Douro Tal Radtour - Wein, Natur und Traditionen in einer Weltkulturerbe-Region

ab 1040,- €

Teilnehmer
2 - 0
Reisetage
7

Veranstalter: ASI Reisen

Erkunden Sie das magische Douro-Tal, die natürliche Umgebung, die beste Küche und einige der besten Weine der Welt, insbesondere Portwein, für den die Weinregion berühmt ist. Die Fahrradtour beginnt am östlichsten Ende des Douro-Flusses in der majestätischen Schlucht mit ihren mehr als 200 Meter hohen Klippen, die als Grenze zwischen Portugal und Spanien dienen. Radeln Sie über die Hochebene durch das internationale Douro-Naturschutzgebiet, das Heimat von über 170 Vogelarten ist. Genießen Sie die atemberaubende Landschaft, während Sie gemächlich flussabwärts auf alten Eisenbahnschienen durch ausgedehnte Wälder, Mandelhaine und mit Wein bewachsene Hänge radeln. Während Ihrer gesamten Reise wird das Douro-Tal Sie mit seiner Magie einhüllen, egal ob Sie den Fluss von oben betrachten, mit dem Rad entlang des Flusses fahren oder von einem Boot aus. Das Weinanbaugebiet Alto Douro, ein Unesco-Weltkulturerbe, ist das älteste abgegrenzte und kontrollierte Weinanbaugebiet weltweit. Einzigartige, von Menschenhand geschaffene Weinterrassen bedecken die Hänge, die sich auf beiden Seiten des Flusstals erheben. Viele der weltberühmten Portweingüter befinden sich um Pinhão, im Herzen der Region, und um Peso da Régua, der Hauptstadt des Bezirks. Die Unterkünfte werden mit größter Sorgfalt ausgewählt, und jedes bietet Ihnen auf seine Weise einen Vorgeschmack auf das lokale Leben und die Bräuche. Sie wohnen in einem alteingesessenen Hotel mit Blick auf den Fluss, auf einem traditionellen Olivenölgut, in einem eleganten Stadthaus und in einem familiären Herrenhaus auf einer Quinta (Weingut).

  • Organisation des Programms
  • Unterkunft
  • Frühstück
  • Täglicher Gepäcktransport
  • Gemeinsamer Transfer
  • Ausrüstung
  • 2 Abendessen
  • Pro Person: Hybridfahrrad mit Gepäckträger
  • Pro Buchung: 1 GPS-Leihgerät mit geladenen GPS Tracks
  • Werkzeugkit, Erste Hilfe Paket, Schlauchflickzeug und Ersatzschlauch
  • Gepäckträgertaschen, Lenkertasche (eine pro 2 Fahrräder), Fahradschloss (eines pro 2 Fahrräder)
  • Lagerung
  • 6x Frühstück, 2x Abendessen
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)
  • Pro Buchung: App mit GPS-Daten
  • Digitale Reiseunterlagen in englischer Sprache
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Tag 1

    Der Beginn Ihrer Reise. Auf dem Weg vom Flughafen Porto zum östlichsten Punkt Ihres Urlaubs - Miranda do Douro, genießen Sie die wunderschöne Landschaft und Kulisse entlang des Weges. Faszinierend ist auch die Landschaft des Douro River Canyons mit seinen über 200 Meter hohen Klippen. Genießen Sie nach Ihrer Ankunft einen Spaziergang durch das kleine Städtchen Miranda do Douro mit seinen typischen weiß getünchten Häusern und engen Kopfsteinpflasterstraßen.

