Hawaii: Tropische Traum-Trails: Canyons, Küsten & Vulkane

ab 4995,- €

Teilnehmer
8 - 10
Reisetage
19

Veranstalter: Wikinger Reisen GmbH

Du wolltest schon immer nach Hawaii? Du wanderst gerne und willst mehr als einen reinen Badeurlaub? Bekannt ist das Archipel für seine tollen Strände und das milde Klima. Doch auch die Trails brauchen sich nicht zu verstecken: sportlich und paradiesisch zugleich. Wir wandern auf Vulkanpfaden – vielleicht sogar über den Wolken. Wir wandern von Bucht zu Bucht – entlang traumhafter Küsten. Wippende Palmen und weiße Strände säumen dabei unseren Weg. Wo sonst lässt sich Urlaub mit Trekkingstiefeln und Badehose so gut verbinden? Aloha im Land des ewigen Sommers. Freu dich drauf!

  • Flug mit Lufthansa und/oder United Airlines in der Economyclass nach Kona (Hawaii) und zurück von Kahului (Maui), Inlandsflüge mit Hawaiian Airlines in der Economyclass von Hilo (Hawaii) nach Lihue (Kauai) und von Lihue (Kauai) nach Kahului (Maui)
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise in 2 klimatisierten Minivans bzw. SUV (1 Fahrzeug fährt die Reiseleitung, 1 Fahrzeug ein Assistent)
  • 14 Hotelübernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 2 Übernachtungen in einfachen Cabins mit sanitärer Gemeinschaftseinrichtung
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren gemäß Reiseverlauf
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung (gleichzeitig Fahrer eines der Fahrzeuge)
  • Gepäcktransport: Du trägst nur das für den Tag benötigte Handgepäck. Das Hauptgepäck bleibt in der Unterkunft bzw. an Programmtagen mit Standortwechsel im Fahrzeug.

