Havel-Radweg

Ausgebucht

Teilnehmer
-
Reisetage
13

Veranstalter: ASI Reisen

Diese Radreise startet in Waren/Müritz, führt zur Havelquelle und folgt dem Lauf der Havel durch die Mecklenburgische Seenplatte nach Berlin und Potsdam. Weiter durch das Havelseengebiet nach Brandenburg und durch den Naturpark Westhavelland bis zur Mündung in die Elbe nach Havelberg.

  • 12 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie
  • 12x Frühstück
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel (9-18 Uhr)
  • 1x je Zimmer umfangreiche Reiseunterlagen mit Kartenmaterial/Routenbeschreibung zur Tour
  • 7 Tage Servicehotline
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • Tag 1

    Anreise nach Waren in Eigenregie.

  • Tag 2

    Sie radeln nach Ankershagen. Hier befindet sich das Heinrich-Schliemann-Museum. In Kratzeburg erwartet Sie eine Ausstellung zum Havelquellgebiet. Entlang der Havel zum Wesenberger Seenkreuz, weiter nach Neustrelitz.

  • Tag 3

    Sehenswert sind der Schlossgarten und das Slawendorf am Zierker See. Nach Wesenberg und durch das Land der 1.000 Seen zur oberen Havel Wasserstraße zum Stechlin.

  • Tag 4

    Gen Süden folgen Sie dem Fluss am Rande des Naturpark Uckermärkisches Seengebiet. In Mildenberg erreichen Sie den Ziegeleipark Durch die obere Havelniederung folgen Sie dem Fluss durch ein Waldgebiet zwischen Liebenwalde und Oranienburg. Namensgeber der Stadt sind Kurfürst von Brandenburg und Prinzessin Henriette von Oranien-Nassau.

  • Tag 5

    Das Barockschloss beherbergt das Kreismuseum Oberhavel (in eigener Regie). Ihre Tour folgt dem Oder-Havel-Kanal über Henningsdorf nach Spandau auf weitgehend ruhigen Straßen und gut ausgebauten Radwegen, sowie Forst- und Uferwegen.

  • Tag 6

    Ein Besuch der Spandauer Zitadelle (in eigener Regie) lohnt. Durch den Grunewald geht es zum Wannsee. Unterwegs überqueren Sie die Glienicke Brücke nach Potsdam.

  • Tag 7

    Entlang der Havel von Potsdam zum ältesten Ort Brandenburgs und der Wiege der Mark Brandenburg. Die romantische Havellandschaft zog seit Jahrhunderten Fürsten und Künstler in ihren Bann.

  • Tag 8

    Ein Besuch im Dom lohnt vor der Weiterfahrt. Um den Breitling- und Plauer See geht es durch den Naturpark Westhavelland nach Rathenow. Entdecken Sie die Stadt der Optik.

  • Tag 9

    Die heutige Etappe führt Sie weiter durch den Naturpark Westhavelland zur Elbe. Geprägt ist das Gebiet durch waldreiche Erhebungen und kleine märkische Ortschaften.

  • Tag 10

    Durch die Prignitz auf ausgeschilderter Bischofstour. Sie besuchen den Wallfahrtsort Bad Wilsnack und können Station auf Norddeutschlands ältester Wasserburg machen.

  • Tag 11

    Im Dorf Heiligengrabe können Sie das Stiftsmuseum des Zisterzienserkloster und in Wittstock auf dem Bischofsberg ein Museum zum 30-jährigen Krieg besichtigen.

  • Tag 12

    Am letzten Radeltag können Sie die weite, offene Hügellandschaft am Westufer der Müritz genießen.

  • Tag 13

    Nach dem Frühstück Heimreise in eigener Regie.

Zusatzinformationen