  • Tag 2
    Die erste Etappe Ihrer Fahrradferien bringt Sie durch einige Teile des Internationalen Douro-Naturschutz-Reservats. Die Wildnis und die überwältigenden Landschaften sind seine markantesten Eigenschaften. Die Strecke, die Sie fahren werden, ist eine sehr sanfte über die Hochebene. Dies ist ein ruhiges Landgebiet, das von mehr als 170 Vogelarten, Wildschweinen und gelegentlich vom Iberischen Wolf bevölkert wird. Selbst die Bauern hüten schweigend ihre Ziegen und Rinder. Schauen Sie hinauf zum Himmel, um vielleicht einen Ägyptischen Geier oder einen Habichtsadler zu entdecken.
  • Tag 3
    Heute folgen Sie sanft der Spur von ehemaligen Bahngleisen. Der Ecopfad führt Sie durch Wälder und an typischen Agrarlandschaften vorbei. Die wenigen Wälder, an denen Sie vorbeiradeln, sind überall verstreut. Obwohl die Schafshirten, die Sie antreffen, Sie nicht verstehen können, sind sie äuβerst freundlich und froh, für Aufnahmen zu posieren. Sie werden an Olivenhainen und Mandelbäumen vorbeiradeln, bis Sie das mittelalterliche Torre de Moncorvo erreichen, der Hauptstadt der Mandelblüte. In Torre de Moncorvo werden Sie herzlich von Ihrer Wirtin in einem eleganten Stadthaus empfangen. Ihre Wirtin ist sehr stolz auf die Unterkunft, die sie Ihnen bietet und wenn Sie etwas Glück haben, werden Sie die Gelegenheit haben, ihre hausgemachten Liköre zu genieβen, die wundervoll zu den in Moncorvo gewachsenen Mandeln passen
  • Tag 4
    Am 4. Tag radeln Sie zum ersten Mal am Dourofluss entlang. Bereiten Sie sich auf atemberaubende Aussichten vor und eine bezaubernde Landschaft. Die Abfahrt hinunter zum Fluss führt Sie durch Olivenhaine, die eins der weltweit besten Olivenöle produzieren. Diese Nacht werden sie auf einer Quinta oder Landgut verbringen, das traditionelles und Bio-Olivenöl produziert. Zum Abendessen wird Ihnen die beste örtliche Küche geboten – selbstgemachter Käse, Würste, frisch gebackenes Brot und Olivenöl, dort gewachsene Apfelsinen und natürlich selbstgebrauter Wein. Anscheinend mitten im Nichts, ist es so ruhig, der Nachthimmel so herrlich, so dass ein Spaziergang nach dem Abendessen einfach ein Muss ist.
  • Tag 5
    Die Alto Douro Weinherstellungsregion ist berühmt für ihre Weine. An erster und wichtigster Stelle steht der Portwein, aber diese Region produziert auch weltberühmte Rotweine von der Touriga Traube. Die so typischen, als UNESCO-Weltnaturerbe aufgelisteten Terrassenweinberge sind eine Augenweide. Die ordentlich gehaltenen Weingüter, oder Quintas, erheben sich stolz inmitten der Weinberge, ihre Namen sind für alle deutlich sichtbar, die vorüberkommen. Sie werden es genieβen, an den Fluss zu kommen und Ihr Fahrrad auf ein Rabelo Boot zu fahren, das früher die Weinfässer flussabwärts nach Porto transportierte. Während Sie in der Sonne ausruhen und die umgebende Landschaft fotografieren, wird Sie der Zauber der Douroregion noch einmal in ihren Bann ziehen. Pinhão, wo die meisten der berühmten Portweingüter liegen, ist die nächste Station. Vergessen Sie nicht, den wunderschönen Bahnhof zu besuchen. Das Haus aus dem siebzehnten Jahrhundert, wo Sie die Nacht verbringen werden, befindet sich auf dem Hügel über der Stadt
  • Tag 6
    Es wird Ihnen nicht leichtfallen, Abschied von Ihrer freundlichen Wirtin zu nehmen. Zuerst wird Sie die Radtour durch die Hinterstraβen des Douro führen, dann werden Sie gemächlich zurück zum Flussufer radeln. Die Aussicht ist nicht weniger atemberaubend als die vom Dourotal, und da wir wissen, dass es die letzte Etappe Ihrer Radferien ist, wollen wir sichergehen, dass Sie diese zauberhafte Schönheit nie vergessen werden. Am Ende dieses wundervollen Tages werden Sie in Peso da Régua ankommen, der Internationalen Hauptstadt von Wein und Weinbergen, im Zentrum der Region des Portweinanbaus. Hier wird Sie die Besitzerin von einem der Güter mit einem edlen Wein auf der Terrasse begrüβen und Sie dazu einladen, mit ihr ein Kocherlebnis zu teilen.
  • Tag 7

    Frühstück im Hotel und Check-out Transfer vom Hotel zum Flughafen Porto Ende des Programms.

Zusatzinformationen