Griechenland – Zwischen Antike und Lifestyle

Ausgebucht

Teilnehmer
-
Reisetage
9

Veranstalter: Marco Polo Reisen

Die Höhepunkte Griechenlands in neun Tagen: Athen, Delphi, Olympia und die malerische Hafenstadt Nauplia

Highlights aus der Antike und kreative Street-Art in Athen, ein paar Fragen an das Orakel von Delphi, entspannte Badestopps an einladenden Sandstränden. Die Runde von Griechenlands Hauptstadt zur Westküste des Peloponnes und retour ist so variantenreich wie die Mezedes-Spezialitäten in den Tavernen, die uns zum Abendessen erwarten. Wir lernen Olympia kennen, wandern an Küsten entlang und haben Zeit in der malerischen Hafenstadt Nauplia. Und am gedeckten Tisch im Garten eines Töpfers sind wir der griechischen Seele ganz nahe.

  • Linienflug mit Lufthansa (Economy, Tarifklasse T) von München nach Athen und zurück, nach Verfügbarkeit
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 95 €)
  • Sitzplatzreservierung
  • Transfers, Ausflüge und Fahrten mit bequemen Bussen
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Klimaanlage in den genannten Hotels
  • Mahlzeiten wie im Tagesprogramm spezifiziert (F=Frühstück, A=Abendessen)
  • Eintritte für Akropolis, Akropolismuseum, Delphi und Olympia (ca. 50 €)
  • Klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten
  • Reiseliteratur (ca. 16 €)
  • Deutsch sprechende Marco Polo Reiseleitung
  • Klimaneutral durch komplette CO2e-Kompensation

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • Flug nach Athen
    Im Laufe das Tages Anreise nach Athen und Transfer zu Ihrem Hotel. Wenn Sie früh genug ankommen, können Sie die Altstadt erkunden oder in einem Straßencafé in das griechische Lebensgefühl eintauchen. Beim Welcome-Dinner in einer Taverne lernen Sie Ihren Marco Polo Scout, den Rest der Truppe und Mezedes kennen: Platten voller griechischer Leckerbissen, die der Wirt auf den Tisch stellt. Jeder greift einfach zu. Nach Landessitte. Danach noch ein Absacker unter Einheimischen? Ihr Scout kennt die besten Bars und Kneipen in den angesagten Vierteln der Hauptstadt. Zwei Übernachtungen in Athen in einem zentral gelegenen Hotel.
  • Athen
    Nach dem Frühstück zu Fuß ins Stadtabenteuer! Der Vormittag ist Athens faszinierender Kombi aus antiker Kultur und modernem Alltag gewidmet: Fußgängerzonen, Parks, alte Säulen und Ausgrabungsstätten gehen hier nahtlos ineinander über. Geht's noch beeindruckender? Und ob, wie wir hoch oben auf der Akropolis merken, wo wir Säulen und Tempel erkunden und das heutige Häusermeer Athens unter uns funkelt. Ein weiterer Hot Spot folgt auf dem Fuße: das Akropolismuseum. Ihr Scout lotst Sie hier zielsicher zu den wichtigsten Highlights aus der Antike. Nachmittags macht jeder sein eigenes Ding. Vielleicht das neueste Projekt des Stararchitekten Renzo Piano unter die Lupe nehmen? Oder per Straßenbahn zum Stadtstrand? Wer einen spektakulären Sonnenuntergang erleben will, steigt den Philopapposhügel hinauf. Für den freien Abend empfiehlt Ihnen Ihr Scout gerne ein paar Tavernen.
  • Athen - Delphi
    Tipp für Frühaufsteher: der Sonntagströdelmarkt am Monastirakiplatz. Gemeinsam geht es danach auf einen Streifzug der besonderen Art, im wahrsten Sinne des Wortes. In den Athener Szenevierteln Psirri und Metaxourgeio schreit von den Häuserwänden, was die Bevölkerung bewegt: Sorge und Hoffnung, Wut, Dilemma, Zukunftsträume. Visionen aus der Dose. Krisenkunst. Wir spüren die kreative Energie der teils gigantisch großen Gemälde, mit denen sich nationale und internationale Street-Art-Künstler hier verewigen durften. Ihr Scout kennt die Hintergründe. Zeit zum Diskutieren haben wir nachmittags auf der Fahrt in die Bergwelt des Parnass. Das heutige Ziel heißt Delphi. Zwei Übernachtungen.
  • Delphi
    Sie haben Fragen zu Ihrer Zukunft und suchen nach Antworten? Dafür ist der heutige Besuch in den Ausgrabungen von Delphi prädestiniert. Ihr Scout führt Sie zum Apollotempel, ins Theater und durchs Stadion und liefert zum wohl berühmtesten Orakel der griechischen Antike Geschichten von mystischen Priesterinnen, Opfertieren und berauschenden Dämpfen. Noch ein Wahnsinnsblick von hier oben über das Olivenbaummeer in der Ebene, dann ein freier Nachmittag. Gehen Sie auf eigene Entdeckungstour oder wandern Sie durch die Bergwelt! Abends: Einladung bei Aristoteles zu Ton, Kunst, Wein und Fleisch am Spieß. Als Beilage gibt es den Blick auf funkelnde Lichter im Tal und den Golf von Korinth in der Ferne - und Gleichgesinnte zum Lachen und Reden. Jamas!
  • Delphi - Olympia
    Spannung voraus: Wir entern heute den Peloponnes über ein technisches Meisterwerk, eine der längsten Schrägseilbrücken der Welt. Entspannung im Anschluss: Kourouta Beach begrüßt uns zum ausgiebigen Relaxen am kilometerlangen Strand, zu Spaziergängen im Sand oder zum Sprung in die Fluten. Oder Sie gönnen sich einen Frappé mit Meerblick! Erfrischt und erholt geht's weiter nach Olympia. Abendessen im Hotel.
  • Olympia - Nauplia
    Kulturprogramm am Vormittag. Im Museum von Olympia entdecken wir exzellent erhaltene griechische Statuen, im Grabungsbezirk zwischen riesigen Pinien und grünen Hügeln die Relikte des Stadions, Fragmente des Gymnasions, viele Säulen und die Überbleibsel des Zeustempels. Hier schwitzte und kämpfte man also in der Antike. Wie war das noch mit den hehren Idealen von einst? Was ist davon übrig geblieben bei den Olympischen Spielen der Neuzeit? Gesprächsstoff auf der Fahrt durch die Bergwelt Arkadiens Richtung Nauplia. Abends: Erkunden Sie die malerischen Altstadtgassen und die Uferpromenade! Die Atmosphäre der Hafenstadt ist verführerisch. Und wer auf Sonnenuntergänge steht, wird hier am Argolischen Golf mit den Bergen Arkadiens im Hintergrund üppig verwöhnt. Zwei Übernachtungen in Nauplia.
  • Nauplia
    Freier Tag für eigene Erkundungen. Bleiben Sie in Nauplia, entdecken Sie die italienischen Einflüsse in den Cafés, schicke Geschäfte und herausgeputzte alte Fassaden! Alternativ bietet Ihr Scout einen Tagesausflug an (79 EUR). Vormittags heißt es: Vorhang auf für das schönste antike Theater Griechenlands - Epidauros! Die Akustik ist noch heute brillant, selbst ein Flüstern in der Arena dringt bis in die obersten Sitzreihen. Und damit nicht genug an Dramatik, denn danach geht es nach Mykene. Vor der Bergkulisse des Peloponnes lässt Ihr Scout Epen um den Kampf um Troia lebendig werden, bevor wir durch die Olivenhaine der Argolis wandern (Gehzeit ca. 2 Std.) und weite Ausblicke über die fruchtbare Ebene und auf die umliegenden Berge genießen.
  • Nauplia - Athen
    Am Vormittag unternehmen wir eine leichte Wanderung (Gehzeit ca. 1,5 Std.) an der Küste entlang. Ziel ist der Strand von Karathona, wo Sie im Meer baden oder einfach entspannen können. Dann geht es mit dem Bus zurück nach Athen. Spektakulärer Zwischenstopp: der steil in die Tiefe gegrabene Kanal von Korinth. In Athen haben Sie noch Zeit für sich. Mit der Seilbahn auf den Likavittoshügel hinauf? Oder in die Einkaufsmeile der Ermou? In die Markthallen durch das Reich der Oliven und Gewürze? Zum Abschiedsessen in einer Taverne treffen wir uns alle wieder. Die Feierlaune steigt mit jeder Köstlichkeit und wir passen uns dem fröhlichen Lärmpegel an. Jamas! Auf die tollen Erfahrungen!
  • Rückflug von Athen
    Im Laufe des Tages Transfer zum Flughafen und Rückreise.

Zusatzinformationen

  • Flüge
    • Basel
    • Berlin
    • Bremen
    • Dresden
    • Düsseldorf
    • Frankfurt
    • Friedrichshafen
    • Genf
    • Graz
    • Hamburg
    • Hannover
    • Innsbruck
    • Köln
    • Leipzig
    • Linz
    • Luxemburg
    • München
    • Münster
    • Nürnberg
    • Paderborn
    • Salzburg
    • Stuttgart
    • Wien
    • Zürich

Bitte wählen Sie einen Termin aus:

checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit