Highlights der Liparischen Inseln erwandern

ab 1370,- €

Teilnehmer
4 - 12
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Wie auf einer Perlenkette aufgefädelt liegen die Liparischen Inseln im Thyrrenischen Meer nördlich vor Sizilien. Der aktive Stromboli und die Insel Vulcano stellen beeindruckend den vulkanischen Ursprung unter Beweis. Von den höchsten Bergkuppen aus überblicken wir das Naturparadies Panarea. Die Fernsicht reicht von Kalabrien bis zum Ätna auf Sizilien. Filicudi, die Insel der Stille, begeistert Taucher, Ornithologen und Wanderer.

  • Flug nach Catania und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 6 Nächte im Hotel Giardino sul Mare***, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 1 Nacht im Hotel Centro Rooms***, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Transfers und Rundfahrten lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • 7x Frühstück, 4x Mittagessen, 1x Lunch Box, 2x Abendessen
  • ASI Tourenbuch
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1
    Flug nach Catania. Abholung am Flughafen und Transfer nach Milazzo an der Nordküste von Sizilien. Mit dem Schiff nach Lipari. Information über die Wanderwoche und gemeinsames Abendessen.
  • Tag 2
    Wanderung zur südlichsten Spitze von Lipari mit Blick zur Insel Vulcano. Rund um den Monte Guardia und über die Kapelle San Bartolo al Monte zurück in den Ort Lipari.
  • Tag 3
    Bootsfahrt nach Filicudi. Unsere Wanderung von Pecorini a Mare führt über steingepflasterte Maultierpfade zur verfallenen, einst griechischen Siedlung Zucco Grande mit Blick auf das prähistorische Dorf Capo Graziano. Zurück durch die Kakteenvegetation kommen wir zum Hafen von Filicudi. Nach dem Essen fahren wir zurück nach Lipari. Sollte die Bootsfahrt nach Filicudi aufgrund aktueller Wind- und Wetterverhältnisse nicht möglich sein, bietet sich die Insel Salina als interessante Alternative für eine Wanderung an.
  • Tag 4
    Mit dem Boot fahren wir nach Panarea. Vorbei an der prähistorischen Siedlung Capo Milazzese zum Gipfel Punta del Corvo (421 m). Mastix, Zistrosen, Erika und Erdbeerbäume säumen unseren Weg in den malerischen Hafen von San Pietro.
  • Tag 5
    Am Vormittag Zeit zur freien Verfügung. Am frühen Nachmittag per Schiff nach Stromboli (Fahrzeit ca. 2 Stunden). Wenn es die Tätigkeit des Vulkans zulässt, Aufstieg zum Gipfel (924 m). Nach Sonnenuntergang erwartet uns dann ein einmaliges Erlebnis! Nächtlicher Abstieg (Stirnlampe erforderlich!) und Rückfahrt mit dem Boot. Abhängig von Witterung und Seegang kann es vorkommen, dass dieses Programm teilweise oder auch zur Gänze entfallen muss. Manchmal ist der Aufstieg nur bis zu einer Höhe von 270 bzw. 400 m möglich.
  • Tag 6
    Bootsfahrt nach Vulcano und Besteigung des Gran Cratere (391 m). Beeindruckend die Schwefelfahnen und das Panorama, eine Landschaft aus Lava, Tuff und Vulkanasche. Bademöglichkeit in Schwefelschlammquellen oder im Meer. Rückfahrt von Vulcano nach Lipari.
  • Tag 7
    Fahrt mit der Fähre nach Sizilien und dann mit dem Bus nach Catania. Hier haben wir Zeit zur freien Verfügung und können die Altstadt besichtigen.
  • Tag 8
    Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.

Zusatzinformationen