Geführt Wanderreise Kazbegi

Ausgebucht

Teilnehmer
-
Reisetage
3

Veranstalter: ASI Reisen

Es gibt keinen besseren Weg, um die natürliche Schönheit Georgiens zu entdecken als zu Fuß. Unsere 4-tägige Wanderung in Kazbegi umfasst die alpinen Wiesen, bergige Flüsse, Wasserfälle, gletscherbedeckte Berge und dramatische Wälder. Diese Tour - Wandern in Kazbegi - bietet die perfekte Gelegenheit, den Kaukasus in seiner reinsten Form zu sehen und zu erleben. Halten Sie Ihre Kamera bereit, um die faszinierenden Sehenswürdigkeiten des Kaukasusgebirges einzufangen.

  • 2 Nächte im Gästehaus, Zimmer mit Dusche/WC
  • Alle Fahrten lt. Reiseverlauf in privaten Bussen und Geländewagen
  • Englischsprachige Reiseleitung
  • 2x Frühstück, 2x Lunch Box, 2x Abendessen
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • Tag 1

    Abholung ab Ihrer Unterkunft. Der heutige Tag führt durch einen der landschaftlich schönsten und beeindruckendsten Abschnitte des Großen Kaukasusgebirges.  Wir fahren entlang der berühmten Militärstraße und erkunden den 16-17ccm großen Ananuri-Burgkomplex. Dann fahren wir ins Juta-Tal. Hier erkunden wir die landschaftliche Schönheit und den majestätischen Charme des Juta-Tals und des Chaukhi-Gebirgsmassivs. Wir wandern tief in das Kaukasusgebirge hinein und überqueren dabei kleine Gebirgsflüsse, Hügel und Felsen. Nach 8 km Wanderung erreichen wir den Chaukhi-Pass (3338 m), von dem sich Ihnen faszinierende Ausblicke eröffnen. Sie können Panoramablicke auf eine andere Bergregion genießen - Khevsureti. Bei gutem Wetter können Sie auch die drei bunten Seen von Abudelaurebi sehen. Am Abend fahren wir in die Stadt Kazbegi.

  • Tag 2

    Der anstrengendste, aber wahrscheinlich der schönste Teil Ihrer Reise nach Georgien ist für diesen Tag geplant. Unser Ziel ist der Gergeti Gletscher (auf 3.200 m), seine Breite beträgt 6 km², seine Länge - 8,92 km. Zuerst wandern wir zur berühmten Gergeti Dreifaltigkeitskirche, die sich auf einer Höhe von 2167 Metern über dem Meeresspiegel befindet, direkt unter dem Gipfel des Mt. Kazbegi und über der kleinen Stadt Stepantsminda. Die Kirche wurde im XIV. Jahrhundert gebaut und ist ein Muss in Georgien. Nach der Kirche folgen wir der Bergkette und engen Schluchten, passieren den Sabertse-Pass und erreichen den Gergeti-Gletscher. Dieser Tag bietet Ihnen eine glitzernde Berglandschaft mit Gletschern, üppigen Almwiesen, tosenden Flüssen und herrlichen Panoramablicken über das Große Kaukasusgebirge.

  • Tag 3

    Am Morgen fahren wir ins Truso-Tal, das sich in der Nähe von Kazbegi befindet. Das Truso-Tal bietet ein völlig anderes Erlebnis. Eine weite Ebene, umgeben von hohen Bergen, Mineralwasser, Travertinen, ein See mit Geysiren und verlassene Häuser sind nur einige Gründe, warum Sie dieses Tal besuchen sollten. Wir werden eine leichte Wanderung von etwa 6 Stunden unternehmen (Hin- und Rückweg 20 km).

    Rückkehr nach Tiflis gegen 18h00-19h00.

Zusatzinformationen