Frankreich individuell - Mit dem Bike entlang dem Kanal von Garonne

ab 775,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
7

Veranstalter: ASI Reisen

Der "Canal de la Garonne" im Südosten Frankreichs ist der perfekte Rahmen für einen einfachen Radurlaub. Auf dieser Tour radeln Sie insgesamt 210 Kilometer und mehr als 50% davon ist absolut flach! Sie folgen einem kleinen Kanal der im 19. Jahrhundert gebaut wurde, um den atlantischen Ozean mit dem Mittelmeer zu verbinden . Der Garonne Kanal beginnt 40 Kilometer südlich von Bordeaux und trifft in Toulouse auf den Canal de du Midi. Die ersten 2 Tage erkunden sie das Bordeaux Weinland - mit seinen sanften Hügeln - auf dem „Grünen Weg“, um Castets–en-Dorthe zu erreichen. Von dort aus ist alles „gerade aus und eben“, mit optionalen Seitentouren auf ruhigen Binnenstraßen. Entlang des Kanals finden Sie kleine "bastides" und faszinierende Städte, so wie unerwartete Juwelen wie das Rembrandt Gemälde an der Kirche in Mas d'Agenais. An ihrem letzten Tag teilen Sie sich die Route mit den Pilgern wenn Sie sich Moissac nähern, einem wichtigen Kulturerbe auf der Genfer Variante des Jakobswegs. Uralte Platanen spenden im Sommer willkommenen Schatten und die Route ist perfekt markiert. In den größeren Städten wurden große Anstrengungen unternommen, um ein sicheres Radfahren zu gewährleisten.

  • 6 Nächte in ausgewählten 2- und 3-Sterne-Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Gepäcktransfer
  • Detailliertes Infopaket, Routennotizen. Karten und GPX tracks
  • Reiseunterlagen in englischer Sprache
  • 24/7 englischsprachiger Telefonunterstützung
  • 1x Frühstück, 1x Abendessen
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 4
  • Tag 4
    Heute folgen Sie dem Canal de la Garonne, und radeln auf der Ebene von Meilhan-sur-Garonne bis nach Sèrignac. Genießen Sie den Schatten der alten Platanen und nehmen Sie sich Zeit, um kleine Umwege entlang des Weg zu machen. In der Kirche in Mas d'Agenais ist ein authentisches Gemälde von Rembrandt zu sehen. Genießen Sie eine Tasse Kaffee auf dem schönen Dorfplatz in Damazan, mit seiner Festung und historischen Arkaden. Ein weiterer Halt könnte Tonneis sein, der den 10 Kilometer langen Umweg für seinen schönen Platz am Ufer der Garonne und einer großen Auswahl an Restaurants, Cafés und Geschäften Wert ist.

Zusatzinformationen