Die Schlösser der Loire - klassische Tour von Orléans nach Saumur

ab 650,- €

Teilnehmer
2 - 0
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Das Loiretal, der sogennante “Garten Frankreichs”, ist ein reizvolles Gebiet reich an prunkvollen Gärten und grünen Weinbergen. Lassen Sie sich von mehr als zweihundert großartigen Schlössern und wunderschönen Naturgebieten verzaubern. Sie werden in einem Märchen radeln, in einer malerischen Landschaft mit verträumten Residenzen, die sicher eine Pause wert sind. In dieser einzigartigen Traumroute vergessen Sie nicht, die regionalen Köstlichkeiten und berühmten Weine zu probieren, um eine echte königliche Urlaubserfahrung zu genießen!

  • 7 Übernachtungen in der gewählten Kategorie
  • 7x Frühstück
  • Gepäcktransport
  • App mit Mappen, Routenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten und GPS Daten
  • Digitale Tourinformationen
  • Servicehotline
  • Kurtaxe
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1

    Individuelle Anreise in Orléans, der Heimat der Jeanne d’Arc.

  • Tag 2

    Teilweise auf Radwegen, teilweise auf Straßen mit wenig Verkehr, radeln Sie entlang der Loire. Nach der Besichtigung von Meung-sur-Loire erreichen Sie das Chateau Dunois und das schöne mittelalterliche Zentrum von Beaugency. Durch eine Landschaft von Wasser und bäuerlicher Kultur geprägt, führt Sie die Tour zum kleinen und reizenden St. Dyé, einem alten Flusshafen.

  • Tag 3

    Vom riesigen Park, der das Schloss von Chambord mit seinen 380 Schornsteinen umringt, radeln Sie weiter am Rande des Waldes von Boulogne. Hier zeichnet sich jenseits des Wassers der Loire, welche von einer wunderschönen Brücke
    gekrönt wird, das Profil der Stadt Blois mit dem Schloss, die Fialen der Abtei und die Kathedrale von St. Louis ab.

  • Tag 4

    Nach der Besichtigung der Stadt Blois mit ihrem imposanten Schloss radeln Sie längst der Loire bis sie Sie das Schloss von Chaumont erreichen, welches auf einem Hügel am Ufer des Flusses errichtet wurde. Von hier aus fahren Sie am linken Flussufer entlang weiter bis nach Amboise. Hier kann man ein weiteres Schloss und den Wohnsitz Leonardo da Vincis, in dem er die letzten drei Jahre seines Lebens verbrachte, besichtigen.

  • Tag 5

    Ein weiterer unvergesslicher Tag mit dem Rad! Durch den Wald von Amboise erreichen Sie das Schloss der drei Hofdamen, Chenonceau, mit seinen wunderschönen Gärten, die eine Schleife des Flusses Cher prachtvoll schmücken. Dieser Wasserlauf wird Sie bis zur Stadt Tours begleiten, mit möglicher Pause in der Residenz Nitray mit seinen Weinkellern.

  • Tag 6

    Von Tours aus radeln Sie den wunderschönen Radweg entlang und erreichen das Schloss von Villandry, berühmt für seine Gärten auf drei verschiedenen Ebenen. Sie fahren dann weiter der Loire entlang in die bezaubernde Stadt Langeais, wo Sie eine Pause einlegen können. Danach radeln Sie weiter nach Ussè, wo sich das Dornröschen-Schloss befindet. Am Ende erreichen Sie die Stadt Chinon.

  • Tag 7

    Die Route schlängelt sich an kleinen Landwegen entlang, über den Zusammenfluss von Loire und Vienne. Sie gelangen nach Savigny en Véron und in das kleine, wunderschöne Dorf Candes St-Martin. Nicht weit von hier wartet das Schloss von Montsoreau auf Sie. Von hier aus kann man ein besonderes Panorama genießen. Durch die Königsabtei von Fontevraud gelangen Sie nach Saumur, der Perle von Anjou.

  • Tag 8

    Nach dem Frühstück, Tourende.

Zusatzinformationen