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 1. Tag: Big Island
    Flug nach Kona auf Big Island, der größten Hawaii Insel. Ankunft am gleichen Tag und Transfer zum Hotel. 2 Hotelübernachtungen in Kona.
  • 2. Tag: An Traumstränden entlang
    Pack die Stiefel und die Badehose ein... Zum Einstieg folgen wir dem Ala-Kahakai-Trail, der sich von Bucht zu Bucht und von Strand zu Strand an der sonnigen Westküste von Big Island entlang schlängelt. GZ 2-3 Stunden, ±150 m. Sich im Wind wiegende Palmen, goldener Sandstrand und smaragdgrünes Wasser - Hawaii wie aus dem Bilderbuch! Hier lädt jede Bucht gleich zu einer Badepause ein... Was heute häufiger zum Einsatz kommt - Stiefel oder Badehose - entscheiden wir selbst.
  • 3. Tag: Vulkane und Küsten
    Auf dem Weg in den Volcano-NP schauen wir uns die Südküste von Big Island an. Am südlichsten Punkt der Insel verbirgt sich eine landschaftliche Perle Hawaiis: Ein beinahe wüstenartiger Küstenabschnitt mit grünem Sand. Nach unserer Wanderung zum Green Sand Beach und zurück, setzen wir unsere Fahrt zum Nationalpark fort. GZ 2,5-3,5 Stunden, ±180 m. 2 Cabin-Übernachtungen beim Volcano-NP.
  • 4. Tag: Durch die Vulkanlandschaften
    Nach den Küstenwanderungen erleben wir heute eine völlig andere Welt aus braun-grauer Lava, aktivem Krater und beeindruckenden Gesteinsformationen. Wir wandern durch die zerklüftete Landschaft, wie durch Hades Unterwelt - es brodelt, dampft und faucht. GZ ca. 5 Stunden, +400 / -600 m. Eine faszinierende Tour, die die Highlights des Parks aneinanderreiht und uns einen guten Einblick in die Entstehungsgeschichte Hawaiis vermittelt.
  • 5. Tag: Lavafelder und goldenes Gras
    Früh aus den Federn, denn uns erwartet erneut ein großartiger Aktivtag. Wir fahren zunächst entlang der Chain of Crater Road bis an die Pazifikküste. Dort entdecken wir erkaltete Lava Wasserfälle, Relikte verschiedener Ausbrüche, und wandern auf Vulkangestein, das herrlich in der Morgensonne glitzert. Nach unserem Picknick in einer kleinen Oase wechselt plötzlich die Landschaft: Nun säumen goldene Gräser und silberne Bäume unseren Pfad. GZ 6-7 Stunden, +1.000 /-250 m. Anschließend fahren wir nach Hilo und beziehen unsere Zimmer. 2 Übernachtungen in Hilo.
  • 6. Tag: Akaka Falls und Waipio Valley
    Wieder steht uns ein erlebnisreicher Tag bevor. Zunächst besuchen wir die Akaka Falls, einen der schönsten Wasserfälle Hawaiis. Es bleibt auch Zeit für einen Abstecher zum geschichtsträchtigen Waipio Valley, das als erstes von den Polynesiern besiedelt wurde. Darüber hinaus haben wir die Möglichkeit mit eigens dafür angemieteten Allradfahrzeugen auf den Gipfel des Mauna Kea zu fahren (fakultativ, ca. USD 50 p. P.). Hoch oben auf über 4.200 m erwartet uns ein grandioses Panorama. Nach einem langen Tag kommen wir am späten Abend in unser Hotel zurück.
  • 7. Tag: Garteninsel Kauai
    Es geht zum Flughafen, von wo wir zur Garteninsel Kauai fliegen. Wir quartieren uns in unserem Strandhotel bei Kapaa ein und haben den restlichen Nachmittag Zeit zur freien Verfügung. 5 Übernachtungen bei Kapaa.
  • 8. Tag: Grand Canyon des Pazifiks
    Der Waimea Canyon gehört zu den spektakulärsten Landschaften Hawaiis - nicht umsonst wird er mit dem Grand Canyon in Arizona verglichen. Und schon gleich am Anfang unserer Tour zeigt er, was er zu bieten hat: Wir wandern entlang eines Kliffs, mit sagenhaften Blicken auf die steilen, rot-braun-schwarzen, in der Sonne leuchtenden Felsen. Dann wechseln sich Waldabschnitte mit aussichtsreichen Kammpfaden ab, während unter uns die Waipoo Wasserfälle in die Tiefe donnern ...! Bald erreichen wir einen Forstweg, der uns durch einen Regenwald bis zum Endpunkt unserer Rundtour bringt - ein toller Wandertag! GZ 5-6 Stunden, ±700 m.
  • 9. Tag: Der schönste Küstenweg Hawaiis
    Transfer zur Na-Pali-Küste. Wir machen uns zum Kalalau Trail (ein Teilabschnitt) auf, der unter Kennern als der schönste Küstenweg Hawaiis gilt. GZ ca. 6 Std., ±600 m. Bei gutem Wetter genießen wir grandiose Ausblicke aufs Meer und auf die spektakuläre Na-Pali-Küste.
  • 10. Tag: Entspannung!
    Nach den anstrengenden Aktivtagen haben wir uns heute einen Erholungstag verdient. Wer nicht nur am Strand entspannen mag, dem empfehlen wir einen der schönsten Helikopterrundflüge über dem Pazifik! Hier hat man die Gelegenheit, den Waimea Canyon und die Na-Pali-Küste aus der Luft zu erleben (fakultativ, ca. USD 310 p. P., frühzeitige Anmeldung empfehlenswert).
  • 11. Tag: Kalalau Valley & Alakai Swamp
    Wir fahren hinauf zum Kalalau Lookout, dem Startpunkt unserer heutigen Wanderung. Der am Kamm entlang führende Pihea Trail bietet uns grandiose Ausblicke in das atemberaubende Tal. GZ 6-7 Stunden, ±700 m. Die stark zerklüfteten und mächtigen, zum Meer hin abfallenden Felsrippen sind eine der imposantesten Formationen, die Hawaii zu bieten hat. Vom Pihea Trail geht es anschließend weiter über den Alakai Swamp Trail zum Gipfel des Kilohana (1.229 m). Hinweis: Sollte dieser Weg aufgrund von schlechtem Wetter kurzfristig nicht begehbar sein, wird ein anderer Trail in der Region angeboten.
  • 12. Tag: Strandparadies Maui
    Wir verlassen Kauai und fliegen weiter nach Maui. Je nach Flugzeit bleibt Zeit für den Besuch des IAO Valley oder des Maui Ocean Center (fakultativ, ca. USD 31 p. P.). Den Nachmittag verbringen wir an einem der zahlreichen Strände Mauis, die uns zum Baden und Entspannen einladen. 3 Übernachtungen in Kahului.
  • 13. Tag: Die wilde Küste Mauis
    Entlang der wilden Nordküste Mauis fahren wir nach Hana und halten unterwegs an atemberaubenden Aussichtspunkten. Es bleibt Zeit für eine kurze Küstenwanderung und ein Bad im Meer.
  • 14. Tag: Haleakala-Ausflug
    Die heutige Wanderung ist wegen der strikten Parkregularien nicht mit der Wikinger-Reiseleitung möglich. Ihr könnt den Haleakala-Nationalpark aber fakultativ besuchen: Der Sliding-Sands-Trail beginnt über den Wolken, unterhalb des Gipfels des Mt. Haleakala (3.055 m) und schlängelt sich den Vulkanhang hinunter. GZ 6-7 Stunden, +550 /-1.060 m. Der Weg begeistert den Wanderer durch seine Farben der Vulkanasche, die ständig zwischen gelb, grau und rot wechseln. Außerdem ragen Kraterfelsen in den blauen Himmel, einmalig in Form und Gestalt... ein schöner und unvergesslicher Wandertag wartet! Die Reiseleitung ist euch vor Ort gerne bei der Organisation dieses Ausfluges behilflich.
  • 15. Tag: Ein freier Tag
    Wir beziehen unser Quartier in Kaanapali und haben Zeit, die Seele am traumhaften Hotelstrand baumeln zu lassen. Unweit liegt Lahaina, ein altes Städtchen aus der Walfängerzeit, das zum Bummeln und Flanieren einlädt. Vielleicht mit einem Mai Tai zum Sonnenuntergang lassen wir den Tag entspannt ausklingen. 2 Übernachtungen in Kaanapali.
  • 16. Tag: Insel Lanai
    Frühmorgens nehmen wir die Personenfähre nach Lanai, die neben Molokai als die ursprünglichste Hawaii-Insel gilt. Auf dem Munro Trail wandern wir zum Gipfel des Lanaihale, mit 1.026 m höchster Berg der Insel. GZ ca. 6 Stunden, +700 /-835 m. Bei gutem Wetter erwartet uns hier ein grandioser Ausblick zu fünf weiteren Hawaii-Inseln: Oahu, Maui, Molokai, Kahoolawe und Big Island. Vor der Rückfahrt nach Maui bleibt Zeit am wunderschönen Strand des Hulopo’e Beach Park zu baden.
  • 17. - 18. Tag: Heimreise
    Wir nehmen Abschied von der faszinierenden Inselwelt Hawaii und fliegen zurück Richtung Europa.
  • 19. Tag: Ankunft

