Die Romantische Straße: von Rothenburg o.d.T. nach Füssen mit Gepäcktransfer

ab 999,- €

Teilnehmer
2 - 0
Reisetage
9

Veranstalter: ASI Reisen

Die Romantische Straße ist die älteste und eine der beliebtesten Ferienstraßen in Deutschland und passiert man die charmanten, mittelalterlichen Städte, Klöster, Kirchen und Schlösser wird schnell klar, wie die malerische Route zu ihrem klangvollen Namen kam. Und wie taucht man am besten vollkommen in diese romantische Landschaft ein? Ganz eindeutig mit dem Fahrrad! Diese Reise führt Sie in 9 Tagen von Rothenburg ob der Tauber bis nach Füssen.

  • Individuelles Radwandern
  • 8 Übernachtungen wie angeführt, inkl. Frühstück
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Kurtaxe/Kurbeitrag
  • Detailliertes Informationspaket mit Kartenmaterial und Tourenbeschreibung (1x pro Zimmer)
  • Lenkertasche für Ihre Reiseunterlagen (1x pro Zimmer)
  • 7-Tage-sorglos-Service Rufnummer
  • 8x Frühstück
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)
  • Spende Nachhaltigkeitsinitiative Bergwaldprojekt e.V.
  • Urkunde für die erfolgreiche Absolvierung der Romantischen Straße
  • GPS Daten verfügbar
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • Tag 1
    Individuelle Anreise nach Rothenburg ob der Tauber. Kommen Sie an und entdecken Sie bei einem Spaziergang das einzigartige historische Stadtbild. Übernachtung in Rothenburg ob der Tauber.
  • Tag 2
    Ihr Abenteuer auf dem Fahrrad kann beginnen. Sie lassen die schönen Stadtmauern hinter sich und erklimmen das hügelige Keuperbergland der Frankenhöhe. Der Weg führt Sie anschließend nach Schillingsfürst, das zu einem Besuch im Schloss einlädt, von dem aus man einen wunderbaren Blick über den eben durchquerten Naturpark genießen kann. Vorbei am historischen Städtchen Feuchtwangen erreichen Sie Ihr heutiges Tagesziel Dinkelsbühl.
  • Tag 3
    An der Wörnitz entlang führt Sie der Radweg in das Nördlinger Ries, ein großer, kreisrunder Kessel, der durch den Einschlag eines fast einen Kilometer großen Steinmeteoriten entstanden ist. Sie passieren Maihingen, bevor sich in der weiten Ebene plötzlich ein Steingebilde erhebt, der mächtige Wallensteiner Felsen. Nur noch 5km und Sie erreichen das Etappenziel Nördlingen.
  • Tag 4
    Eines der Highlights auf dieser Etappe ist die Harburg über dem Wörnitztal, eine der am besten erhaltenen Burgen Deutschlands. Die Wörnitz teilt hier außerdem die Schwäbische von der Fränkischen Alb und mündet etwas später, im Tagesziel Donauwörth, in die Donau.
  • Tag 5
    Das erste Ziel des Tages ist die „Blumenstadt“ Rain. Anschließend geht es entlang der Schmutter in einem breiten Tal bis Biberbach, danach verläuft der malerische Radweg weiter am grünen Lech bis Augsburg. Etwa 8 km vor dem Etappenziel wird die Route unbefestigt. Dabei durchqueren Sie den Naturpark „Augsburg – Westliche Wälder“, eine abwechslungsreiche Landschaft zwischen Donau und dem Alpenvorland.
  • Tag 6
    Sie lassen die Fuggerstadt hinter sich und radeln über einige leichte Hügel mit ständigem Blickkontakt zum Lech bis nach Landsberg. In der gut erhaltenen, mittelalterlichen Stadt mit den farbenfrohen Häusern, sticht der Schmalzturm besonders hervor.
  • Tag 7
    Die Romantische Straße erreicht heute den berühmten Pfaffenwinkel, der die die Fläche zwischen den Flüssen Lech, Ammer, und Loisach und vom südlichen Ammer- und Starnberger See bis zu den Ammergauer Bergen umfasst. Eine Vielzahl von Kirchen und Klöstern im bayrischen Barock- und Rokokostil zieren die recht flache Landschaft. Am Horizont begleiten Sie inzwischen schon die Alpen.
  • Tag 8
    Auf Ihrer letzten Etappe haben Sie zwei Möglichkeiten die bekannte Wieskirche zu erreichen. Entweder über das Welfenmünster in Steingaden oder über Rottenbuch und Wildsteig. Wies wurde zum Wallfahrtsort, nachdem die Wieshof Bäuerin 1738 in den Augen einer aus Steingaden mitgebrachten Passionsfigur, echte Tränen gesehen haben soll. Eines der größten Highlights der Romantischen Straße erwartet Sie fast am Ende Ihres Abenteuers: Schloss Neuschwanstein. Beide Schlösser, Hohenschwangau und Neuschwanstein, hatten große Bedeutung für den wahrscheinlich meistgeliebten König Bayerns, Ludwig II.
  • Tag 9
    Individuelle Heimreise.

Zusatzinformationen