Es war im Zillertal – im schönen Zillertal

ab 798,- €

Teilnehmer
8 - 20
Reisetage
11

Veranstalter: Wikinger Reisen GmbH

Nicht umsonst weist der Gassenhauer auf die Schönheit des legendären Tals östlich von Innsbruck hin. Und am allermeisten trifft dies auf das Seitental um den Hauptort Gerlos zu. Bereits auf 1.200 m Höhe gelegen, ist es umgeben von über 2.000 m hohen Aussichtsbergen, schroffen, bewaldeten Hängen, unzähligen lieblichen Almen und abgelegenen, bewirtschafteten Bauernhöfen. Fünf tief eingeschnittene Nebentäler weisen den Weg zu gletscherbedeckten Dreitausendern, die mit ihren weißen Hauben den eindrucksvollen Panoramen ihre majestätische Krone aufsetzen!

  • 10 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Kurtaxe
  • Halbpension
  • Benutzung des Wellnessbereiches
  • Programm wie beschrieben
  • Deutschsprachige Wikinger-Reiseleitung
Hotel: Das Vier-Sterne-Hotel Grubachhof ist ein familiengeführtes Haus mit 30 Zimmern und einem Wellnessbereich mit finnischer Sauna, Sanarium, Dampfsauna und zwei Infrarotkabinen, einem "Raum der Ruhe" (der bis 15:00 Uhr auch als Fitnessraum mit einigen Geräten genutzt werden kann) sowie einem Hallenbad. Zusätzlich zu diesen Inneneinrichtungen gibt es hinter dem Hotel auf einer erhöhten Terrasse ein großes Blockhaus mit Sauna und Liegestühlen um einen erfrischenden Naturteich. Neben einigen Aufenthaltsräumen befinden sich die Bar und der lichtdurchflutete Speisesaal, der in eine Außenterrasse übergeht. Zimmer: Die Doppelzimmer bzw. Doppelzimmer zur Alleinbenutzung sind in hellem Naturholz eingerichtet und verfügen über Safe, Föhn, TV, Radio, Telefon, Bademantel sowie teilweise über Balkon. Die Einzelzimmer sind einfacher eingerichtet, verfügen jedoch über die gleiche Ausstattung wie die Doppelzimmer. Verpflegung: Zum Frühstück bedienen wir uns am reichhaltigen Büfett. Abends werden wir mit einem Wahlmenü und Salatbüfett verwöhnt, wobei wir zwischen Fleisch oder vegetarischer Variante wählen können. Fleisch, Wurst, Eier, Marmelade und andere Produkte stammen teils aus eigener biologisch geführter Landwirtschaft oder aus der Region. Lage: Etwa 20 Gehminuten vom Ortszentrum Gerlos entfernt liegt das Hotel ruhig im Ortsteil Innertal nahe der Seilbahn zum Isskogel auf 1.258 m Höhe. Die Bushaltestelle des von uns öfter genutzten kostenlosen Wanderbusses erreichen wir in fünf Minuten.

Tagesbeschreibung

Zusatzinformationen

  • Anforderungsprofil
    Mittlere Gehzeiten von 6 Stunden. Höhenunterschiede bis zu 1.000 Meter. Einige Wanderungen können auch der 2- oder der 3-Stiefel-Kategorie entsprechen. Eine gute Kondition und längere Wandererfahrung sind erforderlich.
  • So wohnen wir
    Hotel: Das Vier-Sterne-Hotel Grubachhof ist ein familiengeführtes Haus mit 30 Zimmern und einem Wellnessbereich mit finnischer Sauna, Sanarium, Dampfsauna und zwei Infrarotkabinen, einem "Raum der Ruhe" (der bis 15:00 Uhr auch als Fitnessraum mit einigen Geräten genutzt werden kann) sowie einem Hallenbad. Zusätzlich zu diesen Inneneinrichtungen gibt es hinter dem Hotel auf einer erhöhten Terrasse ein großes Blockhaus mit Sauna und Liegestühlen um einen erfrischenden Naturteich. Neben einigen Aufenthaltsräumen befinden sich die Bar und der lichtdurchflutete Speisesaal, der in eine Außenterrasse übergeht. Zimmer: Die Doppelzimmer bzw. Doppelzimmer zur Alleinbenutzung sind in hellem Naturholz eingerichtet und verfügen über Safe, Föhn, TV, Radio, Telefon, Bademantel sowie teilweise über Balkon. Die Einzelzimmer sind einfacher eingerichtet, verfügen jedoch über die gleiche Ausstattung wie die Doppelzimmer. Verpflegung: Zum Frühstück bedienen wir uns am reichhaltigen Büfett. Abends werden wir mit einem Wahlmenü und Salatbüfett verwöhnt, wobei wir zwischen Fleisch oder vegetarischer Variante wählen können. Fleisch, Wurst, Eier, Marmelade und andere Produkte stammen teils aus eigener biologisch geführter Landwirtschaft oder aus der Region. Lage: Etwa 20 Gehminuten vom Ortszentrum Gerlos entfernt liegt das Hotel ruhig im Ortsteil Innertal nahe der Seilbahn zum Isskogel auf 1.258 m Höhe. Die Bushaltestelle des von uns öfter genutzten kostenlosen Wanderbusses erreichen wir in fünf Minuten.