Radtour im Baltikum : Litauen - Lettland - Estland - halbgeführt

ab 1155,- €

Teilnehmer
2 - 0
Reisetage
11

Veranstalter: ASI Reisen

Südlich von Finnland erstreckt sich das Baltikum. Entlang der Ostseeküste liegen Estland, Lettland und Litauen. Die drei Staaten präsentieren sich in vielen Farben. Einerseits begegnen Sie hier Kosmopolitismus in den Metropolen. Tallinn, Riga und Vilnius strotzen vor modernem Stadtleben. Zusätzlich sind deren Altstädte Teil der UNESCO-Weltkulturgüter. Andererseits erleben Sie hier viel Geschichte und Natur. Das Baltikum ist übersät mit Burgen und Seen. Es gibt Bauten aus vergangener Zeit zu sehen. Das alles können Sie ausgezeichnet per E-Bike erkunden. Die ausgedehnten Radwege führen Sie durch das Gauja-Flusstal. Besonders sehenswert sind die unzähligen Höhen und Felsformationen. Sie passieren romantische Fischerdörfer. Ihr Weg führt Sie zur Kurischen Nehrung. Die Halbinsel wird nicht ohne Grund litauische Sahara genannt. Sie bezaubert mit ihren endlosen Stränden und hohen Dünen. Gerade Fahrradfahrer können diese Naturschönheiten vollends genießen. Ihre Route besteht aus Radwegen und verkehrsarmen Nebenstraßen. Den Abschluss Ihrer Reise bildet die Insel Saaremaa. Das abgeschottete Eiland zeigt das ursprüngliche Estland. Hier werden Sie Zeuge alter Traditionen. Die Insel ist von flacher Topografie geprägt. Sie besitzt aber auch Steilküsten. Ihr mildes Seeklima ist gut für Fahrradtouren geeignet. Zögern Sie nicht! Begeben Sie sich auf eine multikulturelle Reise!

