Entlang der Costa Brava - Von St. Pere Pescador nach Feliu de Guíxols

ab 670,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Von St. Pere Pescador nach Feliu de Guíxols führt ein traumhafter Küstenwanderweg entlang der Costa Brava. Von den Ausläufern der Pyrenäen schlängelt sich der Wanderweg an der Küste nach Süden. Die wilde Schönheit Spaniens einzigartiger Küstenregion zieht Wanderfreunde magisch in ihren Bann. Vorbei an Flussmündungen und Bewässerungskanälen führt der Weg entlang der abwechslungsreichen Küste Kataloniens. Alte Siedlungsruinen, ein Schloss und viele traditionelle Fischerdörfer bilden den Kontrast zur überwältigenden Naturschönheit. Teils an Strandpromenaden und meist unmittelbar am Meer liegend, bietet der Weg malerische Aussichten. Weiße Schaumkronen tanzen auf rollenden Wellen an gelbe Sandstrände. Bizarre Felsformationen ragen in das kristallklare Mittelmeer und tragen Kronen aus mediterranem Grün. Steilufer wechseln mit abgelegenen romantischen Buchten, die zum Verweilen einladen. Grüne Olivenhaine, Korkeichen und Pinienwälder heben weiß getünchte Küstendörfer aus der Landschaft hervor. Die Natur hat an der Costa Brava eine mediterrane Sinfonie aus grün und blau Tönen gezaubert. Bunte Fischerdörfer und der gelbe Strand im strahlenden Sonnenschein setzen farbliche Akzente. Zikaden und Singvögel begleitet vom Tosen der Brandung geben der Mittelmeeratmosphäre ein Klangbild. All diese Eindrücke vermittelt der Wanderweg auf seinen gewundenen Pfaden vorbei an Dörfern, Buchten und markanten Klippen. Tauchen Sie mit allen Sinnen in Spaniens Küstenwelt ein.

  • Flughafentransfer bei Anreise
  • 7 Nächte in charmanten Unterkünften, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Persönliche Begrüßung und Infogespräch auf Englisch
  • Detaillierte Routenbeschreibungen & GPS-Daten
  • 24-Stunden Service Telefon
  • Versicherung
  • 7x Frühstück
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1
    Ankunft in Sant Pere Pescador, einem Fischerdorf. Wir empfehlen, am Nachmittag anzukommen, damit Sie den ausgezeichneten Strand von Sant Pere genießen können. Willkommenstreffen mit unserem lokalen Guide.
  • Tag 2
    Wir verlassen das Hotel für einen angenehmen Wanderung am Strand und nehmen anschließend einen Abstecher zur GR92, die uns durch ländliche Wege von der Küste bringt. Dies erlaubt uns, die Landschaft der Felder voller kleiner Kanäle und Reste der alten Gegend der Aiguamolls zu genießen. Wir kommen an den Ruinen von Empúries vorbei, die einen Besuch wert sind, so dass Sie eine der größten griechischen und römischen Siedlungen der Iberischen Halbinsel besuchen können. Ankunft im Hotel.
  • Tag 3
    Wir verlassen La Escala auf der GR92, die die Massís del Montgrí überquert. Der Weg beginnt am Meer, vorbei an kleinen Buchten bis Punta Ventosa. An dieser Stelle führt der Weg direkt neben den Klippen. Die Schönheit dieser Strecke wird uns diese Ecke des Empordà genießen lassen. Wir werden weiter ins Innere der Massís gehen, bis wir zum Schloss Montgrí gelangen, von wo aus wir einen herrlichen Blick auf die Pyrenäen, das Mittelmeer und das Empordà-Flachland haben. Abfahrt nach Torroella und Unterkunft.
  • Tag 4
    Dieser Tag führt durch den Naturpark von Montgrí und Medes. Sie werden entlang des Flusses Ter bis zum Strand laufen. Dann folgen Sie dem langen Strand von Pals, bevor Sie den Aufstieg nach Begur erreichen. Unterkunft in Begur.
  • Tag 5
    Heute ist einer der Tage, an denen wir eine größere Vielfalt an Landschaften sehen werden. Der Pfad dringt in den mediterranen Wald ein, durchquert kleine und unberührte Buchten, führt durch Pfade mit atemberaubendem Blick auf das Mittelmeer und gelangt in sehr charmante Dörfer wie Tamariu, Llafranc oder Calella de Palafrugell, ein typisches Fischerdorf. Unterkunft in Calella de Palafrugell.
  • Tag 6
    Dies ist einer der spektakulärsten Abschnitte der Route, da Sie an kleinen Buchten vorbeikommen, einem unberührten Strand von unvergleichlicher Schönheit und mediterranen Wäldern mit Pinien, Eichen und Olivenbäumen. Sie werden in Palamós ankommen, mit einem Fischereihafen, einem Fischmarkt für Fachleute, die jeden Wochentag geöffnet haben, und einem sehr interessanten Fischereimuseum (optional). Unterkunft in Palamós
  • Tag 7
    Am letzten Tag fahren wir von Palamós zum Sant Pol Strand in Sant Feliu. Wir folgen dem Küstenweg des "Camí de Ronda". Diese Strecke ist auch Teil der GR92, die wir verfolgt haben. Wir werden mehrere Sand- und Steinstrände passieren, kleine, in den Felsen ausgegrabene Tunnel überqueren und einige touristische Städte der Costa Brava besuchen. Unterkunft in Sant Feliu de Guíxols
  • Tag 8
    Sie nehmen Abschied von der Costa Brava, um Ihre individuelle Heimreise anzutreten.

Zusatzinformationen