England individuell - Wales

ab 722,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Mit einer faszinierenden Geschichte und Kultur und einer wunderschönen Landschaft, die von Snowdonia, der schillerndsten Berglandschaft Großbritanniens, über die sanften Hügel der Welsh Borders bis hin zur zerklüfteten Küste von Pembrokeshire reicht, bietet Wales einige der besten Wandermöglichkeiten Großbritanniens. Auf dieser Tour wohnen Sie im unberührten Dorf Beddgelert und im malerischen Dorf Aberdaron, das für seine Schönheit, seine weiß getünchten Häuser, das blaues Meer und zerklüftete Klippen bekannt ist.

  • 7 Nächte in ausgewählten B&B's, Gästehäusern und kleinen Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Transfer lt. Reiseverlauf
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft (20 kg/Person)
  • Detaillierte Routenbeschreibung & Kartenmaterial auf Englisch
  • 24-Stunden Service Telefon
  • 7x Frühstück
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1
    Individuelle Anreise zu Ihrer ersten Unterkunft nach Beddgelert. Während der Fahrt können Sie bereits erste Eindrücke sammeln. Je nach Anreisezeit haben Sie zudem noch die Möglichkeit das wunderbare kleine Dorf zu erkunden.
  • Tag 2
    Ihre erste Wanderung wird eine fantastische Einführung in die walisische Landschaft sein. Vom Dorf aus geht es auf einer kleinen Straße vorbei an der Sygun Copper Mine, einem der Wunder von Wales. Von dort führt der Weg zum See Llyn Dinas und über die Schulter von Mynydd Llyndy, wo Sie eine herrliche Aussicht in alle Richtungen haben. Durch ein Moorgebiet und eine Reihe von Naturwäldern, die Sie in den friedlichen Weiler Nantmor und über den Fischerpfad zurück nach Beddgelert führen.
  • Tag 3
    Die heutige Wanderung führt Sie zum Snowdon, dem höchsten Berg Wales (1085 Meter). Von Beddgelert aus nehmen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel zum Anfang des Weges am Pen-y-Pass (Bustransfer nicht inkl. ca. GBP 4 pro Person, buch- und zahlbar vor Ort). Ihre Tour führt Sie auf einem dieser alten Bergarbeiterpfade, dem Pyg Track. Vom Gipfel aus genießen Sie bei schönem Wetter die spektakuläre Aussicht auf die walisischen Berge. Es gibt zwei Möglichkeiten den Berg hinunterzusteigen, indem Sie entweder den Bergarbeiterweg zurück nach Pen-y-Pass nehmen oder der Strecke hinunter nach Llanberis folgen. Öffentlicher Transfer nach zurück Beddgelert (Bustransfer nicht inkl. ca. GBP 4 pro Person, buch- und zahlbar vor Ort).
  • Tag 4
    Der Tag beginnt mit einer Fahrt (Bustransfer nicht inkl. ca. GBP 4 pro Person, buch- und zahlbar vor Ort) zur bunten Stadt Betws-y-Coed. Ein kleiner Waldweg führt Sie hinauf zum Llyn Elsi Reservoir, das die Stadt mit Wasser versorgt. Der Weg führt weiter über eine alte Römerstraße, die Sie über die Miner's Bridge und weiter zu den Swallow Falls führt. Hier stürzt der Fluss Llugwy von den Bergen herab. Felsen und zerklüftete Felsen teilen den Strom in eine Reihe von schäumenden Kaskaden. Ihr Tag endet beim Ty Hyll und einer Fahrt mit den öffentliche Verkehrsmitteln zurück nach Beddgelert (Bustransfer nicht inkl. ca. GBP 4 pro Person, buch- und zahlbar vor Ort).
  • Tag 5
    Ein Taxi bringt Sie von Beddgelert zum kleinen Weiler Bryncroes für den Beginn Ihrer Wanderung, welche Sie heute durch offenes Ackerland, Mischwälder, über kleine Hügel und auf dem Weg nach Aberdaron über einige sehr ruhige Landstraßen führt. Mynydd Rhiw ist der Höhepunkt des Tages auf 304 Metern und von oben werden Sie mit einem herrlichen Blick auf Land und Meer belohnt. Alte Stonewalls erstrecken sich kilometerweit in alle Richtungen, gebaut mit Sorgfalt und Stolz.
  • Tag 6
    Die Insel Bardsey liegt etwa zwei Meilen von der Spitze der Llŷn Halbinsel entfernt. Der Berg Mynydd Enlli erhebt sich bis zu einer Höhe von 167 Metern. Seit Jahrhunderten ist die Insel ein Zufluchtsort für Naturliebhaber und Einsiedler, welche sich auf den Weg machen, um Kormorane, Shags, Manx-Shearwaters und Curlews zu sehen. Sogar Seehunde kommen zum Sonnenbaden an die Strände. Zwischen acht und dreizehn Menschen leben auf der Insel, darunter ein Landwirt, ein Aufseher und Vogelexperten. Fährfahrt nicht inkl. ca. GBP 30 pro Person, buch- und zahlbar vor Ort, nur Bargeld.
  • Tag 7
    Dies ist eine der spektakulärsten Küstenwanderungen, die es auf den britischen Inseln gibt. Sie besteht aus Küstenpfaden, offener Landschaft und Mooren. Der Weg führt Sie im Uhrzeigersinn um die Landzunge der Llyn Peninsula herum bis zum Gipfel von Mynydd Mawr. Von hier aus kann man an einem guten Tag zu den Wicklow Mountains in Irland sehen. Sie passieren den Marienbrunnen, der sich mit frischem Wasser aus einer unterirdischen Quelle füllt, obwohl er bei Flut unter dem Meeresspiegel liegt. Sie werden auch einen tollen Blick auf Bardsey Island haben.
  • Tag 8
    Nach dem Frühstück in Ihrer letzten Unterkunft treten Sie die individuelle Heimreise an.

Zusatzinformationen