen und dann heißt es: Agur Baskenland.

Zusatzinformationen