Donauberglandweg von Gosheim bis Beuron

ab 450,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
6

Veranstalter: ASI Reisen

Vom Dach der Schwäbischen Alb ins Donautal. Von der „Region der 10 Tausender“ ins Obere Donautal – vom höchsten Berg der Alb, dem Lemberg bei Gosheim, bis nach Beuron im Durchbruchstal der Jungen Donau, dem „Schwäbischen Grand Canyon“. Der Lemberg, mit seinen 1.015 Metern der höchste Berg der Schwäbischen Alb, ist der Ausgangspunkt eines rund 60 Kilometer langen ausgezeichneten Wanderwegs. Entlang des Albtraufs auf der Südwestalb geht es hinunter in die Donaustädte Mühlheim und Fridingen. Das Kloster Beuron, der weltberühmte Abteiort, ist das Ziel der Wanderreise mit wechselnden Landschaftskulissen im Naturpark Obere Donau. Im Herbst 2018 wurde der Donauberglandweg von der Europäischen Wandervereinigung und dem Deutschen Wanderverband als „Leading Quality Trail – Best of Europe“ ausgezeichnet. Er ist damit in die europäische Königsklasse der Wanderwege aufgestiegen.

  • Alle Zimmer mit Dusche/Bad und WC in Hotels, Landhotels, Gasthöfen oder Pensionen
  • Gepäcktransport bei Hotelwechsel
  • Kurtaxe
  • Wanderkarte, ausführliche Tourenbeschreibung
  • 5x Frühstück
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • Tag 1
  • Tag 2
    Anreise mit dem Bus oder Transfer vom Hotel nach Gosheim, vom Dach der Alb auf dem Lemberg geht es weiter über Wehingen bis zum Klippeneck bei Denkingen von dort zum Dreifaltigkeitsberg bei Spaichingen, anschließend Abstieg nach Spaichingen.
  • Tag 3
    Vom Dreifaltigkeitsberg oberhalb von Balgheim und Dürbheim über den Alten Berg bei Böttingen durch das Schäfertal, bei Mahlstetten abwärts durch das Lippachtal bis nach Mühlheim an der Donau (Oberstadt).
  • Tag 4
    Von Mühlheim über die Kolbinger Höhe und entlang an Felsen und (meist) die Donau im Blick.
  • Tag 5
    Der Donauberglandweg belohnt nochmals mit einzigartigen Aussichten ins Obere Donautal zur Ruine Kallenberg unterhalb von Buchheim weiter zum Schloss Bronnen und zum Kloster Beuron.
  • Tag 6

Zusatzinformationen