Finnlands Schären: Paddel-Paradies zwischen tausend und einer Insel

ab 1795,- €

Teilnehmer
8 - 10
Reisetage
8

Veranstalter: Wikinger Reisen GmbH

Ein Labyrinth aus Inseln soweit das Auge reicht: Das Schärenmeer vor Finnlands Südwestküste ist mit über 40.000 Inseln der größte Archipel der Welt. Große Inseln mit urigen Weiden und traditionellen Fischerdörfern, kleine glattgeschliffene Felseninseln mit einer wilden Flora und Fauna und dazwischen die finnische Ostsee – die letzte Eiszeit hat hier ein Paradies für Kajakfahrer geschaffen. Herzstück der maritimen Landschaft ist der Nationalpark Archipelago. Wir steuern die versteckte Schönheiten an – paddel hinein in Finnlands traumhafte Schärenwelt!

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Helsinki und zurück
  • Transfers in Finnland
  • 2 Übernachtungen im guten Mittelklassehotel im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 5 Übernachtungen in 2-Personen-Doppeldachzelten in selbst errichteten Camps ohne sanitäre Einrichtungen
  • 2 x Frühstück und 2 x Abendessen im Hotel, Outdoor-Vollpension während der Kajaktour (Tag 2 bis 7)
  • Koch- und Campingausrüstung inkl. Schlafmatte (eigener Schlafsack notwendig)
  • Kajakmiete (1-er Kajak)
  • Nutzung des Spa-Bereichs während der beiden Hotelübernachtungen
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
  • Gepäcktransport: in unseren Kajaks in wasserdichten Packsäcken
Die erste und die letzte Nacht übernachten wir im Spa-Hotel Kasnäs, auf einer Insel am Rande des Schärenmeers gelegen. Hier erwarten uns komfortable Zimmer sowie ein schöner Spa-Bereich. 5 Nächte verbringen wir in Zeltcamps, die wir in der wilden Natur der Schären selbst auf- und abbauen. Teils stehen uns auf den Inseln Trockentoiletten zur Verfügung, teils gibt es keine sanitären Einrichtungen.

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 1. Tag: Anreise
    Flug nach Helsinki und Transfer zum Hotel in Kasnäs.
  • 2. - 7. Tag: Kajakabenteuer Schären
    Nach dem Frühstück packen wir unsere benötigten Sachen für die nächsten Tage und machen uns mit unseren Seekajaks vertraut. Nach einer kurzen Einweisung geht es auch schon los: Vom Hotel aus paddeln wir hinein in die Schärenwelt der finnischen Ostsee. Hier nehmen wir uns die nächsten Tage Zeit, das maritime Schutzgebiet des Nationalparks Archipelago zu erkunden, welcher zu den artenreichsten Regionen Finnlands zählt und zum UNESCO Biosphärenreservat ausgezeichnet wurde. In diesem einzigartigen Archipel aus tausenden kleinen Inseln legen wir mit unseren Kajaks Tagesetappen von durchschnittlich 20 km zurück, wobei unsere genaue Route von Wind und Wetter vorgegeben wird. Vorbei an mit Kiefern und Pinien bewachsenden Innen- und kargen, felsigen Außenschären paddeln wir zu den schönsten Plätzen des Nationalparks. Durch das typisch skandinavische Jedermannsrecht können wir dort anlegen wo es uns gefällt, ein Picknick machen und auf kurzen Wanderungen die ursprüngliche Natur der Schären erkunden. Sollte das Wetter mitspielen, haben wir auch die Möglichkeit eines der abgelegenen Inseldörfer zu besuchen und mehr über die traditionelle Fischerei und Landwirtschaft zu erfahren. Am späten Nachmittag errichten wir auf einer geeigneten Insel unser Camp, genießen ein erfrischendes Bad in der Ostsee und lassen den Abend bei einem gemeinsam zubereiteten Essen ausklingen. Am Nachmittag des siebten Tages erreichen wir mit unseren Kajaks wieder den Ausgangspunkt unserer Expedition in die Schärenwelt und beziehen unsere Hotelzimmer. Anschließend bleibt noch Zeit zu einer wohlverdienten Entspannung im Hotel-Spa und für ein gemeinsames Abschiedsessen im Hotelrestaurant.
  • 8. Tag: Abschied nehmen
    Transfer zum Flughafen Helsinki und Rückflug.

Zusatzinformationen

  • Allgemeine Informationen
    Route: Unsere genaue Kajakroute wird in Abhängigkeit von Wind und Wetter vor Ort individuell durch unsere Reiseleitung festgelegt. An den Paddeltagen legen wir Tagesetappen zwischen 15 und 25 km in unseren Seekajaks zurück. Die unzähligen Inseln bieten unterwegs die Möglichkeit für Pausen und kurze Wanderungen. Camps: Wir schlagen auf unterschiedlichen Inseln unser Camp auf, der Auf- und Abbau erfolgt gemeinsam. Eine Schlafunterlage sowie Zelte werden gestellt, ein Schlafsack ist mitzubringen. Gepäck: Unser persönliches Reisegepäck, die gemeinsame Campingausrüstung sowie die Lebensmittel transportieren wir in unseren Kajaks. Nicht benötigtes Gepäck können wir im Hotel deponieren. Verpflegung: Während der Kajaktour werden die einfachen, aber schmackhaften Mahlzeiten gemeinsam zubereitet. Dabei werden nach Möglichkeit lokale Produkte und frisch geräucherter Fisch von den Inseldörfern verwendet. Im Hotel wird ein Buffet mit regionalen Gerichten serviert.
  • Anforderungsprofil
    Mittlere Gehzeiten von 6 Stunden. Höhenunterschiede bis zu 1.000 Meter. Einige Wanderungen können auch der 2- oder der 3-Stiefel-Kategorie entsprechen. Eine gute Kondition und längere Wandererfahrung sind erforderlich.
  • So wohnen wir
    Die erste und die letzte Nacht übernachten wir im Spa-Hotel Kasnäs, auf einer Insel am Rande des Schärenmeers gelegen. Hier erwarten uns komfortable Zimmer sowie ein schöner Spa-Bereich. 5 Nächte verbringen wir in Zeltcamps, die wir in der wilden Natur der Schären selbst auf- und abbauen. Teils stehen uns auf den Inseln Trockentoiletten zur Verfügung, teils gibt es keine sanitären Einrichtungen.
checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit