Great Walks Discovery

ab 4350,- €

Teilnehmer
3 - 14
Reisetage
5

Veranstalter: ASI Reisen

Alle diese Wanderungen liegen im Fiordland-Nationalpark - einem UNESCO-Welterbegebiet mit mystischen Buchten und dichtem gemäßigtem Regenwald. Dies ist eine Bucket-List-Reise, bei der du auf keinerlei Komfort verzichten musst.

  • Reiseleitung: Zwei erfahrene neuseeländische Reiseleiter pro Reise. Zwei Guides ermöglichen eine viel größere Flexibilität, was bedeutet, dass du in deinem eigenen Tempo gehen kannst.
  • Alle Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen an allen Tagen, außer wo auf dem Reiseplan angegeben (normalerweise ist 1 Tag pro Reise ein freier Tag, an dem du selbst entscheiden kannst, wo du zu Abend isst).
  • Alle Transporte: Flughafentransfers am ersten und letzten Tag. Wenn du nicht auf eigene Faust unterwegs bist, gibt es komfortable klimatisierte Vans in denen du Platz hast, die Beine auszustrecken.
  • Alle Unterkünfte: Eine Auswahl an Hotels, Lodges, Chalets, Gasthöfen, Schaf-Farmen und Hütten im Hinterland.
  • Alle Unterkünfte: Eine Auswahl an Hotels, Lodges, Chalets und Schiffen. Der einzige Anbieter mit Übernachtungen in der Milford Lodge direkt am Milford Sound!
  • Alle Aktivitäten: Du glaubst, in 5 Tagen kann man nicht viel erleben? Wir beweisen dir das Gegenteil! Natürlich wirst du wandern, aber du begibst dich auch auf eine Kreuzfahrt, fährst mit einer Gondel und kannst die einheimische Tierwelt beobachten.
  • 4x Frühstück, 5x Lunch Box, 4x Abendessen
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • Tag 1

    Am ersten Tag deiner Reise treffen wir uns in Queenstown und fahren zum Lake Manapouri, wo unsere Reise in den Doubtful Sound beginnt. . Wir besteigen ein Boot für die Fahrt über den Lake Manapouri, bevor wir über den Wilmot Pass nach Deep Cove fahren, wo wir an Bord der Fiordland Navigator gehen, um eine Nachtfahrt zu unternehmen. Doubtful Sound ist ein großes und abgelegenes Wildnisgebiet. Du kannst mit dem Kajak aufs Wasser hinaus fahren oder an Bord des Beiboots gehen, um den Fjord zu erkunden, und in der richtigen Jahreszeit kannst du vielleicht einen Blick auf den seltenen Fiordland-Haubenpinguin erhaschen. Heute Nacht schläfst du in einem Vierbettzimmer an Bord der Fiordland Navigator. Es besteht jedoch die Möglichkeit, ein Upgrade auf ein privates Zimmer mit Bad zu buchen.

  • Tag 2

    Du wachst mitten auf dem Doubtful Sound auf und nach dem Frühstück geht es zurück nach Manapouri. Nach dem Ende unserer Kreuzfahrt wandern wir einen Teil des Routeburn Tracks, dem ersten der Great Walks, die du erleben wirst. Wir wandern durch Buchenwald, subalpines Buschland und malerische alpine Tümpel, bevor wir den Key Summit erreichen. Hier stehst du oberhalb von drei verschiedenen Tälern (Hollyford, Eglinton und Greenstone), mit atemberaubenden Ausblicken über die Great Divide, die die westlichen und östlichen Flüsse trennt. Nach einer kurzen Fahrt durch den Homer-Tunnel erreichen wir ein spektakuläres, von Gletschern geformtes Tal und starten eine unvergessliche Abfahrt zum Ufer des Milford Sound (eigentlich ist es ein Fjord!). Rudyard Kipling bezeichnete Milford als das achte Naturwunder der Welt, und es ist wirklich atemberaubend, mit steilen Granitwänden, die über tausend Meter in die Tasmanische See abfallen, und Wasserfällen, die in tiefes, dunkles Wasser stürzen.

  • Tag 3

    Es lohnt sich, früh aufzustehen, um ein Foto vom Mitre Peak zu machen, dem wahrscheinlich meistfotografierten Berg Neuseelands – aber deine Herausforderung ist es, einen einzigartigen Winkel zu finden! Nach dem Frühstück machen wir eine kurze Bootsfahrt über den Milford Sound, um vom Sandfly Point zum Giant Gates Wasserfall zu wandern, einem spektakulären Abschnitt des berühmten Milford Track. Der Wald hier ist üppig und reich an Moosen und Farnen, während wir dem Arthur River vorbei am Lake Ada folgen. Da wir vom Milford Sound Trailhead aus wandern, haben wir den Track für uns allein, was ein Luxus ist, den andere nur selten bekommen. Nach der Rückkehr zum Milford-Kai gehen wir an Bord eines Bootes für eine zweistündige Fahrt zum Kopf dieses spektakulären Fjords. Dann lassen wir den Milford Sound hinter uns und wandern auf weniger bekannten Tracks im östlichen Fiordland, bevor wir nach Te Anau zurückkehren.

  • Tag 4

    Heute Morgen fahren wir zu einem Vogelpark des Department of Conservation in Te Anau. Das Zentrum kümmert sich um verletzte oder alternde Vögel, die in der Wildnis nur schwer überleben würden - eine großartige Gelegenheit, einige unserer seltensten Vögel aus der Nähe zu sehen, also vergiss deine Kamera nicht! Danach haken wir unseren dritten Great Walk in drei Tagen ab - den Kepler Track. Interessanterweise unterscheidet sich der Kepler Track von den Routeburn und dem Milford Track dadurch, dass er nicht aus einem notwendigen Maori-Grünsteinpfad hervorgegangen ist, sondern speziell zum Wandern angelegt wurde. Der Abschnitt, den wir heute wandern, führt über die Kontrolltore am Ausgang des Lake Te Anau und schlängelt sich durch uralten Buchen- und Podokarp-Wald.

  • Tag 5

    Heute fahren wir entlang des Ufers des Lake Wakatipu zurück nach Queenstown und nehmen eine Gondel zum Gipfel eines baumbewachsenen Felsens, bekannt als Bob's Peak, um unsere alpine Wanderung zu beginnen. Wir wandern durch offenes alpines Tussock-Land zum Ben-Lomond-Sattel und werden mit einem Panoramablick auf Queenstown und den Lake Wakatat belohnt. Für diejenigen, die weiter nach oben wollen, bietet der Gipfel des Ben Lomond Ausblicke auf Mt. Earnslaw und Mt. Aspiring, zwei der höchsten Gipfel Neuseelands, und an einem klaren Tag sogar einen Blick auf Aoraki/Mt. Cook. Wir verabschieden dich erfrischt und gestärkt von dem guten Essen, der Bewegung, dem Ausruhen und der tollen Zeit, die du mit uns in Neuseeland verbracht hast! 

Zusatzinformationen