Drauradweg Dolomiten-Wörthersee von Südtirol nach Villach 6 Tage

ab 549,- €

Teilnehmer
2 - 0
Reisetage
6

Veranstalter: ASI Reisen

Der Drauradweg zählt ohne Zweifel zu den schönsten Radrouten Europas und ist vom ADFC als 5-STERNE QUALITÄTSRADROUTE ausgezeichnet worden. Der Abschnitt vom Hochpustertal bis Klagenfurt ist besonders gut für Familien mit Kindern und für Radreiseneulinge geeignet. Die Tour beginnt in Toblach/Niederdorf, in der Nähe des Drau Ursprunges. Hier hat bereits Gustav Mahler sein inspiratives Plätzchen zum Komponieren gefunden. Der Fluss Drau ist ständiger Begleiter auf dem Weg in die Osttiroler Hauptstadt Lienz. Von dort geht es weiter über die Ortschaften Spittal a.d. Drau nach Villach. Unterwegs laden mehrere Badeseen zu einem erfrischenden Sprung in das kühle Nass ein. Wer möchte, kann aber auch einfach an den Ufern des Millstätter-, Ossiacher-, Faaker- oder Wörthersees die Sonnenstrahlen genießen.

  • Übernachtung in Gasthöfen und Hotels der 3***, teilweise 4**** Kategorie
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Telefonische Servicehotline für die Dauer der Radreise
  • Informationsgespräch zur Radreise
  • 5x Frühstück
  • Ausführliche Reiseunterlagen (Streckenkarten, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • Tag 1
    Individuelle Anreise zum Ausgangshotel im Hochpustertal. Kostenloser unbewachter öffentlicher Parkplatz in Hotelnähe vorhanden. Wer früher angereist ist, kann noch einen Abstecher zum idyllischen Dürrensee machen und den Blick auf die bekannten Drei Zinnen genießen. Auch der türkisgrüne, von Bergen umrahmte, Pragser Wildsee lädt zu einem Ausflug ein.
  • Tag 2
    Von Niederdorf/Toblach führt der Radweg nach Innichen und weiter über die italienisch-österreichische Grenze nach Sillian. Anschließend geht es ganz gemütlich abwärts der Drau entlang in eine der sonnigsten Städte Österreichs nach Lienz.
  • Tag 3
    Sie verlassen Osttirol auf einem gemütlichen Radweg. Über Oberdrauburg radeln Sie nach Berg im Drautal und wandeln dabei auf den Spuren alter römischer Handelswege. Tipps für Kinder: Ausgrabungen römischer Siedlungen mit Archäologiepark „Aguntum“ direkt nach Lienz oder Schwimmbad in Berg.
  • Tag 4
    Durch eine idyllische Landschaft gelangen Sie von Berg im Drautal nach Spittal a.d Drau. Entlang der Strecke können sich besonders mutige im Hochseilgarten in Greifenburg austoben. Es besteht die Möglichkeit, einen Ausflug zum Millstätter See zu unternehmen, der zum Baden und Erholen einlädt. Spittal a.d. Drau ist für seine allsommerlichen Komödienspiele auf Schloss Porcia bekannt.
  • Tag 5
    Dieser Tag führt Sie in die zweitgrößte Stadt Kärntens. Villach ist nicht nur für seinen Fasching, sondern auch für seinen Kirchtag bekannt. Außerdem warten zahlreiche Sehenswürdigkeiten auf Sie. Ein Ausflug zu den benachbarten Seen lädt zudem ein. Sofern Sie noch ausreichend Zeit und Lust haben, empfehlen wir Ihnen, die Burg Landskron mit der Adlerwarte und den Affenberg zu besichtigen.
  • Tag 6
    Individuelle Abreise.

Zusatzinformationen