Für Genussradfahrer-Cotes-du-Rhone von Avignon nach Châteauneuf-du-Pape

Ausgebucht

Teilnehmer
-
Reisetage
7

Veranstalter: ASI Reisen

Eine ideale Kombination von Wein und Radkultur besonders geeignet für Genussradfahrer, die weit weg von den Massen auf zwei Rädern (entweder mit ebike oder normalem Fahrrad) eine der schönsten Weinregionen in Südfrankreich entdecken wollen. Die Provence ist seit der Antike ein Weinbaugebiet und die Landschaft ist faszinierend: unendlose Weinreben, sanfte Hügel, grüne Täler, Olivenhaine durchzogen von malerischen Bilderbuchdörfern und im Hintergrund der prächtige Mont Ventoux und die beeindruckenden Kalksteinreliefs der Dentelles „Zacken“ von Montmirail, in deren Schatten weltbekannte Weindörfer liegen: Vacqueyras, Beaumes de Venise, Gigondas, Châteuneuf du Pape. Bestimmt bekommen Sie dabei Lust den köstlichen Wein bei einem der vielen Winzer zu probieren, vielleicht ein reichlicher, grosszügiger Rotwein mit der südländischen Rebsorte Grenache oder eher ein schmackhafter, frischer Rosé? Sie wünschen noch ein wenig mehr? Es besteht die Möglichkeit eine halbtägige Weintour mit einem lokalen Weinexperten in Châteauneuf-du-Pape extra zu machen (mit Zuschlag). Hier im Weinland erlebt jeder seinen ganz persönlichen Genussmoment, kulinarisch, sportlich oder kulturell.

  • 6 Übernachtungen mit Doppelbelegung mit eigenem Bad in **/*** Hotels und Pensionen
  • 6x Frühstück
  • Gepäcktransfer Tage 2 bis 6
  • Unser Roadbook mit detaillierten Radrouten und integrierten Karten im 1. Hotel
  • Emergency phone 7/7
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Tag 1

    Anreise in die mittelalterliche Stadt Avignon wo sich der berühmte Papstpalast und die weltberühmte Brücke befindet.

  • Tag 2

    Von Avignon aus fahren Sie einem wenig bekannten Radweg bis nach l'Isle sur la Sorgue, das auch Provenzalisches Venedig genannt wird, da es von vielen Kanälen umgeben ist. Geniessen sie ein Mittagessen oder Picnick beim Fluss bevor es weiter ins Herzen des Luberon’s nach Venasque geht, das als "eines der schönsten Dörfer Frankreichs" gilt.

  • Tag 3

    Heute folgen Sie den Konturen des Mont Ventoux – dem höchsten Gipfel der Provence – und radeln an der Grenze zwischen den kultivierten Feldern und den majestätischen bewaldeten Hängen vorbei. Ausserhalb von Villes-sur-Auzon, können Sie einen reizvollen Abstecher in die Nesque-Schlucht wagen: eine schmale und kurvenreiche Straße, die fast über der Schlucht schwebt, mit atemberaubender Aussicht und vielen Picknickmöglichkeiten. Heute übernachten Sie in Bédoin, berühmtes Tour de France Dorf.

  • Tag 4

    Heute steht Ihnen eine ganz besondere Radtour bevor, sie durqueren einige der renommiertesten Weindörfer im südlichen Rhônetal – Vacqueyras, Gigondas (Rotweine) und Beaumes de Venise (süße Muskatweißweine) – noch dazu haben Sie unzählige Möglichkeiten Weinproben direkt beim Weinbauer einzulegen. Ihr Ziel ist Chateauneuf du Pape, wo Sie die nächsten zwei Nächte verbringen.

  • Tag 5

    Eine kurze Rundfahrt um Chateuneuf du Pape, vorbei an renommierten Winzern und um die kleine Insel Oiselay. Sie können ein Picknick in Chateauneuf du Pape besorgen und einen ruhigen Ort zum Essen auf der Insel finden oder in Châteauneuf du Pape in einem feinen Bistrot Mittagessen.

  • Tag 6

    Heute geht es züruck nach Avignon, aber zunächst entlang der Rhone und in Richtung Westen nach Tavel, Frankreichs Hauptstadt der Roséweine. Sie überqueren die Rhône ein weiteres Mal, um Avignon zu erreichen.

  • Tag 7

Zusatzinformationen