Frankreich individuell - Die Dordogne

ab 795,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
7

Veranstalter: ASI Reisen

  • 6 Übernachtungen inkl. Frühstück
  • Gepäcktransport + Transfer zum Start der Wanderung am Tag 5
  • Detailliertes Infopaket, Routennotizen. Karten und GPX tracks
  • Reiseunterlagen in englischer Sprache
  • 24/7 englischsprachiger Telefonunterstützung
  • 6x Frühstück, 4x Abendessen
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Tag 1
    Bei Ihrer Ankunft werden Sie in einem kleinen und charmanten Hotel direkt am Ufer der Dordogne begrüßt. Nach dem Check-in können Sie im Garten des Hotels sitzen und den Sonnenuntergang über dem Fluss genießen. Heute Abend wird es schwierig sein, unter all den köstlichen Gängen auf der ausgezeichneten Speisekarte zu wählen.
  • Tag 2
    Ein schöner Rundweg direkt vor der Haustür des Hotels. Beginnen Sie entlang des hohen und bewaldeten Südufers, in Richtung des Dorfes Cales. Dann folgen Sie dem abwechslungsreichen Gelände des so genannten "Boucle de Cales", entlang der „Haute“ und „Basse rives“ der Dordogne. Genießen Sie schöne Ausblicke über den Fluss mit seinen steilen Ufern. Legen Sie sich ins Gras für ein Picknick direkt am Wasser. Zu Hause im Hotel gibt es Zeit, sich im Garten zu entspannen oder Tennis zu spielen. Und am Abend, vor einem weiteren wunderbaren Abendessen, als Aperitif, ein Glas leckeren, lokalen Monbazillac Wein.
  • Tag 3
    Entspannender Spaziergang von Badefols-sur-Dordogne zum mittelalterlichen Dorf Cadouin, das um eine imposante Zisterzienserabtei aus dem 12. Jahrhundert erbaut wurde. Erster Spaziergang durch die wirklich schönen Laubwälder voller Eichen, Kastanien und Buchen, wo absolute Ruhe herrscht. Im Frühling gibt es viele Wildblumen, darunter mehrere Orchideenarten. Im Herbst finden Sie eine Palette von unwahrscheinlichen gelben, roten und goldenen Farben und Sie haben eine große Auswahl an wilden Früchten zur Auswahl (Brombeeren, Himbeeren, Haselnüsse und Kastanien). Auf halbem Weg kommen Sie zur "Bastide" von Moliéres, gerade rechtzeitig für einen Mittagsstopp. Am Ende des Tages gehen Sie durch die riesige 'Forét de Bessadois', bevor Sie das Bed & Breakfast in Cadouin erreichen; ein restauriertes Pfarrhaus und ehemalige Polizeistation.
  • Tag 4
    Heute wurde es freigestellt, so viel oder so wenig zu tun, wie Sie möchten. Entspannen Sie auf der Terrasse oder besuchen Sie die nahe gelegene Zisterzienserabtei aus dem 12. Jahrhundert. Alternativ können Sie einen 13-Kilometer-Spaziergang durch den nahe gelegenen Wald unternehmen. Heute Abend werden Sie einen Ort zum Abendessen aus den feinen lokalen Restaurants im Dorf wählen..
  • Tag 5
    Heute Morgen beginnen Sie mit einem Transfer in das malerische honigfarbene Dorf Montferranddu-Périgord. Die heutige Route ist eine schöne und abwechslungsreiche Wanderung auf schmalen Wegen durch hügelige Weizenfelder, Wälder voller Rehe und Wildschweine und vorbei an monumentalen Bauernhäusern. Ihr Tag endet an der kleinen "Bastide" von Monpazier aus dem 13. Jahrhundert. Erbaut von Eduard I., war es auch die Heimat von Richard II. für eine Zeit und gilt als eines der schönsten Dörfer in Frankreich. Ihre Unterkunft für die nächsten zwei Nächte befindet sich in einem spektakulären 4-Sterne-Schlosshotel aus dem 19. Jahrhundert am Rande des Dorfes. Wieder einmal wird das in diesem Hotel servierten Abendessen nicht enttäuschen.
  • Tag 6
    Ihr letzter Wandertag könnte die schönste Route des Programms sein: eine herrliche Wanderung zum Schloss Biron und ein optionaler Besuch dieser imposanten mittelalterlichen Burg. Wir können zum Mittagessen in der "auberge" anhalten. Unterwegs genießen Sie eine wahre Malerpalette von Périgord Landschaften. Bei schönem Wetter wird ein "au revoir, Périgord" Abschiedsessen im Gourmetrestaurant des Hotels serviert.
  • Tag 7
    Nach einem typisch französischen Frühstück geht Ihre Reise zu Ende.

Zusatzinformationen