Etschradweg short break - Reschenpass-Bozen

ab 460,- €

Teilnehmer
2 - 0
Reisetage
5

Veranstalter: ASI Reisen

Bergpanoramen, grüne Landschaften und ruhig dahinströmende Flüsse – all das bietet diese schöne Tour. Von der österreichischen Grenze aus radeln Sie durch das deutsch-italienische Südtirol auf ruhigen Strecken, vorbei an beschaulichen Städten und malerischen Schlössern und Klöstern.

  • 4 Übernachtungen
  • 4x Frühstück
  • Gepäcktransport
  • Transfer von Bozen zum Reschenpass
  • App mit Mappen, Routenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten und GPS Daten
  • Digitale Tourinformationen
  • Servicehotline
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • Tag 1

    Individuelle Anreise. Die zweisprachige Stadt Bozen ist als Wirtschafts- und Tourismuszentrum berühmt und stellt eine geschichtliche und kulturelle Verbindung zwischen Italien und Deutschland dar.

  • Tag 2

    Mit dem Pkw bringen wir Sie hinauf auf den Reschen, auf 1500 m, wo Sie Ihre Radtour beginnen. Der herrliche Radweg führt Sie am hübsch gelegenen Reschensee und am Kloster Marienberg vorbei durch die Örtchen Schleis und Glurns bis nach Schlanders.

  • Tag 3

    Weiter geht es mit sanftem Gefälle der Etsch entlang, vorbei an Obstgärten und Wegposten wie dem stattlichen Schloss Dornsberg. Sie kommen nach Meran, der zweitgrößten Stadt Südtirols, die inmitten eines Talkessels vor beeindruckender
    Bergkulisse liegt.

  • Tag 4

    Heute fahren Sie auf ruhigen Nebenstraßen und Radwegen zur Mündung von Etsch und Eisack. Dabei passieren Sie beschauliche Städtchen wie Nals und Andrian. Stets auf Radwegen gelangen Sie an Ihr Etappenziel Bozen. Nehmen
    Sie sich Zeit für einen Spaziergang durch diese sympathische und zudem noch bildschöne zweisprachige Stadt, die Hauptstadt Südtirols.

  • Tag 5

    Abreise nach dem Frühstück.

Zusatzinformationen