  • 10 Nächte in 3-Sterne-Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Transfers in landesüblichen Bussen lt. Reiseverlauf
  • Gepäcktransfers lt. Reiseverlauf
  • Geführte Stadttouren in Vilnius, Riga und Tallinn (Eintritte – auf eigene Kosten)
  • Schiffsfahrt über das Kurische Haff vom Festland nach Nida auf der Kurischen Nehrung
  • Schiffsfahrt zur/von der Kurischen Nehrung und Insel Saaremaa
  • Fährentickets zur / von der Insel Saaremaa
  • Detaillierte Routenbeschreibung und Kartenmaterial
  • 24-Stunden Service Telefon
  • 10x Frühstück, 3x Abendessen
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)
  • Sprache der Stadtführungen je nach Termin englisch/deutsch
  • 10x Frühstück
  • Fährentickets zur/von der Insel Saaremaa
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • Tag 1
    Ankunft in Vilnius, der Hauptstadt Litauens mit über 600-jähriger Geschichte. Individueller Transfer zu Ihrem Hotel (nicht inkl.). Unterbringung im Hotel. Um 19:00 Uhr treffen Sie sich im Hotel mit unserem Vertreter für mehr Informationen.
  • Tag 2
    Nach dem Frühstück besichtigen Sie die Altstadt von Vilnius. Am Nachmittag Transfer nach Trakai, der alten Hauptstadt des litauischen Großfürstentums. Hier können Sie die berühmte Wasserburg aus dem 14. Jahrhundert besuchen, welche malerisch auf einer Insel im See Galve liegt. Danach folgt die erste Fahrradtour auf sanft hügeligen Landstraßen mit atemberaubenden Ausblicken und anschließendem Transfer per Kleinbus nach Kaunas. Ankunft und Übernachtung in Kaunas.
  • Tag 3
    Am Vormittag Transfer dem Fluss Memel/Nemunas entlang zu der Küste. Am Nachmittag Radtour zur berühmten Windenburger Ecke mit der Vogelstation und dem Leuchtturm (19. Jh.) im Memeldelta. Die Fahrt mit dem Schiff über das Kurische Haff nach Nida / Nidden eröffnet Ihnen Ausblicke auf die beeindruckenden Sanddünen auf der Kurischen Nehrung. Ankunft in Nida, Unterbringung und Abendessen auf Wunsch im Hotel.
  • Tag 4
    Erkunden Sie Nida, einen der schönsten Badeorte Litauens, auf eigene Faust. Danach folgt die Radtour auf dem Küstenradweg durch die Kurische Nehrung, bekannt für seinen Bernstein und schöne Sandstrände. Auf dem Weg nach Klaipeda können Sie einen Zwischenstopp an den Toten Dünen machen, Siedlung Juodkrante besuchen und in der Ostsee baden. Ankunft in Smiltyne, Überfahrt mit der Fähre direkt in die Altstadt von Klaipeda (Stadt Memel), die einzige Hafenstadt Litauens. Unterbringung und Abendessen auf Wunsch im Hotel.
  • Tag 5
    Am Morgen fahren Sie durch den Regionalpark der Ostseeküste, ein ehemalig militärisches Sperrgebiet der sowjetischen Armee, nach Palanga. Nach Ihrer Ankunft in Palanga, dem größten Badeort Litauens, können Sie die berühmte Fußgängerzone durchstreifen: zahlreiche Cafés auf der Basanavičius-Straße laden zu einem Besuch ein. Spazieren Sie über die 470 Meter lange Seebrücke und erkunden das Bernsteinmuseum. Am Nachmittag Transfer nach Riga (Lettland). Auf dem Weg halten Sie am Berg der Kreuze, einem mystischen Ort mit tausenden von Kreuzen, an. Ankunft in Riga.
  • Tag 6
    Nach dem Frühstück können Sie an einer Stadtführung durch die mittelalterliche Hansestadt Riga teilnehmen, die für ihre Jugendstil-Bauten berühmt ist. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Sie haben die Möglichkeit nach Jurmala, dem größten Badeort im Baltikum, zu radeln. Dieser ist bekannt für seine endlos weißen Strände, seinen Heilschlamm und sein Mineralwasser. Wir empfehlen diese Möglichkeit zu nutzen, im Meer zu baden und entlang des Strandes zu radeln - es lohnt sich! Am Abend fahren Sie mit dem örtlichen Zug zurück nach Riga (30 Min, nicht inkl.).
  • Tag 7
    Am Morgen folgt der Transfer nach Sigulda, einem beliebten Urlaubsort in Lettland. Sie radeln durch den Gauja Nationalpark bis Saulkrasti. Auf dem Weg können Sie die Ausblicke auf das Gauja-Flusstal mit der Gutmannshöhle genießen und die Burg Turaida (nicht inklusive), sowie die Kirche in Krimulda - die älteste Kirche Lettlands (gebaut 1205) - besuchen. Die heutige Radetappe endet in Saulkrasti, wo sich das lettische Fahradmuseum befindet (nicht inkl.), danach folgt der Transfer zurück nach Riga bzw. Sigulda. Abendessen auf Wunsch im Hotel.
  • Tag 8
    Am Morgen Transfer zur größten estnischen Insel Saaremaa, die alles das beste von der alten Estland erhalten hat. Mit wenig Verkehr und flachen Straßen bietet Saaremaa die perfekte ländliche Umgebung zum Radfahren. Fahren Sie auf malerischen Straßen entlang der Ostseeküste bis zum Dorf Angla, wo sich Windmühlen befinden. Transfer nach Mändjala oder Kuressaare, Unterbringung für 2 Nächte im Hotel an der Küste. Abendessen auf Wunsch im Hotel.
  • Tag 9
    Genießen Sie eine Tagesfahrt über die wilde Schönheit der Insel Saaremaa - Sorve Halbinsel, für ihr Leuchtturm bekannt. Sie können den Tag mit Besuch der Kuressaare, Hauptstadt von Saaremaa, wo sich die Bischofsburg aus dem 13. Jh. - eine der besterhaltenen mittelalterlichen Burgen im Baltikum befindet, enden. Abendessen auf Wunsch im Hotel oder im örtlichen Restaurant in Kuressaare.
  • Tag 10
    Geniessen Sie eine Morgenfahrt zu dem Kaali Meteoritenkrater, der auf der weltweit riesigen Kraterliste aufgeführt ist, und es ist die seltenste Art Naturwunder in Estland. Auf dem Weg halten Sie in Kuressaare, Hauptstadt von Saaremaa, an. Transfer mit dem Kleinbus nach Tallinn. Ankunft in Tallinn am Nachmittag, Unterbringung im Hotel. Dann folgt die Stadtführung in der Altstadt von Tallinn.
  • Tag 11
    Frühstück im Hotel, Ende der Tour und individuelle Heimreise.

Zusatzinformationen