Dientes de Navarino-Trek auf Feuerland

ab 2590,- €

Teilnehmer
3 - 12
Reisetage
7

Veranstalter: ASI Reisen

Der „Dientes de Navarino Circuit“ ist die südlichste Trekking-Tour der Welt und umrundet in 4 Tagen das bizarre Dientes de Navarino Gebirge. Das Wildnis-Trekking auf der Isla Navarino, auch Biberinsel genannt, ist ohne Zweifel eines der aussergewöhnlichsten Trekkingerlebnisse für die letzten, echten Abenteurer. Bei dieser einmaligen Trekkingreise im mythischen Feuerland werden Sie Sumpflandschaften und Südbuchenwälder durchdringen, bis Sie den scharfen Zähnen, den Dientes de Navarino, gegenüberstehen. Umrahmt ist das Dientes-Gebirge von unzähligen tiefblau funkelnden Lagunen. Während Sie durch dieses Kleinod am südlichen Ende der Welt wandern, werden Sie den Bibern beim Bau ihrer Dämme zusehen können und den extrem starken Windböen trotzen, die eindrucksvoll die Nähe zum Kap Hoorn verraten.

  • Übernachtung in Punta Arenas und Puerto Williams: 3 Nächte im Gästehaus
  • Fahrten: Alle privaten & öffentlichen Transfers lt. Tourenverlauf
  • Inlandflug Punta Arenas – Puerto Williams / Inlandflug Puerto Williams – Punta Arenas bzw. Alternativ Bootsfahrt Puerto Williams - Ushuaia
  • Übernachtung an den Trekkingtagen auf der Isla Navarino: 3 Nächte im Doppelzelt (Expeditionszelte zur Doppelbelegung)
  • 4 geführte Wanderungen
  • Notfallausrüstung: einschließlich Erste-Hilfe-Set und VHF-Funkgerät
  • TRÄGER FÜR DIE ZELTE UND KOCHAUSRÜSTUNG SOWIE FÜR DEN AUF- UND ABBAU DER ZELTE
  • Reiseleitung: Örtliche englischsprachige, zertifizierte Trekking-Reiseleitung (WFR)
  • 6x Frühstück, 4x Lunch Box, 5x Abendessen
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Tag 1

    Individuelle Anreise nach Punta Arenas. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, um einen Stadtbummel zu unternehmen und sich auf das bevorstehende Feuerland-Trekking vorzubereiten. Am Abend gemeinsames Briefing.

  • Tag 2

    Am Vormittag Privat-Transfer zum Flughafen Punta Arenas. Von dort fliegen Sie zum Ausgangsort des Feuerland-Trekkings, nach Puerto Williams. Puerto Williams (ca. 2.300 Einwohner) ist die südlichst gelegene Ansiedlung vor der Antarktis. Der restliche Tag in Puerto Williams steht zur freien Verfügung, um das malerische Dorf näher zu erkunden und z.B. das dortige Martin Gusinde-Museum, welches viel über die Kultur und Lebensweise der Yamana-Indigenen verrät, zu besuchen.

  • Tag 3

    Heute wandern Sie dann schon durch dichten Südbuchenwald und durch teilweise sumpfiges Gebiet hinauf zur Laguna Salto (480m). In deren Nähe bauen Sie Ihr Zeltlager auf. Sie nehmen in Ihrem Rucksack alles Nötige mit, was Sie für die nächsten vier Trekkingtage brauchen werden. 

  • Tag 4

    Nach dem Abbau der Zelte geht es heute hinauf über dem Paso Primero zum Mirador de los Dientes. Von dort aus hat man einen atemberaubenden Blick auf die Dientes de Navarino-Gebirgskette mit der blau schimmernden vorgelagerten Lagune. Danach wandern Sie weiter durch alpines Gelände, wobei Sie einige Schneefelder zu queren haben, bis Sie zum Paso Australia (805m) gelangen. Ihr weiterer Weg führt Sie dann an vielen kleinen Lagunen, Biberdämmen und scharfkantigen Gebirgsformationen vorbei, hin zu Ihrem nächsten Camp, welches sich an einer wunderschönen Lagune befindet. 

  • Tag 5

    Sie steigen heute auf in Richtung Paso Ventarron (696m) und danach geht es wieder bergab – durch eines der verstecktesten Täler des Circuits. In diesem Abschnitt kann man besonders gut die von den Bibern gezeichneten Wälder und deren Dämme beobachten. Durch grossteils sumpfiges Gebiet führt der Weg anschliessend über den Paso Guerrico hin zu Ihrem nächsten Camp mit Blick auf die Montes Lindenmayer. 

  • Tag 6

    Heute wandern Sie vorbei an kleinen Lagunen hinauf zum höchsten Punkt des Dientes de Navarino Circuits, dem Paso Virginia (829m). Von dort oben eröffnen sich herrrliche Ausblicke bis hin zur benachbarten Isla Hoste, Laguna Alta und dem Beagle-Kanal. Danach steigen Sie über steiles Geröll ab, bis Sie an der Gletscherlagune Las Guanacas ankommen. Entlang des Estero Virginia geht es stets weiter bergab durch dichten Südbuchenwald bis Los Bronces, wo Sie mit dem Privattransfer zurück nach Puerto Williams gebracht werden. Bei einem gemeinsamen Abschiedsessen können Sie die gesammelten Eindrücke der letzten beiden Wochen noch einmal Revue passieren lassen und sich über das Erlebte austauschen.

  • Tag 7

    Am Vormittag fliegen Sie wieder zurück über die Cordillera Darwin nach Punta Arenas und nehmen Abschied von Ihrem Isla-Navarino Guide. Alternativ können Sie auch mit dem Boot nach Ushuaia weiterreisen. 

Zusatzinformationen