Frankreich – Jugendstil in Nancy

ab 785,- €

Teilnehmer
12 - 25
Reisetage
5

Veranstalter: Studiosus Reisen

Kunst statt Kohle: Entdecken Sie die kulturellen Highlights der einstigen Montanregion Lothringen. Anfang des 20. Jahrhunderts war Nancy ein Zentrum des Jugendstils. Im Musée des Beaux-Arts, im Museum der École de Nancy und auf den Straßen spüren wir dieser kreativen Zeit nach. Und freuen Sie sich auf Metz, das mit dem Centre Pompidou Metz neben Jugendstilbauten auch moderne Architektur und Kunst zu bieten hat.

  • Rundreise/Ausflüge in bequemem Reisebus
  • 4 Übernachtungen im Hotel Mercure Centre Gare
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstück, ein Abendessen in einem typischen Restaurant
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • Willkommen in Lothringen
    Um 14.15 Uhr erwartet Sie Ihre Studiosus-Reiseleiterin am Mannheimer Hauptbahnhof zur gemeinsamen Busfahrt nach Nancy. Unterwegs sicher Thema: das wechselvolle Hin und Her dieser Übergangsregionen zwischen Frankreich und Deutschland - und der Weg von der Feindschaft zur Freundschaft. Im Ambiente des Jugendstils eröffnen wir unseren Kurztrip nach Lothringen mit einem Abendessen in der Brasserie Excelsior. Vier Übernachtungen.
  • Unterwegs durch Nancy
    Mittelalter, Barock, Jugendstil: Auf einem abwechslungsreichen Spaziergang entdecken wir Nancy. Schmuckstück ohne Zweifel ist die barocke Anlage der Place Stanislas (UNESCO-Welterbe). Aber auch die Altstadt mit dem Herzogspalast, den Patrizierhäusern der Renaissance und den verwinkelten Ladengassen zieht uns in ihren Bann. Neben einer erlesenen Sammlung an einheimischer und europäischer Kunst präsentiert uns das Musée des Beaux-Arts vor allem die Glaskunst der Jugendstilmanufaktur Daum. Noch mehr Jugendstildetails bestaunen wir bei einer Tour zu den Banken und Geschäftshäusern der Neustadt.
  • Ausflug nach Metz
    Es zieht uns nach Metz, der Hauptstadt Lothringens: Die frühere Karolingerresidenz erleben wir auf unserem Rundgang als dynamische Moselmetropole mitten in Europa. In der Altstadt besuchen wir die Kathedrale St-Etienne mit den bunten Glasfenstern von Chagall. In der Markthalle kosten wir, welche Spezialitäten man in Metz aus Mirabellen kreieren kann. Und nach einem Streifzug durch das Kaiserviertel mit seinen Bauten aus Wilhelminismus und Jugendstil geht es ins Centre Pompidou Metz, in dem uns neben der spektakulären Architektur auch die aktuellen Ausstellungen moderner Meister begeistern.
  • Die Schule von Nancy
    Die École de Nancy, der Verbindung der einheimischen Jugendstilkünstler mit der Kunstindustrie der Region, setzte in ihrer Epoche ihre ganz eigenen Akzente, wie wir bei unserem Besuch des gleichnamigen Museums erkennen können. Auf Tour durch die Stadtviertel von Nancy entdecken wir dann so manches liebevoll gestaltete Ensemble, darunter die Wohnsiedlung an der Rue Félix-Faure oder die Gartenstadt des Parc de Saurupt.
  • Abschied von Lothringen
    Schon geht unser Ausflug nach Lothringen und zum Jugendstil zu Ende. Wir kehren zurück nach Mannheim, wo wir gegen 13 Uhr eintreffen und uns wieder voneinander verabschieden.

Zusatzinformationen

Bitte wählen Sie einen Termin aus:

05.05.2021 - 09.05.2021
ab 785,- €
12.05.2021 - 16.05.2021
ab 785,- €
19.05.2021 - 23.05.2021
ab 785,- €
checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit