Die Wanderung des historischen Alentejos

ab 960,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
7

Veranstalter: ASI Reisen

Mittelalterliche Geschichte und üppige Natur vereint in einem herrlichen Abenteuer. Die Region Alentejo ist das perfekte Beispiel für den friedlichen Lebensstil der portugiesischen Landschaft. Die Geschichte unseres Landes wird aufgrund der wunderbar erhaltenen Burgen, mittelalterlichen Städte und der Abstammung unseres Volkes, die an megalithischen Orten auf dem Weg, gezeigt wird. in Ihrer täglichen Erfahrung präsent sein. Spazieren Sie durch Eich-, Kastanien- und Korkwälder, während Sie die goldenen Hügel von Alentejo überraschen! Treffen Sie die stolzen Menschen von Alentejo und probieren Sie ihre unglaublichen traditionellen Gerichte mit köstlichem Geschmack, während Sie einen wunderbaren und lokalen Rotwein trinken. All diese Elemente werden Sie dazu bringen, sich der außergewöhnlichen Schönheit dieses Landes zu ergeben!

  • Ankunftstransfer
  • Gepäcktransfer
  • Abreisetransfer
  • Unterkunft mit FS
  • Einweisungsgespräch auf deutsch
  • Resieunterlagen
  • Transfers während der Tour (soweit in der Ausschreibung angegeben)
  • Haftpflicht- und Unfallversicherung
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)
  • Übernachtungen in der angegebene Hotelauswahl, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Gepäcktransfer während der Reise
  • Transfers wärend der Reise wie in der Routenbeschreibung angegeben
  • Flughafentransfer bei An- und Abreise (vom/bis Flughafen Lissabon)
  • Digitale Reiseunterlagen - App
  • GPS-Dateien über eine Navi-App
  • 24-Stunden-Hotline
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Tag 1
    Willkommen in Portugal! Unser Guide holt Sie am Flughafen ab. Machen Sie es sich im Auto bequem, während wir Sie zu Ihrem ersten Hotel fahren. Wenn Sie am ersten Tag etwas Freizeit haben, machen Sie einen Spaziergang durch das Dorf!
  • Tag 2
    Heute machen Sie eine Rundwanderung, um die wunderschöne Natur rund um Castelo de Vide zu entdecken. Wenn Sie die Hügel des São Mamede-Gebirges hinaufsteigen, entdecken Sie die geographische Plattengrenze von Castelo de Vide, die durch die Bewegung tektonischer Platten entsteht. Eine interessanter Ort für jeden Geologen! Dies ist auch der Grund, warum Castelo de Vide eine Vielzahl von Süßwasserquellen im ganzen Land hat, die mit reichhaltigen Mineralien gefüllt ist und therapeutisch genutzt werden. Wenn Sie oben angekommen sind, genießen Sie die atemberaubendste Aussicht mit der Kirche von Nossa Sra. da Penha. Sobald Sie nach der Durchquerung des Waldes wieder im Zentrum des Dorfes angekommen sind, ist es an der Zeit, sich ein lokales Gebäck oder ein Glas Wein zu gönnen!
  • Tag 3
    Wachen Sie auf, riechen Sie die frische Luft und beginnen Sie Ihr Abenteuer mit einem Autotransfer zu Ihrem Ausgangspunkt. Wenn Sie Meada erreichen, finden Sie den größten Menhir (permanenten Felsen) auf der gesamten iberischen Halbinsel, der aus der Zeit der Kupfersteinzeit stammt. Während Sie weiter wandern, werden Sie viele andere Megalithstellen entdecken. Sie werden im Land unserer Vorfahren spazieren und es gibt andere interessante Dolmen zu entdecken, soweit Sie im Megalithpark von Coureleiros ankommen. Dieser Tag wird voller interessanter Dinge sein und wird Sie garantiert mit Freude erfüllen!
  • Tag 4
    Wenn Sie das Schloss noch nicht erkundet haben, ist heute Ihre letzte Chance dazu! Gehen Sie zur Dachfläche des Gebäudes und genießen Sie den 360 ° Blick auf die wunderschöne grüne Umgebung. Weiter geht es nach Marvão, einem ummauerten Dorf, in dem sich auch eine neue Burg befindet. Auf dem Weg zu dieser magischen mittelalterlichen Stadt durchqueren Sie verschiedene Waldgebiete aus Eichen und Kastanien aus den Pyrenäen mit hohem ökologischen Wert für die Region und der biologischen Vielfalt. Am Ende Ihres Tages folgen Sie der alten Kopfsteinpflasterstraße für eine wohlverdiente Pause und ein köstliches Essen an diesem einzigartigen Ort.
  • Tag 5
    Heute Morgen haben Sie zwei Möglichkeiten: Machen Sie einen kleinen Transfer in das kleine Dorf Galegos für 10 km. Oder starten Sie eine 17 km lange Strecke vom Hotel entfernt. Die Region Alentejo ist bekannt für ihr unglaubliches traditionelles portugiesisches Essen. Ein großer Teil ihrer Grundlage beruht auf dem Wissen der Vorfahren, Olivenöl schmackhafter zu machen! Nehmen Sie sich Zeit, um das Olivenölmuseum in Galegos zu besuchen und die Olivenhaine auf dem Rückweg nach Marvão zu beobachten. Sie haben auch die Möglichkeit, die Burg auf der Spitze des Hügels zu besuchen und einen wunderschönen Sonnenuntergang über der Stadt und den Bergen in der Ferne zu sehen.
  • Tag 6
    Ziehen Sie nach einem köstlichen Frühstück Ihre Wanderschuhe an und folgen Sie dem Weg nach Portagem. Der Sever Fluss verläuft in der Nähe der Stadt. Bei sonnigem und warmem Wetter wird dringend empfohlen, die Gelegenheit zu nutzen, um sich im klaren Wasser des natürlichen Pools abzukühlen. Kehren Sie auf einer anderen schönen Landstraße nach Marvão zurück, atmen Sie die frische Luft ein und genießen Sie Ihren letzten Tag in der Stadt mit einem köstlichen Abendessen und einem Glas Rotwein aus der Region.
  • Tag 7
    Unser großartiges Programm ist zu Ende gegangen. Wir hoffen, dass die Erinnerungen und Erfahrungen, die wir geschaffen und geteilt haben, für immer bei Ihnen bleiben. Kommen Sie bald wieder und entdecken Sie weitere Naturwege Portugals!

Zusatzinformationen