Zusatzinformationen

  • Allgemeine Informationen
    Das Gepäck für die Inlandsflüge mit Hawaiian Airlines ist nicht im Reisepreis enthalten und muss beim Check-in vor Ort bezahlt werden (Details in der Reiseinformation). Der Ausflug in den Haleakala-NP ist fakultativ möglich (Tag 14). Die einfachste Möglichkeit für den Ausflug ist per Mietwagen (kleinste Kategorie ca. EUR 50 pro Tag; in der Regel schließen sich vor Ort mehrere Mitreisende zwecks Kostenteilung zusammen). Aufgrund strikter Naturschutzbestimmungen ist überall auf Hawaii damit zu rechnen, dass ganze Trails oder Abschnitte zeitweise gesperrt werden. Dies kann - je nach Wetterlage - auch witterungsbedingt der Fall sein. In dem Fall wird natürlich vor Ort eine Alternativwanderung angeboten. Für die anspruchsvollen Wanderungen sind eine gute Kondition sowie auch Trittsicherheit erforderlich. Wer das Inselparadies auf etwas leichteren Wanderungen entdecken möchte, dem empfehlen wir unsere Reise 4114 (Katalog Fernreisen aktiv)
  • Anforderungsprofil
    Mittlere Gehzeiten von 6 Stunden. Höhenunterschiede bis zu 1.000 Meter. Einige Wanderungen können auch der 2- oder der 3-Stiefel-Kategorie entsprechen. Eine gute Kondition und längere Wandererfahrung sind erforderlich.
checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit